Sony Kondensatormikrofon

Reparaturtipps zum Fehler: Klinkenstecker

Im Unterforum Reparatur - HIFI-Geräte - Beschreibung: Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 13 7 2024  15:19:25      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - HIFI-Geräte        Reparatur - HIFI-Geräte : Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI


Autor
Sonstige Sony Kondensatormikrofon --- Klinkenstecker
Suche nach Sony Klinkenstecker

    







BID = 623335

devin33

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Schwalbach am Taunus
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : Klinkenstecker
Hersteller : Sony
Gerätetyp : Kondensatormikrofon
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

Ich habe eine alte Hi8 Kamera gefunden welche leider kaputt ist, aber ich möchte das Mikrofon weiterverwenden. Ich nehme an, das dieses noch funktioniert.

Es handelt sich dabei wohl um ein Kondensatormikrofon ( Stereo , Links/Rechts) - 2 Membrane.

Ich möchte dieses gerne mit einem 3.5mm Klinkenstecker verbinden, um das Mikrofon am Computer zu verwenden.

Ich habe die Verkleidung vom Mikrofon abgenommen um einen kleinen ''Schaltplan'' zu malen. Ich habe nicht viel Elektronik Erfahrung und möchte mich daher für die einfache Darstellung entschuldigen. Ich werde aber alle nötigen Infos zur Verfügung stellen.

SCHALTPLAN
Keine Links zu Werbeschleudern - Um die Grafik passend zu verkleinern > paint verwenden! - imageshack.us
MEMBRAN 1 ( von hinten)
Keine Links zu Werbeschleudern - Um die Grafik passend zu verkleinern > paint verwenden! - imageshack.us
MEMBRAN 2 ( von hinten)
Keine Links zu Werbeschleudern - Um die Grafik passend zu verkleinern > paint verwenden! - imageshack.us


Beschreibung:

Es kommen 4 Kabel aus dem Gehäuse raus.

Orange/Rot/schwarz/Gelb farbig.

Im Gehäuse befindet sich eine kleine Platine von ca 0.5cm² größe. Dort gehen die Orange/rot/schwarz/gelb farbigen Kabel dran. Das Schwarze kabel wird dort mit einem Metallfinger an das Metallgehäuse bzw. Gitter um das Mikrofon geführt.

Von der Platine gehen wieder 4 Kabel weg, diesmal Rot/Schwarz/GRÜN und Blau. Das Schwarze und Rote Kabel führen zum 1. Membran, und werden dann direkt weitergeleitet zum 2. Membran. Das Grüne Kabel geht NUR an den 2. Membran, und das blaue nur an den 1. Membran.

( siehe Schaltplan von mir )

Ich würde nun gerne wissen wie ich die 4 kabel, die aus dem gehäuse kommen, mit dem Klinkenstecker ( Rechts / LInks /Masse) verlöten soll, damit ich ein Stereo Mikrofon für den PC habe.

Mit freundlichen Grüßen,
Alex

Erklärung von Abkürzungen

BID = 623342

Varaktor

Schreibmaschine



Beiträge: 1007
Wohnort: Stadtodendorf

 

  



Zitat :
Es kommen 4 Kabel aus dem Gehäuse raus.

Orange/Rot/schwarz/Gelb farbig.



Zitat :
Ich würde nun gerne wissen wie ich die 4 kabel, die aus dem gehäuse kommen, mit dem Klinkenstecker ( Rechts / LInks /Masse) verlöten soll, damit ich ein Stereo Mikrofon für den PC habe.


Kondensatormikrofone benötigen eine Betriebsspannung. Das könnte im Bereich 1-2 Volt Gleichspannung liegen.

Ich werde hier keine Vermutungen anstellen, welche Kabelfarbe für Betriebsspannung und welche für links und rechts und Masse tatsächlich angeordnet ist.

Du kannst etwa mit Masse, nimm Schwarz und etwa ROT probehalber als PLUSpol
für das Mikrofon mal experimentieren mit einer kleinen 1,5 Volt Mignon- Batterie. ABER Vorsicht !!! Das hier ist von mir kein fundierter Hinweis.
Versuche genau rauszubekommen, wo die Spannungsversorgung bei deiner Kamera für das Mikrofon angeschlossen ist bzw. war.


Erklärung von Abkürzungen

BID = 623360

devin33

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Schwalbach am Taunus

Hallo,

danke für den Hinweis. Ich soll also das Schwarze Kabel an den Minuspol der Batterie tuen, und das Rote an den Pluspol?


Erklärung von Abkürzungen

BID = 623402

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Im Prinzip ja.
Die anderen beiden Adern stellen dann die Signaladern dar.
Vermutlich ist gelb gegen schwarz der linke und orange gegen schwarz der rechte Kanal.

Die nötige Spannungsversorgung muß entweder separat bereitgestzellt werden (z.B. Mignonzelle) oder kann u.U. aus dem Mikrofonanschluß der Soundkarte gewonnen werden (sofern jene eine Speisespannung bereitstellt, ggf. schaltbar). Dann wäre eine kleine Zusatzbeschaltung nötig (v.a. Sperrkondensatoren in den Signaladern, Ankopplung über Widerstand).

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 17 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181655046   Heute : 2479    Gestern : 5395    Online : 454        13.7.2024    15:19
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.178423881531