Xiaomi 9 Jimmy JV83

Reparaturtipps zum Fehler: LiPo schwach

Im Unterforum Haushaltsgeräte sonstige - Beschreibung: Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 20 4 2024  10:03:02      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltsgeräte sonstige         Haushaltsgeräte sonstige : Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat


Autor
Sonstige 9 Xiaomi Jimmy JV83 --- LiPo schwach
Suche nach Jimmy

    







BID = 1120266

Nobody

Gesprächig



Beiträge: 167
 

  


Geräteart : Sonstiges
Defekt : LiPo schwach
Hersteller : Xiaomi
Gerätetyp : Jimmy JV83
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen,
ich habe einen Staubsauger Xiaomi Jimmy JV83.
Leider habe ich die Anleitung nicht mehr. Alles was ich dem Typenschild entnehmen kann ist folgendes:

Rated Voltage:25,2V
Rated Power: 450W
Charging Voltage: 30V
Battery Pack Model: T-DC39
Adaptor Input: 100-240V 50/60Hz 0,8A
Adaptor Output: 30V 600mA

Wenn der Akkupack voll geladen ist haben die Akkus zwar immer noch 4V, aber beim Saugen hält der Akku auf Stufe 1 nur noch ca. 10 min.

Ich wollte jetzt gern die originalen Akkus "INR18650 Samsung 25r SDIEM3T" gern gegen die "Samsung INR18650-35E 3450mAh" ersetzen und erhoffe mir eine etwas längere Laufzeit als der Sauger je hatte.
Jetzt habe ich im letzten Moment gesehen, dass der 25er einen Entladestrom von 20A hat, der 35er aber nur 8A.

Meine Fragen wären nun...

1. Würden die 35er mit 8A Entladestrom auch funktionieren? (ich denke die 35er gab es damals noch nicht)
2. Würde die Ladeelektronik das mitmachen, nur länger brauchen zum voll laden?
3. Wenn o.g. nicht funktioniert, hätte jemand einen Vorschlag für einen anderen günstigen Akku?

Vielen herzlichen Dank schon mal, viele Grüße, und schöne Weihnachten.

BID = 1120273

driver_2

Moderator

Beiträge: 11942
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

 

  

Prinzipiell sind wegen der Akkuüberwachung ausschließlich die Akkus zu nehmen, die der Hersteller dafür vorgesehen hat, denn aus gutem Grund:

https://www.ifs-ev.org/fuer-makita-heisst-nicht-von-makita/

Wer sich ein motorisches Akkugerät kauft, muß sich im klaren sein, daß der Akku ein Verschleißteil ist, also irgendwann sein Lebensende erreicht hat. Motorische Geräte sind Stromfresser und nicht mit LED-Lampen zu vergleichen, dementsprechend ist der schneller leer und schneller verschlissen.

By the way: Uns käme eine Akku betriebener Staubsauger genau aus obigen Gründen NIE ins Haus, wegen der horrenden Folgekosten.

Unser Haus hat genug Steckdosen und dort liegt immer genug Spannung an und liefert ausreichend lange genug Strom... was sich sagen will: Dieser Akkuwahn hat in manchen Bereichen einfach seine Grenzen.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1120275

Goetz

Schreibmaschine

Beiträge: 1929
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von Goetz


Zitat :

...By the way: Uns käme eine Akku betriebener Staubsauger genau aus obigen Gründen NIE ins Haus, wegen der horrenden Folgekosten.

Unser Haus hat genug Steckdosen und dort liegt immer genug Spannung an und liefert ausreichend lange genug Strom...


nun, ich finde so ein gerät recht praktisch, um mal schnell durchzusaugen, den Rest macht der Roboter ...

BID = 1120276

driver_2

Moderator

Beiträge: 11942
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Jeder muß seine Prio's kennen und die gegebenen Umstände vor Ort, ein Robbi käme in unserem Bauernhaus nicht über die Türschwellen.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1120282

Nobody

Gesprächig



Beiträge: 167

Hm, das ist jetzt nicht böse gemeint, aber ich hatte mir eine eher inhaltliche/fachliche Antwort erhofft und keine persönlichen Präferenzen.

Das die Hersteller sich etwas bei der Wahl der Akkus denken ist mir klar, aber es zählen auch Dinge wie Umsatz und Gewinn, gerade bei Herstellern. Da das Gerät damals eher günstig gegenüber den Platzhirschen war, denke ich waren die 35er Akkus eher zu teuer, bzw. gab es evtl. noch gar nicht. Das könnte jedenfalls auch ein Grund für diese Wahl gewesen sein.

Ist aus den wenigen Daten, die ich liefern konnte, oder evtl. aus eurer technischen Erfahrung ableitbar, ob das funktionieren kann, oder kann man dazu eher nichts sagen?

Mir ging es ja erstmal nur um den Entladestrom. Ist das einen Versuch wert?

Schöne Weihnachten...

BID = 1120283

driver_2

Moderator

Beiträge: 11942
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Genau, Du wolltest günstig, nun hast Du günstig gekauft, dann kaufst halt einen (teuren? es liegen uns keinerlei Daten von Dir vor) Ersatzakku.

Der Kunde bekommt das was er bereit ist zu bezahlen. Vor dem Kauf immer erst nach der ET Versorgung und den Preisen der ET fragen.

Ist der andere Akku in den Anschlüssen und Sicherheitsmerkmalen dem originalen Äqzuivalent, dann kannst den bestimmt einbauen, ansonsten frage den Hersteller.

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1120308

Nobody

Gesprächig



Beiträge: 167

Danke für die in jeder Hinsicht lehrreiche Unterstützung.
Das Thema ist gelöst und kann geschlossen werden.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!

Informationen zu Schlafdecken        Pfannenarten gut erklärt

Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180934483   Heute : 1822    Gestern : 9165    Online : 500        20.4.2024    10:03
11 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.45 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0397381782532