DeDietrich 9 Typennschild nicht lesbar

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Lüftermotor läuft nicht an

Im Unterforum Haushaltsgeräte sonstige - Beschreibung: Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 15 4 2024  11:10:22      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltsgeräte sonstige         Haushaltsgeräte sonstige : Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat


Autor
Sonstige 9 DeDietrich Typennschild nicht lesbar --- Lüftermotor läuft nicht an
Suche nach DeDietrich

    







BID = 952495

firrikash

Gerade angekommen


Beiträge: 12
 

  


Geräteart : Sonstiges
Defekt : Lüftermotor läuft nicht an
Hersteller : DeDietrich
Gerätetyp : Typennschild nicht lesbar
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

ich habe aus einer betagten Dunstabzugshaube von DeDietrich den Betriebskondensator (s. Foto) rausgezogen,nachdem der Lüfter nur noch sporadisch anläuft bzw. der Motor meist nur brummt.

Beim Finden des passenden Ersatzes tue ich mich etwas schwer.

Ist es richtig, dass der originale Kondensator ein "normaler" Doppelkondensator ist, der sich auch durch zwei einzelne dauerbetriebsfeste Kondensatoren ersetzen ließe?

Woraus ergibt sich bei der aktuellen Kennzeichnung von Kondensatoren die Dauerbetriebsfestigkeit?





BID = 952571

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

 

  


Zitat :
Ist es richtig, dass der originale Kondensator ein "normaler" Doppelkondensator ist, der sich auch durch zwei einzelne dauerbetriebsfeste Kondensatoren ersetzen ließe?
Ja, das Schaltbild steht ja drauf.

Motorkondensatoren gibts preiswert in der Bucht.

P.S.:
Die Farbe der Drähte irritiert mich. Laut Beschriftung sollte da gelb, weiss, gelb sein.
Hat etwa schon jemand andere Kondensatoren in die Hülle des Originals eingebaut?




[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am  3 Feb 2015 18:37 ]

BID = 952756

firrikash

Gerade angekommen


Beiträge: 12

Danke für die Antwort.

Der Kondensator gehört in der Form zum Originalzustand der Dunstabzugshaube, da wurde noch nichts getauscht. Der Kondensator mit den andersfarbigen Anschlußdrähten ist also schon so beim Hersteller eingebaut worden.

BID = 955152

Xenon 1

Gerade angekommen


Beiträge: 2

Moin Moin!

Ich habe eine Frage zu diesem Thema.
Eine Freundin hat eine Flachschirmhaube von Privileg und der Motor brummt nur noch in allen Geschwindigkeitsstufen. Jetzt habe ich hier öfters schon gelesen, dass es möglicherweise am Kondensator liegen könnte.
Kann mir jemand sagen, wo dieser sich befindet? Würde diesen gerne mal durchmessen.

Vielen Dank im Voraus.

MfG

Andreas

BID = 955155

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13750
Wohnort: 37081 Göttingen

Natürlich in der Flachschirmhaube in der Nähe des Motors!

Gruß
Peter

BID = 955161

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36032
Wohnort: Recklinghausen

Genaueres könnte man dir evtl. sagen, wenn du einen eigenen Thread mit allen relevanten Daten eröffnen würdest.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 955174

Xenon 1

Gerade angekommen


Beiträge: 2

Vielen Dank für die Antworten.

Ich habe im Netz eine Reinigungsanleitung für eine Privileg Flachschirmhaube gefunden und diese sieht fast identisch aus wie das Modell von der Freundin.
Auf einem der Bilder meine ich, den Einbauort des Kondensators entdeckt zu haben. Schön, das ich dafür wahrscheinlich die ganze Haube abbauen muss und dazu auch noch den Gewürzschrank, welcher sich davor befindet.
Naja, von nichts, kommt nichts. Packen wir es an.



Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!

Informationen zu Schlafdecken        Pfannenarten gut erklärt

Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180888526   Heute : 2496    Gestern : 8982    Online : 345        15.4.2024    11:10
10 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0317409038544