Conrad 9 Zeitschaltuhr

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Strom fließt nicht

Im Unterforum Haushaltsgeräte sonstige - Beschreibung: Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltsgeräte sonstige         Haushaltsgeräte sonstige : Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Autor
Sonstige 9 Conrad Zeitschaltuhr --- Strom fließt nicht
Suche nach Zeitschaltuhr Strom fließt nicht

    










BID = 976200

HerrNausG

Neu hier



Beiträge: 39
Wohnort: Baden-Württemberg
 

  


Geräteart : Sonstiges
Defekt : Strom fließt nicht
Hersteller : Conrad
Gerätetyp : Zeitschaltuhr
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Mahlzeit!

Vielleicht kennt sich jemand damit aus: An meiner digitalen Zeitschaltuhr (Conrad HT 456) fließt kein Strom mehr.

In der digitalen Anzeige ist die Funktion richtig eingestellt (immer an), es funktioniert auch alles, Zeiteinstellung, Programmierung und so weiter, aber es fließt eben kein Strom und die Kontrolleuchte dafür leuchtet auch nie. Ich nehme also an, dass irgendwo eine Sicherung innen im Gehäuse durch ist.

Weiß jemand, wie man das Ding überhaupt öffnet? Nach Abzug der beiden einzigen Schrauben geht es bisher nicht.

Schon einmal vielen Dank für jeden Tipp!




BID = 976206

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 32117
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Drück mal auf den Reset-Taster.

Was das öffnen angeht, möglicherweise sind im Batteriefach noch weitere Schrauben.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.






BID = 976324

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8723
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver

hm, unabhängig von einem Reset - die Uhr ist ja schon etliche Wochen alt...
Was erhoffst Du durch Öffnung zu finden - eine Sicherung steckt da garantiert nicht drin!
Möglicherweise ja ein defektes Netz-Schaltrelais.
Dafür geeigneter Ersatz kann aber gut 5 Euro oder mehr kosten.

Daher der Vorschlag: wenn Du 1. einen OBI in der Nähe hast und 2. mit einem Farbwechsel von schwarz auf weiß leben kannst, ist dieser Link meine Empfehlung.

Wegen der überschaubaren Anschaffungskosten habe ich mir mal 6 Stück besorgt.
Davon sind regelmäßig in der Vorweihnachtszeit 4 Stück im Einsatz für das ganze Leuchtgelumpe der GöGa.
Eine Uhr hat inzwischen den Geist aufgegeben, die Fehlersuche zeigte: Akku ausgelaufen.
Geeigneter Ersatzakku kostet 3,95 Euronen - also ab mit der Uhr in den Recyclinghof.
Für den Akkupreis bekomme ich 2 (in Worten ZWEI!) nagelneue mechanische Tageszeitschaltuhren beim selben Baustoffhöker!
EDIT: oder gar noch ein paar Cent billiger beim benachbarten Konkurrenzverein: Link

Die nächste defekte Uhr wird gar nicht erst zerlegt, das wäre schade um die vertane Zeit!

Bei solchen Neupreisen einfachster Trivial-Technik rentieren sich Reparaturen nun wirklich nicht mehr, schade, aber es ist so.
Hauptsache, das Defektteil wird wenigstens korrekt umweltgerecht entsorgt!

resignierende Grüße,
TOM.

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Tom-Driver am 13 Dez 2015  9:09 ]

BID = 976349

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2608
Wohnort: Allgäu

Wenn da nicht mal die LED leuchtet, gehe ich nicht davon aus, dass das Relais kaputt ist. Viel wahrscheinlicher ist da ein (v.a. bei Billigartikeln beliebtes) Kondensatornetzteil drin und der Folienkondensator hat sich mit der Zeit "totgeheilt". Und dann würde die Reparatur nur wenige Cent kosten (von der Zeit mal abgesehen, aber man lernt ja auch was bei solchen Reparaturen).

Viele Grüße
Bubu

BID = 976375

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 32117
Wohnort: Recklinghausen

Exakt diese Uhr habe ich hier laufen, wenn auch in weiss. Daher kommt der Hinweis mit dem Resettaster nicht ohne Grund. Das Ding hängt sich auf wenn es längere Zeit vom Netz getrennt war.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 976430

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8723
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver

Ich war natürlich wieder mal auf dem Trip "das wird HerrNausG ja schon längst ausprobiert haben" - mit einem Stift o.ä. Gegenstand den Tastgummistöpsel links neben dem Schriftzug "TAG" kurz betätigen und damit den Uhrenchip resetten...
(genauso, wie es vermutlich auch in der BDA steht )

Dieses Gerät schätze ich als so "alt" ein, daß die Schaltungen dadrin eben NOCH nicht so extrem billichwillich wie heute auf Kante genäht sind, damit das Teil maximal 2 Jahre und einen Tag funktioniert.
Deshalb vermute ich einfach (blauäugig?), daß da NOCH nicht so ein auf Obsoleszenz gezüchteter Folko* drin steckt, der jetzt seinen vorprogrammierten Defekt zeigt.

Ich wollte mit meinem Beitrag nur darlegen, daß solche Zeitschaltuhren mittlerweile sowas von spottbillig geworden sind, daß es mitunter reine Zeit- und Mittelverschwendung wäre, da noch einen Fehler zu suchen, geschweige denn, diesen evtl. noch mit Ersatzteilen im Wert von 1,5 bis mehr Euronen auch noch zu beseitigen.
(Einzige Ausnahme latürnich: Übungs-/Lehrzwecke - die heiligen sowieso alle Mittel - ! - )

Grüßlis,
TOM.

( * = mit freundlichem Gruß an Herrn Rafikus ... )

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

BID = 976456

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2608
Wohnort: Allgäu


Zitat :
Tom-Driver hat am 14 Dez 2015 18:45 geschrieben :


(Einzige Ausnahme latürnich: Übungs-/Lehrzwecke - die heiligen sowieso alle Mittel - ! - )



Und die zweite Ausnahme hast du gleich im ersten Absatz mitgeliefert. Unter Umständen lohnt das Reparieren, weil man so haltbare Produkte heute gar nicht mehr bekommt
Und ich glaube doch, dass da ein FolKo-Netzteil drin ist.

Vielleicht bekommen wir ja mal noch Fotos vom Innenleben präsentiert. Würde mich freuen und vielleicht kann man das Ding wirklich mit einem geringen Zeitaufwand und sehr geringen Kostenaufwand reparieren


Viele Grüße
Bubu

BID = 977279

HerrNausG

Neu hier



Beiträge: 39
Wohnort: Baden-Württemberg

Also hinter dem Batteriefach ist auch keine weitere Schraube.
Die Reset-Taste habe ich gedrückt, tut sich nichts.

Da ich die Uhr nicht kaputter als kaputt machen kann, werde ich sie mal unsanft öffnen, vielleicht ist etwas zu entdecken.

Die Uhr ist angeblich aus einem Labor und wurde dort wegen der Zuverlässigkeit eingesetzt, aber das ist eben auch schon einige Jahre her. Heute kosten solche Dinger nicht mehr viel.

BID = 977293

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2608
Wohnort: Allgäu

Ich würde auch mal hinter dem Aufkleber nach Schrauben schauen. Oft sind da welche versteckt...


---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 55 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 29 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 150482679   Heute : 14801    Gestern : 18113    Online : 175        24.1.2020    17:58
19 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.16 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1.62083506584