AEG 9 Staubsauger Vampyr 4004

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Motor läuft nicht an

Im Unterforum Haushaltsgeräte sonstige - Beschreibung: Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltsgeräte sonstige         Haushaltsgeräte sonstige : Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Autor
Sonstige 9 AEG Staubsauger Vampyr 4004 --- Motor läuft nicht an
Suche nach AEG Staubsauger Vampyr 4004

    










BID = 1071629

Radarecho

Gerade angekommen


Beiträge: 2
 

  


Geräteart : Sonstiges
Defekt : Motor läuft nicht an
Hersteller : AEG
Gerätetyp : Staubsauger Vampyr 4004
Kenntnis : Artverwandter Beruf
______________________

Liebe Leute,
für die Zyklon-Holzspan-Absaugung in meiner Bastel-Werkstatt möchte ich einen alten geerbten AEG 1000 Watt Staubsauger benutzen.

Er hat nur diese einzige Leistungsstufe, Vampir 4004 Electronic.
Er ist bestimmt schon 30 bis 40 Jahre alt.
Der Motor läuft nicht mehr, wenn ich ihn einschalte.

Neulich hatte ich mal das Problem mit einem etwas neueren Staubsauger, vielleicht 20 Jahre alt, da habe ich dann auf Verdacht bei Pollin einen ähnlichen wie den eingebauten Thyristor bestellt und damit läuft er wieder.

Dieser Elektronik Staubsauger von AEG hat auch eine Halbleiter-Steuerung,
allerdings finde ich die Type ET48 H02g nirgendwo, auch ist auf der Platine ein Poti mit langer aber unbenutzter Drehachse, an dem man richtig etwas regeln könnte.

Der Halbleiter selbst befindet sich auf einer separaten Halterung mit Kühlblech, und zwar direkt im kühleren Ansaugluftstrom. Heutzutage befinden sich die Halbleiter ja immer hinter dem Gebläse, also im warmen Luftstrom. Also es ist bestimmt kein zu moderner Halbleiter, sondern nur das Beste was man damals kriegen und so gerade noch kühlen konnte (zu möglichst geringen Preis).

Ach so, die AEG Platine mit dem Poti hat folgende Nummer 668 067 570.

Hat jemand irgendeine Vorstellung, wie die Schaltung in etwa aussehen könnte oder was man heutzutage moderner Weise stattdessen einbaut?

viele Grüße Radarecho





später: ich sehe schon:
https://www.digchip.com/datasheets/.....f.php
wahrscheinlich: 8 Ampere, 400 V Triac, Baujahr 1977, kommt wohl hin

jetzt brauche ich nur noch einen Tipp, wie ich das verstellte Poti neu einregele





[ Diese Nachricht wurde geändert von: Radarecho am 26 Sep 2020 17:19 ]

BID = 1071634

silencer300

Moderator



Beiträge: 6939
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

 

  

Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Ich würde erst einmal den Motor, den Schalter und die Netzanschlussleitung durchmessen, dann erst an die Elektronik denken.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: silencer300 am 26 Sep 2020 20:11 ]






BID = 1071635

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12668
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Leg doch die Drehzahlregelung einfach tot,und gut ist.
Braucht eh kein normaler Mensch.
Industriesauger haben auch keine.

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1071638

Radarecho

Gerade angekommen


Beiträge: 2

Danke Euch für die Kommentare!
....was macht die denn, begrenzt die den Anlaufstrom?

ja, das andere messe ich mal durch, die Wicklungen sind jedenfalls okay, habe ich gemessen, aber den Schalz´ter noch nict und die Schnur auch noch nicht.

ciao Radarecho

BID = 1071641

silencer300

Moderator



Beiträge: 6939
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Die Elektronik ist bestenfalls ein Drehzahlsteller und vllt. noch ein Störschutzkondensator. Der Motor läuft auch ohne diesen Firlefanz.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1071642

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12668
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
Radarecho hat am 26 Sep 2020 23:42 geschrieben :

....was macht die denn, begrenzt die den Anlaufstrom?


Dann würde das Anlaufstrombegrenzer heißen...
Im Prinzip funktioniert einfach ausgedrückt die Regelung so,das die Elektronik die anliegende Netzspannung nur "Portionsweise" zum Motor reicht.
Damit hat er dann in der Summe weniger, und dreht entsprechend langsamer.
Aber noch mal gefragt,wozu brauchst du das?
Der soll deine Späne wegsaugen,und je mehr er saugt,desto besser kann er das .
Und wie ich schon bemerkelte,Absauganlagen in Industrie und Gewerbe haben/brauchen keine Drehzahlregelung.

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)


Liste 1 AEG    Liste 2 AEG    Liste 3 AEG    Liste 4 AEG    Liste 5 AEG    Liste 6 AEG   


---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 45 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 155379201   Heute : 547    Gestern : 19358    Online : 307        3.12.2020    1:27
6 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 10,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
7,29048204422