Philips SONS Philishave 925

Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Haushaltsgeräte sonstige - Beschreibung: Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 16 6 2024  02:50:37      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltsgeräte sonstige         Haushaltsgeräte sonstige : Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Sonstige SONS Philips Philishave 925

    







BID = 122829

ed

Gerade angekommen


Beiträge: 3
 

  


Geräteart : Sonstiges
Hersteller : Philips
Gerätetyp : Philishave 925
______________________

Hallo,
besitze ein Rasierer von Philips Philishave 925 hierbei funkitioniert das Accu nicht mehr. Kann mir jemand helfen zu diagnostizieren ob es am Accu liegt oder ander Ladeelektronik!

Und die Schermesser müssten ausgetaucht weden welche nehme ich da am besten.

Gruss ed

BID = 122837

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

 

  

Hallo ed,

läuft der Rasierer noch am Netz und leuchtet (wenn er ausgeschaltet, aber angeschlossen ist) die Ladekontroll-LED?

Dann sehen wir weiter.


Gruß,
sam2



_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 122857

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

So, weiter im Text:

Das Zerlegen des Gerätes ist nicht besonders schwer, aber es wird dazu ein TORX-Schraubendreher der Größe 8 benötigt. Entweder einer mit eigenem Griff oder ein spezielles dünnes Langbit. Normale T8-Bits gehen nicht!

Für das Gerät gibt es ab Werk keine Teile (außer den Scherköpfen) mehr, aber ich kann Dir noch passende spezielle Akkus aus Restbeständen besorgen. Ebenfalls natürlich die Scherköpfe (preiswert).

BID = 501854

yven

Neu hier



Beiträge: 24

ich habe die akku's aus meinem philishave 925 ausgebaut, neue gekauft und nun weis ich nicht mehr wo plus und minus angeschlossen wird.

hat jemand einen tip?

BID = 501903

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Da sollte doch ein vorkonfektionierter Akkupack dringewesen sein, oder?

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 502156

yven

Neu hier



Beiträge: 24

zwei r6 akkus waren an einer seite zusammengelötet, aber wie gesagt... die habe ich schon entsorgt.

ich denke das ich die neuen richtig eingelötet habe. nur komisch ist, das nach 5h laden, das gerät gerade mal 1 minute läuft.

BID = 502186

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Zusammengelötet waren die sicher nicht!
An Akkus darf nämlich ÜBERHAUPT NICHT gelötet werden...

Die waren punktgeschweißt. Und es waren auch keine x-beliebigen Zellen!

Die in diesem Gerät verwendete Ladeschaltung funktioniert nur mit ganz bestimmten Zellen mit besonderen Eigenschaften richtig.

Daher die Fragen:
1) welchen Zellentyp hast Du als Ersatz verwendet?
2) waren das welche mit Lötfahnen?
3) hast Du an den Zellen selbst herumgelötet?
4) wie liegt ihre Polung jetzt (Beschreibung oder ggf. Foto)?
5) wie war das Verhalten des Geräts vor dem Akkutausch?

Dann sehen wir weiter.

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 502443

yven

Neu hier



Beiträge: 24


naja, es waren kleine lötfahnen an den neuen akku's. aber es könnte schon hitze in die akkus eingetrungen sein.

zu:
1.) 2x NiCd Conrad Energy 1100mAh RC-Akku , 1,2V Mignon AA
2.) ja
3.) an den lötfahnen
4.) wenn ich das gerät öffne, der scherkopf liegt links, ist unten links, am piepser - und oben links +, rechts am netzstecker habe ich beide verbunden
5.) die betriebsdauer wurde immer kürzer.

BID = 502478

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Schaust Du dabei auf die Akkus oder auf die Lötseite?

BID = 502482

yven

Neu hier



Beiträge: 24

auf die akku's

BID = 502483

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Dann ist die Polung korrekt.

Die von Dir verwendeten Akkuzellen sind länger als die Originalen.
Daher: Bist Du sicher, daß da nicht irgendwo ein Kurzer entstanden ist (ggf. erst beim Schließen des Gehäuses)?

BID = 502485

yven

Neu hier



Beiträge: 24

hast du noch tip's oder kannst du mir das wieder in gang setzen?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: yven am 22 Feb 2008 21:35 ]

BID = 502496

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Der wichtigste Tipp wäre gewesen:


Zitat :
Erst fragen, dann machen!


Ansonsten:
Wie hoch ist die Primärstromaufnahme (also 230V-seitig) während des Ladens?
Und läuft das Gerät noch am Netz mit korrekter Drehzahl?

BID = 502499

yven

Neu hier



Beiträge: 24

1.) keine ahnung
2.) auch am netz läuft das teil am abkratzen

BID = 502500

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Dann hast Du vermutlich das Schaltnetzteil gehimmelt.

Ersatz ist nicht mehr verfügbar. Eine Einzelreparatur unbezahlbar.

Leider wohl ein Fall für die fachgerechte Entsorgung...


Liste 1 PHILIPS    Liste 2 PHILIPS    Liste 3 PHILIPS   

      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!

Informationen zu Schlafdecken        Pfannenarten gut erklärt

Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181476076   Heute : 390    Gestern : 7051    Online : 136        16.6.2024    2:50
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,0574779510498