--- 21S-1

Reparaturtipps zum Fehler: Keine Wärmerzeugung

Im Unterforum Haushaltsgeräte sonstige - Beschreibung: Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 25 5 2024  11:14:59      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltsgeräte sonstige         Haushaltsgeräte sonstige : Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Sonstige 21S-1 --- Keine Wärmerzeugung

    







BID = 798732

HolgerB

Gelegenheitsposter



Beiträge: 50
Wohnort: 65830 Kriftel
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : Keine Wärmerzeugung
Hersteller : Miele
Gerätetyp : M621S-1
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo Leute,

weiß jemand wie ich an die Schaltpläne des des Miele Mikrowellengeräts M621S komme?


BID = 798734

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17432

 

  

gar nicht da diese Geräte nur von Vertragswerkstätten repariert werden dürfen.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 798738

HolgerB

Gelegenheitsposter



Beiträge: 50
Wohnort: 65830 Kriftel

War nicht gerade hilfreich die Antwort und wer definiert was ich darf oder nicht?
Der Hersteller, der Fachhandel oder der Gesetzgeber?


[ Diese Nachricht wurde geändert von: HolgerB am 19 Nov 2011 22:52 ]

BID = 798743

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17432

Der Hersteller und der Gesetzgeber. Aus diesem Grund bekommen auch nur Vertragswerkstätten Ersatzteile und Unterlagen.
Mit Microwellen ist nicht zu Spaßen !

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 798747

HolgerB

Gelegenheitsposter



Beiträge: 50
Wohnort: 65830 Kriftel

Nun, das der Hersteller etwas gegen Reparaturen an seinen Geräten hat ist nachvollziehbar. Das trifft wohl auf 99,99999% aller Produkte dieser Welt zu!

Aber wenn Sie da so "bewandert" sind dann bitte ich doch mal um das entsprechende Gesetz das der Gesetzgeber erlassen hat wo das zu finden ist.


BID = 798751

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17432

Strahlenschutzgesetz, Produkthaftungsgesetz, Arbeitssicherheitsvorschriften benötigst du noch mehr ? Der Hersteller hat nichts gegen Reparaturen nur gegen Bastler die nicht Fachgerecht reparieren, deshalb nur Vertragswerkstätten !

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 798755

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2236
Wohnort: Sardinien (IT)

Das Miele Fernsehgeräte herstellt, ist mir neu ???

_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!

BID = 798756

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17432


Zitat :
Mirto hat am 19 Nov 2011 23:11 geschrieben :

Das Miele Fernsehgeräte herstellt, ist mir neu ???


aber Microwellen und um diese geht es hier


_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 798762

HolgerB

Gelegenheitsposter



Beiträge: 50
Wohnort: 65830 Kriftel

@Mirto
Sorry, ich weiß auch nicht wie das ins Fernsehforum gelangt ist.

Strahlenschutzgesetz:
Behandelt ausschließlich radioaktive Strahlung und Röntgenstrahlung und hat mit Mikrowellen nichts zu tun!

Produkthaftungsgesetz:
Bezieht sich ausschließlich auf den "Inverkehrbringer" von Produkten und hat mit Reparaturen nichts zu tun!

Arbeitssicherheitsvorschriften:
Beziehen sich ausschließlich auf die Sicherheit an gewerblichen Arbeitsstätten und haben mit privaten Reparaturen an eigenen Geräten ebenfalls nichts zu tun!

Also, bis jetzt sind Ihre Aussagen nichts weiter als ein "Popanz" der durch nichts belegt ist.
Daher nochmals: WO IST KONKRET DAS VON IHNEN ZITIERTE GESETZ DAS ES MIR (einem Elektroingenieur) VERBIETET MEINE EIGENE MIKROWELLE ZU REPARIEREN?


Im Übrigen wäre dieses Forum völlig absurd wenn man Ihren Definitionen folgen würde.

BID = 798775

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2236
Wohnort: Sardinien (IT)

Keiner verbietet Dir, Deine Mikrowelle zu reparieen!
Allerdings veröffentlicht Miele wie auch viele andere Hersteller keine Schaltpläne von ihren "Elektroniken"
Eine genauere Schilderung Deines Problems würde die Hilfe allerdings wesentlich vereinfachen.
(auf die Gefahr der Mikrowellenstrahlung wurdest Du ja bereits hingewiesen!)

_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!

BID = 798783

HolgerB

Gelegenheitsposter



Beiträge: 50
Wohnort: 65830 Kriftel

@Mirto

Nun, das ist mir schon klar welchen Hintergrund das gezielte Unterdrücken von Informationen durch die Hersteller hat und ich habe auch schon mit Mikrowellengeräten und anderen Gerätschaften zu tun gehabt (inklusive einem Schmelzofen für Uran!).
Es regt mich nur jedesmal auf wenn irgend so ein "Oberlehrer" irgendwelche "Gerüchte" in die Welt setzt.

Aber nun mal zum Problem: Wie bereits erwähnt erzeugt das Gerät keine Wärme (Ein Glas Wasser bleibt einfach nur kalt).
Ansonsten verhält sich das Gerät völlig normal!

Gerade weil ich GRUNDSÄTZLICH keine Reparaturen an Geräten vornehme deren Innenleben mir nicht bekannt ist suche ich die Schaltungsunterlagen um bereits im Vorfeld ohne das Gerät zu öffnen eine grobe Abschätzung der möglichen Fehlerursache machen zu können.

Ich finde gerade das von den Herstellern durch Informationsunterdrückung erzwungene "blinde herumstochern" in Geräten gefährlich.




BID = 798792

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2236
Wohnort: Sardinien (IT)


Zitat :
Gerade weil ich GRUNDSÄTZLICH keine Reparaturen an Geräten vornehme deren Innenleben mir nicht bekannt ist suche ich die Schaltungsunterlagen um bereits im Vorfeld ohne das Gerät zu öffnen eine grobe Abschätzung der möglichen Fehlerursache machen zu können.

Da kommen wir zum "springenden Punkt"!!
Die Erzeugung der Mikrowellen ist immer gleich: Hochspannungstrafo / Kaskade / Magnetron.
Und immer gleich gefährlich! Mit einem handelsüblichen Multimeter kommst Du da nicht weiter. Das Magnetron wird mit etwa 4000v betrieben.
Ich werde einen Teufel tun und hier beschreiben wie im Fehlerfall vorzugehen ist.
Entweder weisst Du wie vorzugehen ist, oder Du gibst das Gerät in fachkundige Hände.

Gruß
Rainer

_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!
Edit: Bechstaben verwuchselt

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mirto am 20 Nov 2011  0:31 ]

BID = 798800

HolgerB

Gelegenheitsposter



Beiträge: 50
Wohnort: 65830 Kriftel

Nun, das hat wohl keinen Sinn hier!

Woher weiß man hier eigentlich, dass ich nur über ein "handelsübliches" Multimeter verfüge?
Muss man hier erst seinen gesamten Gerätepark auflisten um ernst genommen zu werden?

Die Farbfernseher mit deren Reparatur ich in früherer Zeit mein Studium finanziert habe, hatten noch ein vielfaches mehr als 4000 Volt zu bieten.

Auch wollte ich keine Beschreibung wie ich bei der Reparatur "vorzugehen habe" sondern schlicht und ergreifend wissen ob jemand über Unterlagen dieses Gerätes verfügt!

Sollte jemand z. B. Unterlagen über sämtliche Renault-Fahrzeuge bis 2006 benötigen (ja man kann doch tatsächlich durch unsachgemäßen Gebrauch dieser Unterlagen gegen den nächsten Baum fahren!!!) dann könnte ich ihm weiterhelfen.

Oder wie wäre es mit SAUGEFÄHRLICHEN EPSON SCANNERN?
Da steckt doch TATSÄCHLICH ein Netzteil drin hinter dem ein ganzes E-Werk steckt!!


Also, wenn jemand Unterlagen hat dann wäre es schön wenn er mir eine PN schickt ansonsten bin ich mit dem Pseudo-Erfahrungsaustausch der hier schreibenden "Bedenkenträger" nicht weiter interessiert!



BID = 798807

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36056
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
schlicht und ergreifend wissen ob jemand über Unterlagen dieses Gerätes verfügt!

Ja, die Firma Miele. Die gibt aber keine Unterlagen heraus, zumindestens nicht von allen Teilen. Selbst wenn eine Werkstatt die hätte, dürfte sie sie nicht herausgeben. Falls doch, wäre eine Konventionalstrafe fällig.


Zitat :
Ich finde gerade das von den Herstellern durch Informationsunterdrückung erzwungene "blinde herumstochern" in Geräten gefährlich.

Naja, wenn dich, als Elektroingenieur, die Schaltung einer Mikrowelle überfordert, solltest du über einen anderen Beruf nachdenken.
In der eigentlichen Mikrowellenerzeugung sitzt gerade mal eine Handvoll Bauteile.

Das eine Mikrowelle keine Wärme erzeugt ist übrigens normal. Die Wärme entsteht erst im zu erwärmende Medium, aber auch das weist du als Elektroingenieur ja hoffentlich.


Zitat :
Die Farbfernseher mit deren Reparatur ich in früherer Zeit mein Studium finanziert habe, hatten noch ein vielfaches mehr als 4000 Volt zu bieten.

Mit einem kleinen Unterschied. Die Hochspannung in Fernsehern kommt aus einer hochohmigen Quelle, bei Belastung bricht sie zusammen. Beim berühren bekommt man zwar einen gehörigen Schlag, die Überlebenschance ist aber hoch da kein hoher Strom fließt.
Bei der Mikrowelle sieht das anders aus, da fließen sehr hohe Ströme, ein berühren ist definitiv tödlich.


Zitat :

ich weiß auch nicht wie das ins Fernsehforum gelangt ist.

Indem du einen Thread im Bereich Fernseher erstellt hast, statt bei den sonstigen Haushaltsgeräten.
Deswegen verschiebe ich den jetzt.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 798916

HolgerB

Gelegenheitsposter



Beiträge: 50
Wohnort: 65830 Kriftel

@Mr. Ed

Zitat: "Ja, die Firma Miele. Die gibt aber keine Unterlagen heraus, zumindestens nicht von allen Teilen. Selbst wenn eine Werkstatt die hätte, dürfte sie sie nicht herausgeben. Falls doch, wäre eine Konventionalstrafe fällig."

Nun, das war mir von vorne herein klar das dies der wahre Grund ist. Es störte mich lediglich das Geschwätz mit dem "Gesetzgeber".

Zitat: "Naja, wenn dich, als Elektroingenieur, die Schaltung einer Mikrowelle überfordert, solltest du über einen anderen Beruf nachdenken.
In der eigentlichen Mikrowellenerzeugung sitzt gerade mal eine Handvoll Bauteile."

So, so, für ein Mikrowellengerät mit digitaler Anzeige und etlichen, tastenden Bedienelementen benötigt man nur eine "handvoll Bauteile" Interessant, vielleicht sollten Sie mal über einen anderen Beruf nachdenken!

Zitat: "Das eine Mikrowelle keine Wärme erzeugt ist übrigens normal. Die Wärme entsteht erst im zu erwärmende Medium, aber auch das weist du als Elektroingenieur ja hoffentlich."

Natürlich weiß ich das die Wärme durch die Reibung der durch die Mikrowellen erzeugten Schwingungen erzeugt wird aber ich denke das es zur Beschreibung eines Problems sinnvoller ist einen Sachverhalt zu vereinfachen statt eine wissenschaftliche Abhandlung darüber zu verfassen!


Zitat: "Mit einem kleinen Unterschied. Die Hochspannung in Fernsehern kommt aus einer hochohmigen Quelle, bei Belastung bricht sie zusammen. Beim berühren bekommt man zwar einen gehörigen Schlag, die Überlebenschance ist aber hoch da kein hoher Strom fließt.
Bei der Mikrowelle sieht das anders aus, da fließen sehr hohe Ströme, ein berühren ist definitiv tödlich."

Auch das war mir bereit vor Ihrer Erklärung bekannt!

Zitat: "Indem du einen Thread im Bereich Fernseher erstellt hast, statt bei den sonstigen Haushaltsgeräten.
Deswegen verschiebe ich den jetzt."

Nun, das ist leicht erklärt:
Ich gelangte in dieses Forum über eine Suchmaschine und habe die Fragen zur Erstellung des "Threads" beantwortet.
Eine Frage zu einem bestimmten Forum für die Frage wurde mir dort nicht gestellt!





      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!

Informationen zu Schlafdecken        Pfannenarten gut erklärt

Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 14 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181348886   Heute : 1544    Gestern : 6623    Online : 546        25.5.2024    11:15
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
2.07452607155