Vorwerk 9 Kobold sc 131

Reparaturtipps zum Fehler: Keine Saugleistung Elektroroh

Im Unterforum Haushaltsgeräte sonstige - Beschreibung: Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 13 6 2024  20:03:45      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltsgeräte sonstige         Haushaltsgeräte sonstige : Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat


Autor
Sonstige 9 Vorwerk Kobold sc 131 --- Keine Saugleistung Elektroroh
Suche nach Vorwerk Kobold 131

    







BID = 1006783

MaryJ

Gerade angekommen


Beiträge: 3
 

  


Geräteart : Sonstiges
Defekt : Keine Saugleistung Elektroroh
Hersteller : Vorwerk
Gerätetyp : Kobold sc 131
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

da ich bisher nirgends auf eine Lösung gestoßen bin, hier aber schon oft Hilfe gefunden habe, wollte ich mein Problem hier mal schildern.

Ich habe einen Vorwerk Kobold 131 ...mit EB350 Elektrobürste.
Soweit so gut.
Der Sauger an sich Saugt ohne Probleme solange ich ihn ohne schlitten und Sagrohr verwende.

Sobald ich den Sauger mit Schlitten, Elektroschlauch und Rohr verwende geht er in minimal Betrieb.

An meinem Saugrohr ist ein 3 Stufenschalter verbaut mit diesem konnte ich früher die Saugkraft regeln. Geht leider nicht. Elektroschlauch ist neu und von Vorwerk.
Vlt hat hier jemand eine Idee.

Danke


BID = 1006799

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13751
Wohnort: 37081 Göttingen

 

  

Überprüfe mal die Zugänge auf Verstopfung!

Gruß
Peter

BID = 1006812

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 2354

Wenn ich das richtig deute, läuft die Regelung bzw. der Motor auf Minimum, sobald das Rohr dazugesteckt ist.

Da am Rohr die Einstellung vorgenommen wird, sollte dort beim Schiebepoti die Suche mittels Multimeter angesetzt werden, mit etwas gefummel lässt sich das vielleicht auch von Aussen an den Kontakten prüfen.

Es sei denn, du meinst tatsächlich die direkte Saugleistung bei Vollgas, wie Otiffany schon erwähnte.

_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Ich bin kein Berufsgutmensch - ich bin nur zivilisiert und weiß, mich zu benehmen.

BID = 1006819

MaryJ

Gerade angekommen


Beiträge: 3

Hi,

danke schonmal für die Antworten.
Ja es ist so, sobald ich das Rohr anschließe regelt der Sauger runter.
Sprich, Sauger auf dem Schlitten - Elektroschlauch angeschlossen volle Saugleistung. Rohr am Schlauch angeschlossen = Saugleistung geht drastisch nach unten. Hatte die Abdeckung vom Saugrohr schon offen Kabel und Kontakte am Schieberegler sehen so weit gut aus. Test mit Durchgangsprüfer war auch ok.

BID = 1006883

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 2354

Gut aussehen und Durchgang allein reichen nicht.
Du musst die Funktion des Schiebers nachweisen, das geht nur mit Messen.
Gute Bilder könnten helfen.

_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Ich bin kein Berufsgutmensch - ich bin nur zivilisiert und weiß, mich zu benehmen.

BID = 1006888

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Elektroschlauch ist neu und von Vorwerk.
Vielleicht aber ist das der Falsche.

Afaik werden bei derartigen Geräten die beiden metallischen Stützspiralen des Schlauches zur Übermittlung des Steuersignals genutzt.
Wenn diese Stahldrähte bei dem neuen Schlauch nicht angeschlossen sind, weil er vielleicht für ein anderes Modell gedacht ist, funktioniert das eben nicht.

BID = 1006955

silencer300

Moderator



Beiträge: 9679
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Ich habe für meinen etwas betagteren Kobold 121 2 Schläuche die optisch absolut identisch sind, auch die Kontakte sind bei beiden Schläuchen drin, aber ein Schlauch hat keinen elektrischen Durchgang, folglich läuft die Elektrobürste (EB340) nicht an und die Saugleistung ist sehr schwach, bis ca. nicht mehr vorhanden. Mit dem anderen Schlauch höre ich den Motor volle Pulle hochtouren, es ist aber nicht der vom Sauger, sondern der von der Elektrobürste. Ich kenne jetzt nicht den Unterschied zu den Elektrorohren neuerer Bauart, aber die Einstellung der Saugleistung erfolgt bei meinem Modell über einen "Schieberegler", der lediglich die Luftzufuhr am Rohr verändert.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: silencer300 am  1 Dez 2016 22:54 ]

BID = 1007305

MaryJ

Gerade angekommen


Beiträge: 3

Hi,

vielen Dank für die ganzen Vorschläge.

Ich habe den Sauger jetzt mal einem bekannten mitgegeben, der kennt jmd bei Vorwerk. Vlt hat der auch noch eine Idee. Ich werde bescheid geben was raus gekommen ist.

Danke nochmal.


---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!

Informationen zu Schlafdecken        Pfannenarten gut erklärt

Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 9 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181460324   Heute : 3364    Gestern : 6073    Online : 392        13.6.2024    20:03
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
2.09577083588