Braun Rasierer Bartschneider  Flex Integral 6550 bzw. 5 704

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Haushaltsgeräte sonstige - Beschreibung: Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltsgeräte sonstige         Haushaltsgeräte sonstige : Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Autor
Rasierer Braun Flex Integral 6550 bzw. 5 704

    










BID = 584386

Dumpfbacke99

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Parsberg
 

  


Geräteart : Rasierer
Hersteller : Braun
Gerätetyp : Flex Integral 6550 bzw. 5 704
S - Nummer : 1
Typenschild Zeile 1 : 15662
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo erstmal und schöne Grüße von einem Neumitglied.
Natürlich führt mich ein Problem hierher: Der bzw. die Akkus meines Braun 6550/5704 Rasierers.
Nachdem ich hier trotz eifrigen Suchens keine Zerlegeanleitung gefunden habe, sondern nur den Hinweis,dass man unten aufmachen solle, ging das Öffnen ganz leicht. Die Elektronik zusammen mit den Akkus habe ich auch rausbekommen. Nach dem Einlöten zweier neuer Akkus (NiMH, 1700mAH) habe ich allerdings ein paar Schwierigkeiten.
1) Das Display zum Aufladen zeigt nichts an
2) Der Rasierer machte zuerst keinen Mucks beim Einschalten. Als ich ihn aber probehalber an das Netzteil hing, gingen plötzlich die grüne und die rote Ladekontrollampe an, und der Rasierer startete.

Nun weiss ich nicht, ob ich alles richtig gemacht habe, und warum das Display nichts mehr tut. Ich verstehe auch ehrlich gesagt überhaupt nicht, wie das Display überhaupt einen Ladezustand anzeigen kann, es ist ja nirgends angeschlossen ????? Liegt es vielleicht an einer falschen Kapazität der Akkus? Ich habe einfach zwei genommen, die ich zu Hause rumliegen hatte und diese eingelötet.

Vielleicht kann mir einer antworten.
Danke schonmal




BID = 584398

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

 

  

Oh Heimatland!
Verzeihung.


Also;

Hallo Dumpfbacke (steht es wirklich so schlimm um Dich?),

erstmal willkommen im Forum.

Frage:
WIE hast DU das Gerät genau geöffnet?

Und das Display funktioniert mittels Psi-Strahlung.
Im Ernst - klar ist es angeschlossen ! Nämlich mittels des Leitgummis, der sich zwischen der bedampften Display-Glasplatte und der Haupt-Leiterplatte befindet.


Gruß,
sam2

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"






BID = 584415

Dumpfbacke99

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Parsberg

Wie ich das gerät geöffnet habe?
Unten zwei Plastikdinger entfernt, darunter die Schrauben rausgedreht.
Dann das Gehäuse nach unten abgezogen. Darunter ist eine schwarze Plastikschale mit 4 Halterungen, die ich nach vorsichtigem Anheben halb gelöst habe. Dann konnte ich die Elektronik schräg herausziehen. Leider hing die Plastikschale irgendwo oben (in Richtung Scherkopf) noch fest, so dass ich diese nicht ganz abmachen konnte, ohne Gewalt anzuwenden.

Ich wusste ja nicht, dass es Leitgummis gibt. Die zeigen aber immer noch nach oben auf die Platine zu. Könnte es da noch ein Kontaktproblem geben? Das Display ist mir irgendwann entgegengefallen, habe es aber mitsamt seiner Dichtung wieder reingepfriemelt.

Ansonsten müsste ich doch mithilfe des psionischen Netzes eine Verbindung herstellen, wobei ich noch die Hilfe eines geeigneten Mediums vom Typ Uri Geller bräuchte...

Aber wozu brauchen wir einen Mentalisten, wenn wir Franggen als Moderadoren ham? Bin selber aaner..


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Dumpfbacke99 am 30 Jan 2009 16:48 ]

BID = 584498

Lightyear

Inventar



Beiträge: 7911
Wohnort: Nürnberg


Offtopic :
Suu scheii - nu aaner...

Mir Frangn mäin scho zammhaldn, odder..?


_________________
Gruß aus Nürnberg,


Lightyear


Alles unter 1000°C ist HANDWARM!

Alle Tipps ohne jegliche Gewähr, die Einhaltung aller Vorschriften obliegt dem Ausführenden!

BID = 585129

Dumpfbacke99

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Parsberg


Zitat :
Nämlich mittels des Leitgummis, der sich zwischen der bedampften Display-Glasplatte und der Haupt-Leiterplatte befindet.


und warum bekomme ich dann keine Anzeige mehr?

Dumpfbacke

BID = 586328

Funkspezi

Gerade angekommen


Beiträge: 1
Wohnort: Postmünster

Hallo,

vielleicht haben die Leitgummis keinen richtigen Kontakt zur
Platine?

Falls du deinen Rasierer noch geöffnet hast,könntest du mir einen
Gefallen tun?
Bei mir hat es durch den bekannten "Mechanismus" (leere Akkus)
einen SMD-(=flach und klein)Transistor zerbröselt,so daß ich
dessen Bezeichnung nicht mehr entziffern kann.
Das Teil sitzt genau in der Mitte der Platinenoberseite zwischen den
beiden Akkus.
Man blickt auf besagte Platine,wenn man von oben auf die Akkus guckt.

Grüße
Funkspezi


Liste 1 BRAUN   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 18 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161816146   Heute : 12781    Gestern : 18111    Online : 470        28.10.2021    19:02
27 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2,22 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ---- ---- logout ----
xcvb ycvb
0,0192439556122