Liter 5 Warmwasserspeicher

Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Haushaltsgeräte sonstige - Beschreibung: Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 17 7 2024  18:34:55      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltsgeräte sonstige         Haushaltsgeräte sonstige : Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat


Autor
5 Liter Warmwasserspeicher

    







BID = 507966

Mirkoo

Gerade angekommen


Beiträge: 19
 

  


Hallo,

habe einen 5 Liter Warmwasserspeicher (TATRAMAT mit Rückstellarer Sichtung Untertisch) er ist neu. Habe aber ein Problem er ist mit Wasser voll um heizt auch auf nur wenn das Wasser kalt wird heizt er nicht wider auf erst wenn ich denn Stecker wieder ziehe und eine weile warte Thermostat schaltet macht aber klick beim drehen.

Die Wasser zufuhr erfolgt über ein Heimwasserwerk das leicht Wasserdruck Schwankungen hat zwischen 2 bis 3 bar.

Mirko

BID = 507975

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 7352

 

  

...hast du noch mehr elektrische Heizgeräte die nicht richtig funktionieren


...was für Strom hast du den

  • Kohlekraft
  • Müllheizkraft
  • Kernenergie
  • Windkraft
  • Wasserkraft
  • .....


_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 507982

Mirkoo

Gerade angekommen


Beiträge: 19

Er ist extra abgesichert mit 16 A alle anderen Geräten funktionieren funktionieren. Mit was mein Stromanbieter ENSO ihn erzeugen weis ich nicht.

BID = 507986

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 7352

...wahrscheinlich Sonnenenergie da kommts Abends/Nachts immer zu Netzeinbrüchen

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 508013

prinz.

Moderator

Beiträge: 8925
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

moin
Untertischgerät und Amatur passen zusammen?
Wer hat Installiert?
mfg


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 508014

shark1

Inventar



Beiträge: 4878
Wohnort: DACH

@PvQ:

Bitte schau dir mal den Netzaufbau an, das ist wie ein großer SEE in den alle den Strom einspeisen und in der Nacht übernimmt dann halt dann die Müllverbrennung
Das musste jetzt einfach sein, sorry PvQ

Aber nun Spaß bei seite!


Also wenn der Warmwasserspeicher korekt nach Herstellervorgabe eingebaut wurde, und so einen Fehler zeigt, würde ich ihn wieder umtauschen und schauen ob es mit dem Ersatzgerät funktioniert.

MFG.
Shark1

[ Diese Nachricht wurde geändert von: shark1 am 15 Mär 2008 10:28 ]

BID = 508040

Bartholomew

Inventar



Beiträge: 4681

Hmm, am Netz kann es wirklich nicht liegen. Mirkoo hat doch geschrieben, dass das Gerät "rückstellar gesichtet" wurde, sich also auf der Rückseite eines Sterns, wohl der Sonne befindet. Mit Solarstrom sollte das kein Problem sein.

Vermutlich schaltet das Gerät einfach ab, weil es ihm allein von der Umgebungstemperatur viel zu heiß ist, so nah an einem offen betriebenen Fusionsreaktor?

SCNR

BID = 508052

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

@Primus von Quack, Bartholomew:
Bitte sondert euer sinnleeres Geblubber doch im Off Topic ab oder, -noch besser-, schreibt es garnicht erst !

BID = 508725

Mirkoo

Gerade angekommen


Beiträge: 19

Kann mir nicht jemand helfen brauche doch warmes Wasser!

BID = 508762

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 7352


Zitat :
Mirkoo hat am 14 Mär 2008 22:53 geschrieben :

..... er ist neu.....


...dann abbauen, einpacken und umtauschen oder --->

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 508806

DMfaF

Inventar



Beiträge: 6670
Wohnort: 26817 Rhauderfehn

Moin!

Prinz hatte eine Frage gestellt. Diese wird einfach nicht beantwortet!

Shark hatte einen Hinweis gegeben, den ich auch voll unterstütze!

Gruß
Bernd

_________________
An alle Hobby-Kundendienstler: Vor Arbeiten am Gerät, Netzstecker ziehen und VDE Vorschriften beachten!! Jeder trägt die Verantwortung für seine ausgeführte Arbeit!!!

Anfragen per Mail oder PN werden nicht beantwortet!

BID = 508820

Lightyear

Inventar



Beiträge: 7911
Wohnort: Nürnberg

Für mich klingt "Tatramat" ja a bisserl nach volkseigener Produktion, ist das Gerät wirlich aktuell und neu produziert..?
Korrektur, habe mich mal auf der Website umgesehen - wenn ich das richtig verstehe, dann gibt es dort dei Fünfliteruntertischgeräte nur komplett mit Armatur, sollte also passen, sofern die mitgelieferte Armatur auch benutzt wird...

Egal, wenn es sich nicht um ein Heisswassergerät handelt, welches nur auf Knopfdruck einmal heizt (ähnlich Kochendwassergerät), dann würde ich in der Tat zunächst die Armatur dahingehend prüfen, ob sie richtig funktioniert und wirklich für das Niederdruckgerät geeignet ist und falls dem so ist, dann das Gerät umtauschen.



_________________
Gruß aus Nürnberg,


Lightyear


Alles unter 1000°C ist HANDWARM!

Alle Tipps ohne jegliche Gewähr, die Einhaltung aller Vorschriften obliegt dem Ausführenden!

BID = 516404

Mirkoo

Gerade angekommen


Beiträge: 19

Habe alles selber Eingebaut nur nicht die original Armatur verwendet da mir diese nicht gefallen sondern eine andere Niederdruckarmatur (habe zwei verschiedene probiert)

Kaufe mir jetzt einen neunen von Siemens hoffe dieser heizt richtig.

Danke euch aber für eure Hilfe Mirko.

BID = 516463

prinz.

Moderator

Beiträge: 8925
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Ob Siemens oder sonst wer wenn die Amatur nicht passt gibt es mit dem neuen Gerät auch kein warmes Wasser.
mfg


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 516473

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)


Zitat :
Kaufe mir jetzt einen neunen von Siemens hoffe dieser heizt richtig.

Was soll der Quark?

Du hast ein neues Gerät gekauft, welches anscheinend nicht korrekt funktioniert.

Aus dem, was Du uns bisher geschildert hast, ist auch nicht zu entnehmen, daß Montagefehler vorlägen.
Ich setze dabei voraus, daß die verwendete Armatur geeignet ist und der Anschluß korrekt erfolgte (Zuordnung der drei Anschlüsse). Außerdem die Inbetriebnahmeprozedur eingehalten wurde (erst befüllen, dann den elektrischen Anschluß vornehmen).

Daher kann die einzig sinnvolle Konsequenz nur lauten:
Klemm das Ding unter den Arm, stecke die Quittung in die Tasche und ab damit zurück zum Händler!

Immerhin hast Du 2 Jahre gesetzliche Gewährleistung.
Und es scheint ein Fehler der selbstrückstellenden Thermosicherung oder des Regelthermostats vorzuliegen. Das kann schonmal vorkommen.

Wenn der Kauf noch nicht länger als 6 Monte zurückliegt, greift sogar die Beweislastumkehr. Also nicht Du mußt dem Händler beweisen, daß das Gerät defekt ist (und dies auf einen versteckten Fertigungs- oder Materialfehler zurückzuführen ist), sondern es genügt, dies zu behaupten. Ggf. muß der Händler dann das Gegenteil beweisen, wenn er den Anspruch ablehnen will.



_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

[ Diese Nachricht wurde geändert von: sam2 am 18 Apr 2008  8:38 ]


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!

Informationen zu Schlafdecken        Pfannenarten gut erklärt

Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 21 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181677427   Heute : 3749    Gestern : 5332    Online : 610        17.7.2024    18:34
26 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.31 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0352299213409