Siemens Waschmaschine  SIWAMAT 5020

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen - Beschreibung: Waschmaschine, Wäschetrockner, Trockner, Geschirrspüler, Microwelle, Bügeleisen, Herd, Elektroherd, Kühlschrank, Rasierer, Spülmaschine, Küchenmaschine und alle anderen Geräte der Haushaltstechnik. READ ONLY!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen        Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen : Waschmaschine, Wäschetrockner, Trockner, Geschirrspüler, Microwelle, Bügeleisen, Herd, Elektroherd, Kühlschrank, Rasierer, Spülmaschine, Küchenmaschine und alle anderen Geräte der Haushaltstechnik. READ ONLY!

Autor
Waschmaschine Siemens SIWAMAT 5020

    










BID = 410656

awaxh

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Eppstein
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : SIWAMAT 5020
S - Nummer : 100
FD - Nummer : 7809 01056
Typenschild Zeile 1 : E-NR WM50201 /01 FD 7809 01056
Typenschild Zeile 2 : Typ M019*M5020S100
Typenschild Zeile 3 : 230V 50Hz 10A 1000/min 2000W Wmax=2300W Emax=1,4kJ
Kenntnis : Minimale Kentnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo allesamt!

Habe seit ein paar Tagen ein Problem mit meiner ca. 8 Jahre alten SIWAMAT 5020: das Wasser bleibt kalt bei jeder eingestellten Temperatur. Ansonsten funktioniert alles prächtig (Pumpen, Schleudern etc.) und seltsame Geräusche oder ein Fehlersignal sind auch nicht zu hören (hat keine LEDs).

Zuerst dachte ich, dass die Heizung defekt ist. Aber ich habe 26 Ohm gemessen, und zur Erdung hat sie auch keinen Durchgang.

Ein Techniker hat mir telefonisch erzählt, dass in dem Fall zu 99% das Schrittschaltwerk das defekte Bauteil ist. Bevor ich allerdings knapp 200 Euro dafür investiere (http://www.elektronik-werkstatt.de/onlineshop.html?ref=pm&artnummer=1609124), wollte ich eure Meinung noch mal einholen, ihr scheint ja von der Materie richtig viel zu verstehen, Kompliment!
Für jeden Hinweis bin ich dankbar!

Gruss aus dem Taunus
awaxh

Erklärung von Abkürzungen

BID = 410705

flumer

Stammposter



Beiträge: 326

Hallo awaxh,

zuerst mal prüfen, ob richtig gefüllt wird und die Wasserstandsregelung OK ist. Dazu mal die Rückwand öffnen und unten am Bottich die Luftfalle/Druckdom abziehen reinigen, Waschmittelschlacke entfernen. Dann dort den dünnen Schlauch, der von oben drauf geht abziehen, vorsichtig reinblasen bis es "Klickt" und wieder loslassen bis es wieder "Klickt".
An diesem dünnen Schlauch und nach oben bitte NICHTS mit Wasser spülen.

Ein Fehler im Schaltwerk ist natürlich auch nicht ganz auszuschließen, die gibts aber auch wesentlich günstiger bei:
www.verwendungszentrum.de


Gruß flumer


____________________________________________________________
ACHTUNG !
Durch unsachgemäßes Vorgehen kann man sich selbst und andere in Lebensgefahr bringen. Die Anwendung meiner Tipps geschehen auf eigene Verantwortung. Für Schäden und Folge- schäden übernehme ich daher keine Haftung.
Vor allen Arbeiten am geöffneten Gerät immer den Gerätenetzstecker ziehen,
sowie Vorschriften gemäß VDE 0701/0702 beachten.




 

  

Erklärung von Abkürzungen






BID = 410742

awaxh

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Eppstein

Hmmm... also ich habe jetzt die Maschine auf die rechte Seite gelegt (blauer Pfeil weist nach vorne), und den Schlauch unten von der Trommel abgezogen (gruener Pfeil, der hat so eine dicke Plastikkugel in der Gummimanschette) und alles Wasser ablaufen lassen. Das Photo hab ich durch den offenen Boden der Maschine geschossen.

Ich bin mir jetzt nicht sicher, wo ich reinpusten soll. Rechts neben dem dicken Schlauch den ich abgezogen habe, haengt ein duenner Schlauch der an einem Ende offen ist (roter Pfeil). Da hab ich reingepustet aber da tat sich nix, ging keine Luft durch. Da ist noch ein anderer Schlauch (gelber Pfeil, verdeckt im Bild) der direkt zum Ablauf geht.

Und nun?

/Sorry wegen der dummen Fragen, aber das ist das erste Mal, dass ich eine Waschmaschine offen gesehen habe. Ich bin aber bereit dazuzulernen



Erklärung von Abkürzungen

BID = 410769

flumer

Stammposter



Beiträge: 326

Hallo nochmal,

du hat das falsch verstanden, sorry !

Ich meinte die Position "069162" die du abziehen und reinigen solltest.
Wenn nach Reinigung und anschließendem Testlauf immer noch kein Erfolg, tippe ich auf Steuerung (Schaltwerk)
Ich hoffe das klappt mit dem Upload


Gruß flumer

_____________________________________________________________
ACHTUNG !
Durch unsachgemäßes Vorgehen kann man sich selbst und andere in Lebensgefahr bringen. Die Anwendung meiner Tipps geschehen auf eigene Verantwortung. Für Schäden und Folgeschäden übernehme ich daher keine Haftung.
Vor allen Arbeiten am geöffneten Gerät immer den Gerätenetzstecker ziehen,
sowie Vorschriften gemäß VDE 0701/0702 beachten.



Erklärung von Abkürzungen

BID = 410794

awaxh

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Eppstein

Haha.... da war ich ja ganz falsch!

Aber mit Hilfe deiner Skizze hab ichs ganz schnell gefunden und abgebaut. Leider ist das Ding komplett sauber, ich musste gar nichts reinigen, da war nix drin. Hab auch in das Röhrchen gepustet, hat klick-klack gemacht, wie du gesagt hast.

Also ist es doch wohl das Steuergerät... hast du eventuell dessen Teilenummer auf einer deiner Skizzen (oder ein Foto?) damit ich auch das richtige bei verwendungszentrum.de bestelle? Ein Hinweis darauf wo das Ding überhaupt sitzt und wie man es austauscht wäre auch klasse!

Vielen Dank für deine Hilfe!

Erklärung von Abkürzungen


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 37 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 24 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 142451105   Heute : 12761    Gestern : 14521    Online : 268        20.8.2018    21:06
21 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2,86 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,1190969944