Constructa Waschmaschine  CW 1831

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen - Beschreibung: Waschmaschine, Wäschetrockner, Trockner, Geschirrspüler, Microwelle, Bügeleisen, Herd, Elektroherd, Kühlschrank, Rasierer, Spülmaschine, Küchenmaschine und alle anderen Geräte der Haushaltstechnik. READ ONLY!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen        Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen : Waschmaschine, Wäschetrockner, Trockner, Geschirrspüler, Microwelle, Bügeleisen, Herd, Elektroherd, Kühlschrank, Rasierer, Spülmaschine, Küchenmaschine und alle anderen Geräte der Haushaltstechnik. READ ONLY!

Autor
Waschmaschine Constructa CW 1831

    










BID = 43309

Ditschi66

Gerade angekommen


Beiträge: 3
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Hersteller : Constructa
Gerätetyp : CW 183
______________________

Das Problem besteht darin, dass sich die Trommel nicht mehr bewegt, weder beim Waschen noch beim Schleudern.

Nach Öffnen der Rückwand habe ich auf dem Boden der WaMa eine ca. 7 cm lange Schraube mit Unterlegscheibe in einer etwa 5 cm lange Hülse (?) mit ca. 2 cm Durchmesser gefunden.
Die Schraube sieht so aus, als wäre sie abgebrochen und weist leichte Rost- und Kalkspuren auf .

Trotz längerer Suche konnte ich nicht entdecken, woher dies Teil stammte.

Also meine Fragen: 1. Wo kommt das Teil her? Und lohnt sich eine Reparatur oder muss der Weihnachtsmann schwer schleppen?


P.S.: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Hier habe ich ein Foto vom vermeintlichen Übeltäter : http://www.schwarzsauer.de/constructa.jpg

Erklärung von Abkürzungen

BID = 43337

catweasle

Stammposter


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 289

Das Teil kannst Du wegwerfen, ist ein Teil der transportsicherung. Ich würde mal die Motorkohlen überprüfen.

 

  

Erklärung von Abkürzungen






BID = 43503

laurel1

Aus Forum ausgetreten

hallo,
zu meinem vorredner möchte ich mich lieber nicht äußern, seit wann hat ne waschmaschine nen universalmotor, sprich mit kohlen?????

funktioniert überhaut irgendwas? wenn nein erstmal die sicherung und steckdose prüfen. wenn ja, die rückwand haste ja ab und einzig was passt, die schraube kannste wegschmeißen.

Achtung !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

bei geöffneter rückwand liegen stromführende teile frei, also zuerst an die eigene gesundheit denken und nicht planlos da rein greifen!

maschine starten, was passiert?

1. motor läuft, aber trommel dreht nicht (antriebsriemen erstzen)
2. motor dreht nicht
2.1 motor defekt
2.2 kondensator defekt
2.3 von der maschinensteuerung kommt kein strom
2.4 klappe der maschine nicht richtig geschlossen, bzw. kontaktschalter dafür defekt

momentan fällt mir dazu nicht mehr ein, was nicht heißen soll, dass nicht noch was anderes defekt sein kann. zuerst würde ich die sachen überprüfen und dann sieht man weiter.

gruß
peter

Erklärung von Abkürzungen

BID = 43514

Bluebunny

Stammposter



Beiträge: 204


Zitat :
laurel1 hat am 17 Dez 2003 19:31 geschrieben :

zu meinem vorredner möchte ich mich lieber nicht äußern, seit wann hat ne waschmaschine nen universalmotor, sprich mit kohlen?????


Vielleicht solltest du dich wirklich nicht äußern, Universalmotoren sind in Waschmaschinen seit mindenstens 15 Jahren Standart.

@Ditschi66

Überprüfe erst mal die Motorkohlen, zu 99% liegt dort das Problem.

Bluebunny

Erklärung von Abkürzungen

BID = 43536

nobby113

Gerade angekommen


Beiträge: 14
Wohnort: Nottuln

Hallo,

die Schraube ist ein Teil von der ehemaligen Transportsicherung, die kann weg.

In dieser Waschmaschine ist ein Siemens Universalmotor eingebaut, meistens liegt dort das Problem. Baue den Motor aus und zerlege Ihn ( 4 Torx Schrauben,) und merke Dir gut, wie er zusammen saß bzw. mache Markierungen. Wenn Du das hintere Lagerschild in der Hand hast, siehst Du dort die Kohlen, die bestimmt verschlissen sind. Dieses komplette Lagerschild mit eingebauten Kohlen gibt es beim Kundendienst. Manche Fachgeschäfte verkaufen auch einzelne Kohlen, die in das Lagerschild eingebaut werden können. Das Komplettteil kostet ca. 70 Euro, die Einzelkohlen ca 20 Euro. Beim anmontieren des Lagerschildes unbedingt darauf achten, das es in der gleichen Lage wie vorher und mit allen Steckkontakten passend zu sitzen kommt.

Wenn die Kohlen nicht abgeschlissen sein sollten, dann kann es nur am Programmschalter oder an der Elektronik liegen, dann kaufe lieber eine neue Waschmaschine.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 43541

laurel1

Aus Forum ausgetreten

hallo,
ich lerne immer gern dazu! muß auch zugeben, dass ich seit einiger zeit was anderes mache. sollte ich da aus versehen was falsches gesagt haben, bitte ich um entschuldigung!!!!!

nur eines finde ich suspekt, ich habe in den letzten ca. 8 jahren diverse waschmaschinen und trockner repariert, die nachweislich nicht älter als ca. 10 jahre waren. ok, einige
fallen da nicht in euer bild, aber einige schon. es waren einige geräte darunter (auch billigmarken) die gerade mal 3-6 jahre alt waren. bei diversen (auch meine zwei, beide mal gerade 3 jahre alt) habe ich den motor zerlegt, weil sich ein teil des antriebsriemens da reingezogen hat und ich den nicht ohne weiteres herausbekommen habe, zumindest nicht restlos. keine dieser maschinen, meine schon garnicht, haben einen universalmotor. unterscheiden kann ich das wohl, so blind bin ich nicht! insofern bin ich noch von dem alten stand ausgegangen, und möchte mich nochmals ausdrücklich bei dem kollegen entschuldigen!!

denn wir alle haben doch nur eins im sinn, anderen nach besten wissen und gewissen helfen, bei mir hat es wohl leider nicht gepasst.

gruß
peter

Erklärung von Abkürzungen

BID = 43559

catweasle

Stammposter


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 289

@ laurel1 Was glaubst Du wie oft ich schon Motorkohlen bei waschmaschinen getauscht habe. Tausche ich fast täglich!!

Die ersatzteilnummer für die Motorkohlen ist 092025. Bestellen kannst du die Kohlen hier:

http://kundendienst.consultens.de/d.....?m=01

[ Diese Nachricht wurde geändert von: catweasle am 17 Dec 2003 22:44 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 43630

Ditschi66

Gerade angekommen


Beiträge: 3

Das Problem ist gelöst!!

Es waren die Motorkohlen. Nach dem Austausch läuft das gute Stück wieder und sauberen Weihnachten steht nichts mehr im Wege.

Vielen Dank für Eure Hilfe und eine frohe Weihnacht!


Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 36 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 18 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 144099509   Heute : 6139    Gestern : 14188    Online : 564        17.12.2018    14:32
8 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 7.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.132863044739