Bosch Waschmaschine  WFM 3010

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen - Beschreibung: Waschmaschine, Wäschetrockner, Trockner, Geschirrspüler, Microwelle, Bügeleisen, Herd, Elektroherd, Kühlschrank, Rasierer, Spülmaschine, Küchenmaschine und alle anderen Geräte der Haushaltstechnik. READ ONLY!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen        Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen : Waschmaschine, Wäschetrockner, Trockner, Geschirrspüler, Microwelle, Bügeleisen, Herd, Elektroherd, Kühlschrank, Rasierer, Spülmaschine, Küchenmaschine und alle anderen Geräte der Haushaltstechnik. READ ONLY!

      


Autor
Waschmaschine Bosch WFM 3010

    








BID = 472302

SonnyBeGood

Gerade angekommen


Beiträge: 11
Wohnort: berlin
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Hersteller : Bosch
Gerätetyp : WFM 3010
FD - Nummer : 7112 03164
Typenschild Zeile 1 : M3301B000
Typenschild Zeile 2 : DVGW M450
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
______________________

Hallo,

unsere ca. 15jährige WaMa zieht Wasser (nur über den VORwäsche-Schaft) und pumpt gleichzeitig UNAUFHÖRLICH ab, obwohl kein Wasser mehr drin ist. Und der Wäscheberg wird größer und größer...

Woran kann das liegen?
Durch das Lesen von ähnlichen Problemen bei anderen Herstellern könnte es an der LUFTFALLE liegen, die ich reinigen soll. Aber wie rankommen?

Wer kann mir weiterhelfen?
Bin für jeden Rat sehr dankbar.

Grüße,
Soner

Erklärung von Abkürzungen

BID = 472371

Tommi 05

Schreibmaschine



Beiträge: 2586
Wohnort: Thüringen

Um die Luftfalle zu reinigen,Rückwand abschrauben.Sind etliche Kreuzschrauben.Die Luftfalle sitzt mittig unten im Bottich neben der Heizung und es geht ein schwarzer ca. 6mm starker Schlauch darauf.Zieh das Ding aus der Dichtung und reinige es gründlich.


Tommi

_________________
VDE und Sicherheitsvorschriften beachten!Und nicht alles versuchen selbst zu reparieren.Es gibt auch seriöse Firmen und nicht nur die aus dem TV.

 

  

Erklärung von Abkürzungen






BID = 472589

SonnyBeGood

Gerade angekommen


Beiträge: 11
Wohnort: berlin

Erledigt, aber es hat nur kurz geholfen.
Das heißt, die Maschine zieht wieder nur noch Wasser über den VORwäsche-Schaft und pumpt gleichzeitig alles ab. Und wenn ich manuell das Programm nicht weiterdrehe, würde es wahrscheinlich so lange weitergehen, bis es in die Luft fliegt...

Habe 6 Liter über den Hauptwäsche-Schaft eingegossen, aber es ist gar nicht drin angekommen.
Nach dem Ausschalten röchelt es sehr stark und lange.

Muss ich vielleicht noch was anderes reinigen (Schlauch)?

Gruß,
Soner

Erklärung von Abkürzungen

BID = 472645

Tommi 05

Schreibmaschine



Beiträge: 2586
Wohnort: Thüringen

Läuft die Pumpe wirklich?

Tommi

_________________
VDE und Sicherheitsvorschriften beachten!Und nicht alles versuchen selbst zu reparieren.Es gibt auch seriöse Firmen und nicht nur die aus dem TV.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 472807

SonnyBeGood

Gerade angekommen


Beiträge: 11
Wohnort: berlin

ja die läuft fleißig und ist auch ziemlich neu eingebaut.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 474397

SonnyBeGood

Gerade angekommen


Beiträge: 11
Wohnort: berlin

sorry,letzte woche war ich knapp mit der zeit, dafür ist der wäscheberg nun umso größer...
also die pumpe läuft jedenfalls.
und wenn sie nicht liefe, wie würde das wasser denn ablaufen?

habe jedenfalls die luftfalle gereinigt und das hat nur kurz geholfen.

sollte ich auch den schlauch reinigen, der zur falle führt ?
oder hat jemand noch einen anderen tipp?

bin für alles dankbar,

sonny

Erklärung von Abkürzungen

BID = 474403

Ewald4040

Moderator



Beiträge: 10882
Wohnort: Lünen

Wo ist der Ablaufschlauch angeschlossen? Häng den Ablauf in eine Badewanne oder Toilette und starte das Gerät. Was passiert? Läuft beim Wassereinlauf die Pumpe mit, oder läuft das Wasser so ab?

_________________
Bei Arbeiten am Gerät Netzstecker ziehen, Gerät spannunglos machen.
VDE Vorschriften einhalten. Die Verantwortung übernimmt immer die Person, die zuletzt am Gerät gearbeitet hat!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 474693

SonnyBeGood

Gerade angekommen


Beiträge: 11
Wohnort: berlin


Habe den Ablaufschlauch ins Waschbecken gehangen und gestartet:
das einlaufende Wasser wird direkt wieder schwungvoll abgegeben und die Pumpe läuft mit.(Pumpe ist neu)
Eine kleine Besserung gabs durch das Reinigen der Luftfalle, was aber nur einen halben Waschgang gehalten hat.
Wo soll ich also weitermachen?





Erklärung von Abkürzungen

BID = 474936

Ewald4040

Moderator



Beiträge: 10882
Wohnort: Lünen

Der Druckwächter kann defekt sein. Über das Sicherheitsniveau wird die Pumpe geschaltet. Entweder Druckwächter oder Verstopfung. Zieh den Schlauch am Druckwächter beim Wassereinlauf ab, (Vorsicht Spannung) wenn dann die Pumpe abschaltet, ist der Druckwächter def. Aber auch elektrisch, durch verklemmte, verbrannte Kontakte im Druckwächter der gleiche Fehler!

_________________
Bei Arbeiten am Gerät Netzstecker ziehen, Gerät spannunglos machen.
VDE Vorschriften einhalten. Die Verantwortung übernimmt immer die Person, die zuletzt am Gerät gearbeitet hat!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ewald4040 am 23 Nov 2007  5:44 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 475946

SonnyBeGood

Gerade angekommen


Beiträge: 11
Wohnort: berlin

Wie sieht der Druckwächter denn aus und wie komm ich an ihn ran?

Und wenn es eine Verstopfung ist, wie sollte ich diese beheben? Den Schlauch, der zur Luftfalle führt, einmal durchpusten?

Gruß,
Sonny


Erklärung von Abkürzungen

BID = 476024

Ewald4040

Moderator



Beiträge: 10882
Wohnort: Lünen

Der Druckwächter (Druckdose) sitzt am Schlauch den Du abgezogen hast. Die Luftfalle abnehmen und reinigen. Den Schlauch unter Druckluft durchblasen.

_________________
Bei Arbeiten am Gerät Netzstecker ziehen, Gerät spannunglos machen.
VDE Vorschriften einhalten. Die Verantwortung übernimmt immer die Person, die zuletzt am Gerät gearbeitet hat!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 476165

SonnyBeGood

Gerade angekommen


Beiträge: 11
Wohnort: berlin


Am Druckwächter scheint es nicht zu liegen.
Habe den Schlauch beim Wassereinlauf abgezogen und die Pumpe hat NICHT abgeschaltet.
ABER: Stattdessen hat der Wassereinlauf gestoppt (2mal durchgeführt).


Zur Luftfalle: Habe sie gereinigt und den Schlauch "NUR" mit Atemluft durchgeblasen, scheint sauber zu sein. Muss es unbedingt Druckluft sein?


Zu Verstopfung:
Es röchelt sehr stark, daher bin ich mal dem Geräusch nachgegangen und den Abwasserschlauch hinten abgezogen und das Röcheln hat aufgehört!
Bringt mich das weiter?

Gruß,
Sonny


Erklärung von Abkürzungen

BID = 477016

SonnyBeGood

Gerade angekommen


Beiträge: 11
Wohnort: berlin

Warum antwortet keiner mehr??

Erklärung von Abkürzungen

BID = 477036

DMfaF

Inventar



Beiträge: 6670
Wohnort: 26817 Rhauderfehn

Vielleicht weil wir alle das Forum in unserer eh knappen Freizeit betreiben. Da kann schonmal ein Thema nach hinten rutschen, daß es nicht sofort gesehen wird!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 477958

Ewald4040

Moderator



Beiträge: 10882
Wohnort: Lünen

Beim Wassereinlassen läüft gleichzeitig die Pumpe mit und pumpt unaufhörlich weiter, obwohl kein Wasser mehr drin ist.
Das Wasser wird nur über den Vorwäsche-Schaft eingelassen und dieser Zyklus von einlassen und gleichzeitig abpumpen würde wahrscheinlich ewig weitergehen, wenn man nicht ausschaltet oder weiterdreht.

Bisjetzt habe ich die Luftfalle gründlich gereinigt und den Schlauch, der von dort zum Druckwächter führt, durchgepustet.
Um zu prüfen, ob der Druckwächter defekt ist (Tipp von Ewald4040), habe ich während des Pumpens den anliegenden Stecker abgezogen: Die Pumpe lief weiter, aber das Wassereinlassen hat aufgehört.
Danach habe ich keine Antwort mehr bekommen.

Vermutlich ist es eine Verstopfung, zumal es sehr stark röchelt und aufhört zu röcheln, wenn ich den Abwasserschlauch von der Maschine abnehme.

Was kann ich noch machen?
Unsere WG kann zwar ins Waschsalon ausweichen, aber toll ist das nicht...


Herzliche Grüße,
Soner

_________________
Bei Arbeiten am Gerät Netzstecker ziehen, Gerät spannunglos machen.
VDE Vorschriften einhalten. Die Verantwortung übernimmt immer die Person, die zuletzt am Gerät gearbeitet hat!

Erklärung von Abkürzungen


Liste 1 BOSCH    Liste 2 BOSCH   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 40 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 141174885   Heute : 1372    Gestern : 17701    Online : 328        23.5.2018    7:10
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,228441953659