Bauknecht Waschmaschine  WA 9670 Dynamic

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen - Beschreibung: Waschmaschine, Wäschetrockner, Trockner, Geschirrspüler, Microwelle, Bügeleisen, Herd, Elektroherd, Kühlschrank, Rasierer, Spülmaschine, Küchenmaschine und alle anderen Geräte der Haushaltstechnik. READ ONLY!

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 30 11 2023  02:58:08      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen        Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen : Waschmaschine, Wäschetrockner, Trockner, Geschirrspüler, Microwelle, Bügeleisen, Herd, Elektroherd, Kühlschrank, Rasierer, Spülmaschine, Küchenmaschine und alle anderen Geräte der Haushaltstechnik. READ ONLY!

Autor
Waschmaschine Bauknecht WA 9670 Dynamic

    










BID = 436064

Claudius

Neu hier



Beiträge: 25
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Hersteller : Bauknecht
Gerätetyp : WA 9670 Dynamic
Kenntnis : Komplett vom Fach
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer, Duspol
______________________

Hallo!

Folgendes problem mit der genannten Waschmaschine.

Vorwäsche funktioniert einwandfrei.
Abpumpen und Schleudern funktioniert manuell angesteuert auch einwandfrei.
Wenn man aber z.B. eine normale 40Grad Buntwäsche einstellt holt sie sich einwandfrei Wasser und fängt an zu Waschen. Nach 3-4 minuten hört das Intervalldrehen der Trommel auf und das Programmschaltwerk schaltet sich automatisch bis zum ende durch, bleibt aber vor dem ende stehen. Man muß dann mit X das Programm löschen. Die Maschine ist nun in Startstellung, hat aber nicht gepiept. Man merkt nun das irgendwas nicht mehr stimmt. Ab diesem Zeitpunkt geht gar nix mehr, das Schaltwerk dreht sich nach erneutem Programmstart nur durch. Beim Wasserziehen, hört man nur ein kurzen klack vom Ventil und das Schaltwerk dreht weiter. Wenn man nun Wasser in der Trommel hat, kann man es auch nicht mehr abpumpen. Man muß dann so lange versuchen, bis die Maschine ein Ende erkannt hat und Piept. Dann kann man manuell abpumpen.
Nu habe ich schon die Suche bemüht, aber so einen Fehler noch nicht gefunden. Das Programmschaltwerk habe ich zerlegt und alle Kontakte gereinigt und geprüft, daß ist OK. Den Wasserstandsgeber (Niveauschalter) habe ich auch geprüft. Der ist 4 Stufig und alle Kontakte schalten. Es werden aber in dem Buntwaschprogramm nur die ersten beiden genutzt. Die Kohlen des Motors haben wir vor 3 Jahren gewechselt, die sollten auch OK sein, außerdem gibt es mit dem Motor keine probleme. Wer hat nun einen Heissen Tip für mich, ich weiß echt nicht mehr weiter!
Danke
Claudius

Erklärung von Abkürzungen

BID = 436076

alexis-007

Schreibmaschine



Beiträge: 1620

 

  

hallo,
Schaltwerk defekt.

Erklärung von Abkürzungen






BID = 436156

Claudius

Neu hier



Beiträge: 25

Hallo!

Ja, das Schaltwerk habe ich ja auch in Verdacht gehabt. Deshalb habe ich es ja bis ins kleinste zerlegt.
Also Schaltwerk von Platine gelötet,Motor demontiert, Gehäuse demontiert. Ich glaube es waren 10 Schaltelemente auseinandergenommen und jeden Kontakt gereinigt und geprüft.
Dabei festgestellt, daß 3 Kontakte nicht mehr geschlossen haben (gehakt) und ein Pin war gebrochen. Das hat aber leider nicht zur Fehlerbeseitigung beigetragen. Ich würde es einfach ausschließen das es jetzt noch defekt ist. Die Maschine wäscht ja auch ganz normal nur nach 3 minuten bekommt der Schaltwerkmotor von der Elektronik den Befehl den Waschvorgang abzubrechen und bis zum Ende durchzulaufen.

Gruß Claudius

Erklärung von Abkürzungen

BID = 436173

alexis-007

Schreibmaschine



Beiträge: 1620

Liest sich, als ob der Tiemer immer zu Beginn des Heizschrittes aus dem Takt kommt. Heizung ohmisch gegen Masse prüfen. Besser noch, Heizung mal abklemmen und laufen lassen.
Bin aber trotzdem noch der Meinung, daß der Timer irgendwie Fehlimpulse aus der Steuerung bekommt.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 436187

Claudius

Neu hier



Beiträge: 25

Danke Dir erstmal.
Die Heizung heizt auf jeden Fall. Das Wasser wird warm und man hört auch dieses typische Wasserfauchen, wenn Wasser erwärmt wird.(schwer zu beschreiben) Hört man aber auch nur wenn die Trommel mal stehen bleibt.
Wenn die Maschine mal nicht mehr bedienbar ist, also egal welches Programm man starten möchte, wird beim Programmstart ein Bruchteil einer Sekunde die Wasserventile angesteuert. Dann läuft das Programmrad aber wieder weiter. Also der wille ist da, nur sie machts nicht. Genauso wenn Wasser in der Trommel steht und ich es Abpumpen will, wird die Pumpe auch nur ein Bruchteil angesteuert und das Programmrad dreht bis zum Ende.

Du hast geschrieben:
Bin aber trotzdem noch der Meinung, daß der Timer irgendwie Fehlimpulse aus der Steuerung bekommt.
und:
Schaltwerk defekt

Ich würde mal sagen Du meinst mit Timer und Schaltwerk das gleiche, oder?
Laut Kabel, wird ja der Motor vom Schaltwerk von der Steuerplatine die hochkant an der Seite angebracht ist angesteuert.
Die Frage die mich jetzt interessiert ist folgende, welchen Grund gibt es, das sie diesen Befehl des Abbruchs und bis zum Ende laufen verursacht. Die Maschine ist nun 13 Jahre alt und lief immer an der gleichen Stelle, bis sie vor kurzem Umziehen musste. Vielleicht ist ihr der Transport nicht bekommen. Nach dem Umzug lief sie jedoch 10-15mal einwandfrei.
Gruß Claudius

Erklärung von Abkürzungen

BID = 436198

alexis-007

Schreibmaschine



Beiträge: 1620

Upps Claudius,
sorry, ich war auf dem total falschen Dampfer . Hab das Gerät mit der nachfolgenden Generation, mit grünen Schleppzeiger, zugeordnet. Ich geh noch einmal in mich. Vergiss erst einmal alles, von mir, Geschriebene.

Erklärung von Abkürzungen


Liste 1 BAUKNECHT    Liste 2 BAUKNECHT    Liste 3 BAUKNECHT    Liste 4 BAUKNECHT   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 35 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 178622148   Heute : 1263    Gestern : 21912    Online : 134        30.11.2023    2:58
0 Besucher in den letzten 60 Sekunden         ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,0522048473358