Seppelfricke SONS Dunstabzug INCA VARIO 54

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen - Beschreibung: Waschmaschine, Wäschetrockner, Trockner, Geschirrspüler, Microwelle, Bügeleisen, Herd, Elektroherd, Kühlschrank, Rasierer, Spülmaschine, Küchenmaschine und alle anderen Geräte der Haushaltstechnik. READ ONLY!

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 15 4 2024  11:36:31      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen        Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen : Waschmaschine, Wäschetrockner, Trockner, Geschirrspüler, Microwelle, Bügeleisen, Herd, Elektroherd, Kühlschrank, Rasierer, Spülmaschine, Küchenmaschine und alle anderen Geräte der Haushaltstechnik. READ ONLY!

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Sonstige SONS Seppelfricke Dunstabzug INCA VARIO 54

    







BID = 126884

ww uwe

Gerade angekommen


Beiträge: 8
Wohnort: Dierdorf
 

  


Geräteart : Sonstiges
Hersteller : Seppelfricke
Gerätetyp : Dunstabzug INCA VARIO 54
S - Nummer : ??
FD - Nummer : ??
Typenschild Zeile 1 : ??
Typenschild Zeile 2 : ??
Typenschild Zeile 3 : ??
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Experts,
bin das erste Mal hier- habe ne defekten Dunstabzug.
Zuerst:alle Tage mal die Sicherung raus, dann komplett tot.
Geöffnet: Platine im Bereich des Stufenschalters verkokelt - inkl. Cent-großem Loch.
Wollte dann klären, ob Motoren noch ok: jeder hat 4 Anschlüße: schwarz, blau, rosa, weiß.
Probiert: ws/rs - 1.Stufe läuft; ws/sw - Sicherung raus; rs/bl - Motor knallt durch (kein Durchgang mehr )
Fragen:
hat jemand den Schaltplan der Platine?
Möchte diese rekonstruieren. Wenn das gelingt, könnte das Ding eigentlich wieder laufen...
Wer weiß, wie die Motoren getestet werden könnten?
Danke im Voraus für Hinweise!

Gruß Uwe

Erklärung von Abkürzungen

BID = 126890

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

 

  

Gib uns doch mal ein Foto von der Platine.

Und wie kamst Du auf die Aderbelegung für Deinen "Motortest"?

Wie viele Motoren?

Gibt es einen FI-Schutzschalter (auch) für diesen Stromkreis?


_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

[ Diese Nachricht wurde geändert von: sam2 am 12 Nov 2004 18:20 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 126953

ww uwe

Gerade angekommen


Beiträge: 8
Wohnort: Dierdorf

Hallo sam2,
endlich hab ich Bilder beisammen...
Hab auch welche von der Oberseite - bei Bedarf.

Adernbelegung: Kabel vom Motor verfolgt > Lösung

Haube hat 2 Motoren à 120W

Es gibt auch FI, aber der löste nie aus.
Immer die Sicherung.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 126954

admin

Administrator



Beiträge: 5023
Wohnort: Heilbronn
Zur Homepage von admin

test

admin

Erklärung von Abkürzungen

BID = 126955

ww uwe

Gerade angekommen


Beiträge: 8
Wohnort: Dierdorf

Mist - 1. Versuch ohne Bild...

Hallo sam2,
endlich hab ich Bilder beisammen...
Hab auch welche von der Oberseite - bei Bedarf.

Adernbelegung: Kabel vom Motor verfolgt > Lösung

Haube hat 2 Motoren à 120W

Es gibt auch FI, aber der löste nie aus.
Immer die Sicherung.

Hochgeladene Datei ist grösser als 300000 . Deswegen nicht hochgeladen

Erklärung von Abkürzungen

BID = 126957

ww uwe

Gerade angekommen


Beiträge: 8
Wohnort: Dierdorf

Nochmal M... Nicht ordentlich gelesen: Jetzt kleiner 300kB

Mist - 1. Versuch ohne Bild...

Hallo sam2,
endlich hab ich Bilder beisammen...
Hab auch welche von der Oberseite - bei Bedarf.

Adernbelegung: Kabel vom Motor verfolgt > Lösung

Haube hat 2 Motoren à 120W

Es gibt auch FI, aber der löste nie aus.
Immer die Sicherung.



Erklärung von Abkürzungen

BID = 127259

röhre

Inventar



Beiträge: 3405
Wohnort: Grenzgebiet NRW-Hessen

Da kannst Du eine neue Platine einbauen.
Klar, der FI kann nicht fallen.

röhre

_________________
Es gibt keine dumme Fragen, nur dumme Antworten.
Immer schön die VDE-Vorschriften beachten.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 127327

ww uwe

Gerade angekommen


Beiträge: 8
Wohnort: Dierdorf

Hallo röhre.

wieso neue Platine?
Die alte ist doch noch zu 80% i.O.!
Wenn ich den abgekokelten Teil rekonstruieren könnte (dafür bräuchte ich halt ein "Vorbild"), denke ich, wärs das...
Frage bleibt halt noch, was mit dem "angeschossenen" Motor ist! Ob die den auf "halbe Pulle" mitlaufen lassen kann?
Wie werden denn, mit 4 Kabeln, die 3 Stufen geschaltet?

Ich bin eher für "Funktions-Wiederherstellung" als für perfekte Rekonstruktion (Komplett-Austausch).

Danke für Infos

Uwe

Erklärung von Abkürzungen

BID = 127340

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Da "rekonstruiert" sich nix!

Was Du offenbar vorhast, hätte diesen Namen auch nicht verdient, weil es nicht möglich ist, einen betriebssicheren Zustand wiederherzustellen. Das Leiterplattenmaterial ist durch die wiederholten Überschläge leitend geworden. Das kriegst Du nicht mehr rückgängig gemacht. Also müßtest Du es entfernen. Dann hängt aber der Schalter in der Luft...

Einzige realistische Möglichkeit: Leiterbild kopieren und eine neie LP selber ätzen. Dann die Bauelemente übernehmen.

Aber das lohnt wohl alles nicht.

Und der Motor ist vermutlich auch im Eimer. Warum mußtest Du ihn auch falsch anschließen...?

Hast Du denn schon herausgefunden, ob es die Leiterplatte und den Motor als Ersatzteil überhaupt noch gibt und zu welchem Preis?

Eventuell gebraucht bei www.verwendungszentrum.de !

Oder komplett neue Haube.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 127342

VA-Schraube

Schriftsteller



Beiträge: 865
Wohnort: Frechen

Hallo,

das,was auf Deiner Papplatine zu Kohle geworden ist,ist zu 100% leitfähig,da hilft kein Fräsen,Feilen,Brücken löten.Neue Platine,neuer 2. Motor oder wegschmeißen.

Gruß VA-Schraube

Erklärung von Abkürzungen

BID = 127346

röhre

Inventar



Beiträge: 3405
Wohnort: Grenzgebiet NRW-Hessen

Nicht das die Kollegen zu mir halten,
sie haben das Problem noch besser beschrieben.
Irgendwo muß die Bastelei ein Ende haben.
Ich bin auch nicht immer fürs wegwerfen.


gruß
röhre

_________________
Es gibt keine dumme Fragen, nur dumme Antworten.
Immer schön die VDE-Vorschriften beachten.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 127348

VA-Schraube

Schriftsteller



Beiträge: 865
Wohnort: Frechen

Hallo,

sorry,sam2 da waren wir wohl gleichzeitig dran,aber immerhin konform.

Gruß VA-Schraube

Erklärung von Abkürzungen

BID = 127368

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Ja, auch ich bin ganz bestimmt kein Freund des Wegwerfens.

Aber hier kann man das auch als gerechte Strafe sehen:

Wenn ich schon lese "Zuerst:alle Tage mal die Sicherung raus"

Beim ersten Kurzen sehe ich es noch ein, daß man evtl. nicht mitbekommt, wo der ist. Aber mehr als einmal Wiedereinschalten, ohne die Ursache zu lokalisieren und zu beseitigen, das ist nicht nur Dummheit, sondern eigentlich schon schon sträflicher Leichtsinn.

Sei froh, daß dabei nicht mehr kaputtgegangen ist!


Nach dem ersten Überschlag hätte man vbielleicht noch was retten können, aber Du mußtest ja erst alles vollständig zu Asche machen...

Erklärung von Abkürzungen

BID = 127372

ww uwe

Gerade angekommen


Beiträge: 8
Wohnort: Dierdorf

Und der Motor ist vermutlich auch im Eimer. Warum mußtest Du ihn auch falsch anschließen...?

Dat is ja ne fiese Frage!!!

Hallo Helfer,

ich könnte mich ja selber in den A... beißen.
Erst probieren, dann nachdenken -oder umgekehrt!?

Preise aus dem hiesigen Shop:
Platine: 31€, Motor rechts: 169€ - den linken gibt´s garnicht mehr... Welcher ist der linke?

Sicher habt ihr Recht: sollte das Ding in den Eimer treten.
--- aber irgendwie reizt es mich doch sehr.

Gruß Uwe

Erklärung von Abkürzungen

BID = 127381

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Neuteile würd ich da nicht mehr inverstieren. Außer die Haube ist irgendwie maßlich speziell auf die Küchenmöbel abgestimmt.

Aber frag doch am Montag mal beim "Verwendungszentrum" an (Link hab ich Dir schon geschrieben), ob die nix Gebrauchtes haben!

Erklärung von Abkürzungen


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180888786   Heute : 2756    Gestern : 8982    Online : 340        15.4.2024    11:36
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.061516046524