Braun SONS Rasierer Exact 6 UNIVERSAL

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen - Beschreibung: Waschmaschine, Wäschetrockner, Trockner, Geschirrspüler, Microwelle, Bügeleisen, Herd, Elektroherd, Kühlschrank, Rasierer, Spülmaschine, Küchenmaschine und alle anderen Geräte der Haushaltstechnik. READ ONLY!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen        Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen : Waschmaschine, Wäschetrockner, Trockner, Geschirrspüler, Microwelle, Bügeleisen, Herd, Elektroherd, Kühlschrank, Rasierer, Spülmaschine, Küchenmaschine und alle anderen Geräte der Haushaltstechnik. READ ONLY!

Autor
Sonstige SONS Braun Rasierer Exact 6 UNIVERSAL

    










BID = 120998

Stephan F

Gerade angekommen


Beiträge: 5
ICQ Status  
 

  


Geräteart : Sonstiges
Hersteller : Braun
Gerätetyp : Rasierer Exact 6 UNIVERSAL
S - Nummer : 5281/1
______________________

Ich habe vor ca. 6 Monaten meinen o.g. Rasierer auseinandergenommen, da der Akku nicht mehr wollte. habe dann vor kurzer Zeit den Akku besorgt und wollte nun den Rasierer wieder zumsammenbauen, doch leider habe ich eine kleine Feder übrig.... hat einer ne Ahnung wo die hin kommt?

Wäre sehr dankbar für ne Antwort die mir hilft...
Vielleicht war ja jemand intelligenter als ich und hat vor der kompletten Zerlegung ein Foto gemacht....

Da ich das Teil im Moment auseinander habe, bin ich auch gerne Bereit noch andere Fotos z.B. der Platine oder so zu machen.....wenn jemand was braucht....

Gruß Stephan



Erklärung von Abkürzungen

BID = 121013

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Hallo Stephan,

erstmal Willkommen im Forum!


Gut, daß Du nicht mehr genau weißt, wo diese Klammer hinkommt.
Denn das wäre das geringste Problem!

Du hast offenbar noch andere Fehler bei der Montage gemacht:

1) die Isolierung zwischen Leiterplatte und Steckerplatte sitzt falsch herum. Die Breitseite mit der jetzt oben sichtbaren Lasche muß nach unten (zur Lötseite) zeigen.

2) wenn ich richtig sehe, ist der Motor falsch gepolt. Er hat eine Markierung (roter Punkt oder so) an einem Anschluß. Dieser muß zur vom Akku abgewandten Seite des Gerätes zeigen.

3) der Anschluß für die Abschirmung fehlt (das war die gefaltete lange Lasche an der alten Akkuzelle). Deswegen die Kunststoffhülle des Akkus in diesem Bereich auf ca. 1cm x 1cm entfernen und im Gegenzug die Kontaktfahne der Abschirmfolie etwas aus dem Gehäuseboden hochziehen.

Dann Gehäuseschalen zusammendrücken. Die "übrige" Klammer wird nun über die Motorachse gesteckt und verbindet die beiden Gehäuseschalen in der Haarkammer.


Achtung:
Es gab dieses Gerät in zwei Ausführungen, nämlich mit NiCd- und mit NiMH-Akku. Da die zugehörigen Leiterplatten (und auch der Schaltschieber) unterschiedlich sind, muß stets der richtige Akku als Ersatz verwendet werden! Die diesbezügliche Beschriftung auf dem Gehäuse kann falsch sein!

Bist Du also sicher, daß Du überhaupt den richtigen Akku eingebaut hast?
Mach daher mal bitte ein Foto des Gehäusevorderteils mit herausgenommener Leiterplatte, so daß man den Schaltschieber gut sehen kann!


Gruß,
sam2

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

[ Diese Nachricht wurde geändert von: sam2 am 30 Okt 2004 14:44 ]

 

  

Erklärung von Abkürzungen






BID = 122654

Stephan F

Gerade angekommen


Beiträge: 5
ICQ Status  

Hey Sam2,
danke für Deine schnelle Hilfe.
Wie der Zufall so will erzählte ich mein Prob nem Kumpel und da sagt der er habe auch so ein Teil mit defektem Akku rumliegen. Ich habe also diesen auseinandergenommen und gesehen wie einfach doch die Feder zu befestigen ist.

Deinem Auge entgeht aber auch nichts... Das mit der falschen Polung des Motors musste ich korrigieren....Danke
Die Isolierung, denke ich habe ich richtig gedreht.
Auf dem Gehäuse steht "NH-Akku" drauf, daher gehe ich davon aus, das es ein NiMH Akku sein muss. Der Rasierer ist aufgeladen und funktioniert besetens.

Dann habe noch den Akku des Rasierers meines Kumpels ausgetauscht, auch gegen eine NiMH, aber hier bin ich dann nach Deinem Hinweis stutzig geworden und habe vor dem einstecken mal auf das Gehäuse geschaut. Hier steht also nichts von NH-Akku.
Anbei also ein Foto des Gerätes vielleicht erkennst Du dann was es für ein Akku sein muss....
Besten Dank noch mal für Deine Hilfe...
Gruß Stephan



Erklärung von Abkürzungen

BID = 122675

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Hallo Stephan,

da hast Du gut daran getan, zu stutzen!

Denn der andere ist die alte NiCd-Ausführung.
Da muß also auch wieder ne NiCd-Zelle rein!

Und dort fehlt ebenfalls der Anschluß für die Abschirmung!

Motorpolung prüfen (sieht man auf dem Foto nicht genau, könnte aber falsch sein).

Gruß,
sam2

Erklärung von Abkürzungen

BID = 123134

Stephan F

Gerade angekommen


Beiträge: 5
ICQ Status  

Hey Sma2,
ja dann werde ich wohl doch noch nen Akku bestellen müssen. Hatte zwar schon den NimH eingelötet, aber den kann man ja wieder raus nehmen...
Die Polung des Motors werde ich nochmals checken..

Danke nochmals für Deine Hilfe...

Bye
Stephan

Erklärung von Abkürzungen

BID = 123156

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

...und die Abschirmung nicht vergessen!!!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 123654

Stephan F

Gerade angekommen


Beiträge: 5
ICQ Status  

Hey,
Du weist so sehr auf die Abschrimung hin?
Wofür ist die denn gut? die hätte ich jetzt, bequemer weise, weggelassen.
Gruß Stephan

Erklärung von Abkürzungen

BID = 123684

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Du kannst Fragen stellen!

Nachdem Du die vorherigen dezenteren Bemerkungen in diese Richtung geflissentlich ignoriert hast, mußte ich leider etwas nachdrücklicher werden.

Die Abschirmung dient dazu, zu verhindern, daß Dein Gerät zur Störsender wird!

Ohne diese darf es folglich erst gar nicht betrieben werden. Funktionieren würde es natürlich auch ohne. Warum man das trotzdem nicht macht, weißt Du spätestens dann, wenn der (von den genervten Nachbarn alarmierte) RegTP-Funkmeßtrupp vor Deiner Tür steht und dann der Kostenbescheid kommt...

Erklärung von Abkürzungen


Liste 1 BRAUN   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 39 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 142021543   Heute : 4    Gestern : 11913    Online : 83        21.7.2018    0:00
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ---- ---- logout ----
xcvb ycvb
0,339583873749