Braun SONS Rasierer

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen - Beschreibung: Waschmaschine, Wäschetrockner, Trockner, Geschirrspüler, Microwelle, Bügeleisen, Herd, Elektroherd, Kühlschrank, Rasierer, Spülmaschine, Küchenmaschine und alle anderen Geräte der Haushaltstechnik. READ ONLY!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen        Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen : Waschmaschine, Wäschetrockner, Trockner, Geschirrspüler, Microwelle, Bügeleisen, Herd, Elektroherd, Kühlschrank, Rasierer, Spülmaschine, Küchenmaschine und alle anderen Geräte der Haushaltstechnik. READ ONLY!

Autor
Sonstige SONS Braun Rasierer

Fehler gefunden    










BID = 104899

Acidray

Gerade angekommen


Beiträge: 5
 

  


Geräteart : Sonstiges
Hersteller : Braun
Gerätetyp : Rasierer
S - Nummer : 5525
Messgeräte : Multimeter
______________________

Ich habe ein riesiges Problem ! Ich habe meinen 5525er (Flex Integral) zerlegt und dabei ungünstigerweise den Langhaarschneider abgenommen - und wie sollte es anders sein - ich weis nicht wo die zweite feder hinkommt .

Da ich hier im Forum mitbekommen habe, dass sam2 in diesen Sachen sehr bewandert ist, gleich meine Frage @sam2:
Kannst du irgendwie ein Bild posten, auf dem man sehen kann wo die Feder genau hinkommt?

Danke und Gruß Acidray....

Ähm, nochwas. Da der Rasierer ja nun schon auf ist, habe ich gleich neue Sanyos gekauft, und will diese dann auch einlöten...muss ich bei der ersten Ladung etwas beachten (Reihenfolge,...)?



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Acidray am 22 Sep 2004 13:06 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 105103

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

 

  

Hallo Acidray,

erstmal Willkommen im Forum!


Tja, warum schreibe ich hier immer und immer wieder, daß man den Schieber eines BRAUN "flex integral" nicht ohne Not (und ohne jemanden, der ihn wieder montieren kann) ausbauen sollte...?

Vorab:
Die "fi 5525" ist nur eine Vertriebsbezeichnung. Die echte Typennummer dieses Geräts lautet "5503".


Also:
Es geht. Spezialwerkzeug ist nicht nötig. Als Hilfsmittel genügt ein handelsüblicher Gummiring.

Aber:
Man benötigt (neben dem "gewußt-wie") entweder viel Erfahrung oder ein sehr gut kalibriertes Fingerspitzengefühl!
Und es kann sein, daß ein Hebel ersetzt werden muß!

Ich mach gerade einen Satz Fotos, wie die Teile zusammengehören. Folgen hier in Kürze!

Im Bedarfsfall helfe ich Dir ggf. auch per Chat. Dabei wäre an Deiner Seite aber eine zweite Person sinnvoll, außer Du hast mindestens drei Hände...

Da es verschiedene Versionen der Kulisse, der einen Feder und des einen Hebels gibt, wäre ein Foto Deiner Einzelteile vorab recht hilfreich!
Dann sehen wir weiter.


Zu den Akkus:
Neue Akkus im entladenen Zustand einbauen!
Dabnn macht das Gerät beim Netzanschluß einen Reset (Displayterst läuft kpl. durch). Mindestens 12 Stunden angeschlossen lassen! Dann Netz trennen und Gerät mit gut geölten Scherteilen unter Aufsicht laufenlassen, bis Motor fast stehenbleibt. Nochmals laden (mind. 6h), fertig.


Gruß,
sam2


P.S.
Wie hast Du das Gerät unten geöffnet? Mittels der zwei versteckten Schrauben oder über den Drehmechanismus?


_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

Erklärung von Abkürzungen






BID = 105125

Acidray

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Danke für die Willkommensgrüße!

@sam2: hier also ein Pic von dem Langhaarschneider...
habe den Rasierer von oben, wie von unten geöffnet. Er war mir nämlich ins Waschbecken (leer) gefallen. Irgendwas muss sich dabei wohl verkanntet haben...jedenfalls läudt er wieder! Neue Akkus sind auch schon eingelötet...
(Wird höchste Zeit zum Rasieren.... )




[ Diese Nachricht wurde geändert von: Acidray am 22 Sep 2004 20:40 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 105226

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

So, das war gar nicht so einfach...

Nö, nicht den Schieber zusammenzubauen, sondern das Foto so hinzukriegen, daß keine wesentlichen Teile durch Reflektionen verdeckt sind!

Aber nun isses da:

Viel Erfolg!


Achtung:
Zum Einbau des Schiebers muß dann der bewegliche Teil aus der Ruhe- oder "Ausschalt"-Position ganz nach Unten geschoben und dort gehalten werden. In dieser Lage dann mit der anderen Hand den Gummi entfernen und mit einem Finger der den Schieber haltenden Hand die Hebelmechanik vorsichtig von unten an den Schieber drücken. Sonst fliegt alles davon!
Dann den Schieber langsam und vorsichtig von der "Scherkopfseite" waagerecht her in das liegende Chassis einfädeln. Erst wenn ganz drin, den Schieber aus der "weiter unten als Aus"-Position entlassen. Dabei muß automatisch der Zapfen des Ein-Aus-Schalters in den Hebel eingefädelt haben.
Keine Funktionskontrolle vornehmen!!!
Erst Gerät fertig zusammenbauen. Dabei auf die Lage des Schwenkrahmens achten (er ist NICHT symmetrisch).


P.S.
Vielleicht könntest Du ja doch noch meine Frage aus der vorigen Mail beantworten:
Wie hast Du das Gerät unten geöffnet? Mittels der zwei versteckten Schrauben oder über den Drehmechanismus?
Danke!



Erklärung von Abkürzungen

BID = 105342

Acidray

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Super! Und nochmal vielen Dank an Sam2 für seine Mühen!
Tip am Rande ich habe den ganzen Mechanismus mit Tesafilm gefixt und dann eingebaut. Erst als alles eingesetzt war konnte ich den Tesafilm zur Seite hinausziehen! Ergebnis: Klappt beim ersten mal und man bekommt es mit zwei Händen in weniger als einer Minute hin...

Gruß Acidray

Erklärung von Abkürzungen


Liste 1 BRAUN   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 42 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 163558198   Heute : 2335    Gestern : 23327    Online : 747        22.1.2022    5:10
7 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 8,57 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ---- ---- logout ----
xcvb ycvb
0,0487530231476