Braun SONS 5520

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen - Beschreibung: Waschmaschine, Wäschetrockner, Trockner, Geschirrspüler, Microwelle, Bügeleisen, Herd, Elektroherd, Kühlschrank, Rasierer, Spülmaschine, Küchenmaschine und alle anderen Geräte der Haushaltstechnik. READ ONLY!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen        Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen : Waschmaschine, Wäschetrockner, Trockner, Geschirrspüler, Microwelle, Bügeleisen, Herd, Elektroherd, Kühlschrank, Rasierer, Spülmaschine, Küchenmaschine und alle anderen Geräte der Haushaltstechnik. READ ONLY!

Autor
Sonstige SONS Braun 5520

    










BID = 152286

Achatz

Gerade angekommen


Beiträge: 3
 

  


Geräteart : Sonstiges
Hersteller : Braun
Gerätetyp : 5520
______________________

Hallo,

vor einer Woche habe ich bei meinem Rasierer neue Akkus eingebaut, da die alten etwas lahm wurden. Genommen habe ich NiMH mit 2000mAH. Nach einer Woche Betrieb funktioniert jetzt gar nichts mehr. Es leuchten weder die grüne noch die rote LED, wenn man das Netzkabel einsteckt. Nun habe ich die Platine augebaut und festgestellt, daß von dem Schaltnetzteil der Transistor defekt ist. Zwei Pins haben einen Kurzschluß (vermutlich Kollektor Emitter). Die Bezeichnung des Transistors ist TFK (wohl für Telefunken) 616 A. Leider gibt es in den verschiedensten Vergleichslisten keinen Ersatztypen dafür. Weiß jemand, welchen Typen man da einbauen kann???

Erklärung von Abkürzungen

BID = 152357

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

 

  

Hallo Achatz,

erstmal Willkommen im Forum!

Hinweis:
Das "flex integral 5520" ist nur eine recht willkürliche und unsystematische Vertriebsbezeichnung. Die echte BRAUN-Typennummer des Gerätes lautet 5505.


Tja, genau das ist es, wovor ich hier unermüdlich warne:
Diese Schaltung mag keine handelsüblichen Allerwelts-Akkus!

Du hast falsche Zellen verbaut, deshalb ist das Schaltnetzteil gestorben...

Ohne die geeigneten Spezial-Zellen (Bezugsquelle auf Anfrage) wird das sowieso nix!

Und ob sich eine Reparatur auf Bauteilebene jetzt noch lohnt, ist fraglich. Für Vergleichs-Bauelemente stelle bitte eine gesonderte Anfrage in der Forums-Rubrik "Bauteile".

Ich empfehle stattdessen den Einbau einer kompletten neuen Leiterplatte (einschließlich Akkus), ET-Nr. 5505-631 (€ 29,20). Eventuell finde ich auch eine gebrauchte LP für Dich.

Versuchen kannst Du es natürlich trotzdem. Wenn die Arbeitszeit nix kostet...
Aber dann die richtigen Zellen verwenden!


Frage: Wie hast Du das Gerät geöffnet? Mittels der versteckten Schrauben oder über den Drehmechanismus der Steckerplatte?


Gruß,
sam2

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

Erklärung von Abkürzungen






BID = 152621

Achatz

Gerade angekommen


Beiträge: 3

Hallo,

danke für die Infos. Ich habe das Gehäuse unten am Netzstecker geöffnet (s o wie Du´s schon mehrmals beschrieben hast). Was würde denn eine gebrauchte Leiterplatte kosten??

Die Anfrage für den Ersatztypen des TFK 616A werde ich in s andere Forum stellen. Weißt Du wirklich keinen Ersatztyp, da Du Dich mit dem Rest der Schaltung so gut auskennst??

Gruß Achatz


Erklärung von Abkürzungen

BID = 152636

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Schreibe ich eigentlich Kisuaheli...?

Es war eine schlichte "oder"-Frage. Klarer geht es doch kaum.
Zitat :
Frage: Wie hast Du das Gerät geöffnet? Mittels der versteckten Schrauben oder über den Drehmechanismus der Steckerplatte?

Da sich beide Entriegelungselemente "unten am Netzstecker" (korrekt: der Gerätekupplung bzw. der Steckerplatte) befinden, ist die Aussagekraft Deiner Antwort leider etwas zu gering.
Also?

Und:
Nein, ich weiß wirklich keinen Ersatztypen, da - ich schrieb es schon oft - diese Leiterplatten im Service nach Maßgabe des Herstellers nicht repariert werden dürfen und dies auch viel teurer käme, als sie schlicht zu ersetzen.

Gebrauchte, geprüfte, funktionsfähige LP kostet ca. € 25,- (mit neuen Akkus) oder ca. € 20,- (mit originalen, noch brauchbaren Akkus).

Erklärung von Abkürzungen

BID = 374511

hubi314

Gerade angekommen


Beiträge: 1
Wohnort: Reutlingen

Hallo,

für meinen Braun 5520 (=5505...) benötige ich neue Akkus und wäre dankbar für einen Hinweis auf die Bezugsquelle von welchen, die das Schaltnetzteil weiterleben lassen.

Dazu noch eine Frage: was genau geht am Netzteil kaputt, wenn die Akkus am Ende sind? Zu hoher Strom? Thermischer Tod eines Halbleiters? Oder betrifft es die passiven Bauelemente?

Die Anleitung zum Zusammensetzen der Mechanik war echt wertvoll! Schade, daß ich nicht eher auf das Forum gestoßen bin, dann hätte ich die Finger von den Schrauben oben gelassen. Immerhin habe ich dem Netzsteckeranschluß NICHT den Hals herumgedreht.

Grüße
hubi
(Besitzer eines seit 25 Jahren funktionierenden 5410)

Erklärung von Abkürzungen


Liste 1 BRAUN   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 18 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161817707   Heute : 14343    Gestern : 18111    Online : 322        28.10.2021    20:25
15 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ---- ---- logout ----
xcvb ycvb
0,0351560115814