Privileg Kühlschrank Kühltruhe  Tischkühlschrank ***

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen - Beschreibung: Waschmaschine, Wäschetrockner, Trockner, Geschirrspüler, Microwelle, Bügeleisen, Herd, Elektroherd, Kühlschrank, Rasierer, Spülmaschine, Küchenmaschine und alle anderen Geräte der Haushaltstechnik. READ ONLY!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen        Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen : Waschmaschine, Wäschetrockner, Trockner, Geschirrspüler, Microwelle, Bügeleisen, Herd, Elektroherd, Kühlschrank, Rasierer, Spülmaschine, Küchenmaschine und alle anderen Geräte der Haushaltstechnik. READ ONLY!

Autor
Kühlschrank Privileg Tischkühlschrank ***

Fehler gefunden    










BID = 456423

keep-calm

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Berlin
 

  


Geräteart : Kühlschrank
Hersteller : Privileg
Gerätetyp : Tischkühlschrank ***
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
Messgeräte : Multimeter, Duspol
______________________

Hallo,
vielleicht ist ja hier jemand der mir mal mit einem Tip weiter helfen kann.

Mein Problem ist mein Tischkühlschrank von Privileg.
Das Gerät hat ein *** Sterne- Gefrierfach sowie eine Abtauautomatik und ist sechs Jahre alt.

Fehlerbeschreibung:
Vor ca. einer Woche bemerkte ich aufgrund eines im Gefrierfach liegendem Thermometers das die Kühltemperatur nur noch ca. -12 Grad beträgt.
Im Kühlteil war die Butter "streichfähiger" als sonst.
Gleichzeitig stellte ich fest das das Gerät permanent durchlief und nicht mehr abschaltete.
Drei Tage später gab der Kühlschrank komplett, bis auf die Innenbeleuchtung den Geist auf.

Der Quelle Kundendienst verlangt 60€ für Anfahrt und Kostenvoranschlag.
Nen Vergleichbares Neugerät kostet 199.-€.

Meine Kenntnisse sind ziemlich bescheiden.
Den Thermostat hab ich geprüft.
Es handelt sich um ein "Ranco K59 L 2643".
Dieses Thermostat hat einen integrierten Ein-Ausschalter.
Steht dieses auf "Aus" ist kein Durchgang messbar.
Sobald es eingeschaltet wird ist ein Durchgang von Anschluss "6" auf "3" und "4" messbar.

Ich brauch wahrscheinlich keine Reparaturtips da mir die sonstige Elektronik ( Abtauheizung, Starter und sonstwas)nur noch Rätsel aufgibt.
Ach wie war das doch früher alles einfach.

Aber vielleicht gibt es unter euch jemanden dem dieses Fehlerbild bekannt vorkommt und der mir nen Tip geben kann ob es sinnvoll ist den Kundendienst kommen zu lassen.

Ich weiß, die Hoffnung stirbt zuletzt.

mit Dank im voraus, keep-calm








Erklärung von Abkürzungen

BID = 456441

DMfaF

Inventar



Beiträge: 6670
Wohnort: 26817 Rhauderfehn

 

  

Moin und willkommen im Forum!

Wenn der Kühlschrank ununterbrochen läuft, wird dann auf der Rückseite das ganze Gitter gleichmäßig sehr warm? Wenn nein, kannst Du die 60€ sparen und gleich das Vergleichsgerät für 199 kaufen. Dann ist irgendwo Dein Kühlschrank undicht.

Gruß
Bernd

_________________
An alle Hobby-Kundendienstler: Vor Arbeiten am Gerät, Netzstecker ziehen und VDE Vorschriften beachten!! Jeder trägt die Verantwortung für seine ausgeführte Arbeit!!!

Anfragen per Mail oder PN werden nicht beantwortet!

Erklärung von Abkürzungen






BID = 456451

keep-calm

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Berlin

Hallo Bernd,
nachdem er drei Tage durchgängig lief kann ich ihn nur noch als indirekte Küchenbeleuchtung benutzen, natürlich nur bei offener Tür.

Der Kompressor macht keinen Mucks.
Nicht mal den Versuch zu starten.

Wenn meine Annahme richtig ist das der Thermostat in Ordnung ist,
vermute ich den Fehler in irgend einem dieser elektronischen Bauteile
oder beim Kompressor selbst.
Um die Bauteile einzeln zu testen fehlt mir nen Plan (Kenntniss).

Früher konnte mensch nen Kompressor direkt anschließen um den zu testen.
Bei meinem hier kommen lediglich drei Anschlußstifte (ohne jegliche Kennung) heraus auf denen dieses ganze Elektronikgedöhns aufgsteckt wird.

gruss






Erklärung von Abkürzungen

BID = 456459

DMfaF

Inventar



Beiträge: 6670
Wohnort: 26817 Rhauderfehn

Du kannst ja mal diese Anschlüsse durchmessen. Es sollten ca. diese Werte rauskommen:

Vom oberen Pin zum rechten sind es 12 Ohm, vom oberen zum linken 55 und vom rechten zum linken 67.

Gruß
Bernd




_________________
An alle Hobby-Kundendienstler: Vor Arbeiten am Gerät, Netzstecker ziehen und VDE Vorschriften beachten!! Jeder trägt die Verantwortung für seine ausgeführte Arbeit!!!

Anfragen per Mail oder PN werden nicht beantwortet!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 456465

keep-calm

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Berlin

Erstmal schon mal "DANKE" das du mir versuchst zu helfen.

also
Oben zu rechts 30,31 Ohm
Oben zu links 33,40 Ohm
Rechts zu links 63,59 Ohm


Was sagt uns das jetzt ?

Kannst du mir mal die Bauteile auf dem zweitem Bild benennen.





[ Diese Nachricht wurde geändert von: keep-calm am 10 Sep 2007 18:22 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: keep-calm am 10 Sep 2007 18:24 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: keep-calm am 10 Sep 2007 18:25 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 456475

DMfaF

Inventar



Beiträge: 6670
Wohnort: 26817 Rhauderfehn

Kompressorwicklung ist ok. Auf dem Bild links ist das Anlaufrelais und rechts der dazugehörige Kondensator. Vermute jetzt ganz stark, daß Dein Anlaufrelais defekt ist. Vielleicht liest daß jetzt gleich noch unser Kühlschrankexperte Alexis.

Gruß
Bernd

_________________
An alle Hobby-Kundendienstler: Vor Arbeiten am Gerät, Netzstecker ziehen und VDE Vorschriften beachten!! Jeder trägt die Verantwortung für seine ausgeführte Arbeit!!!

Anfragen per Mail oder PN werden nicht beantwortet!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 456480

keep-calm

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Berlin

Danke Bernd,
dann kann ich den Kompressor als Ursache schon mal ausschließen
und werde dann wohl den KD kommen lassen.

Es scheint das ich mit ner relativ "preiswerten" Reparatur weg komme.

Falls jemand nen Tip hat wie ich selbst das Anlaufrelais prüfen kann,
immer her damit.


gruss keep-calm

Erklärung von Abkürzungen

BID = 456526

alexis-007

Schreibmaschine



Beiträge: 1620

Danke für die Blumen, Bernd. Und auch für die Mail Test .
Aber hier ist das Kühlsystem defekt.
Entweder Kompressor fest, oder läuft, auf Grund KM-Mangel so leise, daß keep denkt, er läuft gar nicht. Zumindest rechtfertigt dieses Gerät keine Reparatur mehr.


Zitat :
Fehlerbeschreibung:
Vor ca. einer Woche bemerkte ich aufgrund eines im Gefrierfach liegendem Thermometers das die Kühltemperatur nur noch ca. -12 Grad beträgt.
Im Kühlteil war die Butter "streichfähiger" als sonst.
Gleichzeitig stellte ich fest das das Gerät permanent durchlief und nicht mehr abschaltete.
Drei Tage später gab der Kühlschrank komplett, bis auf die Innenbeleuchtung den Geist auf.


Riecht stark nach einer Undichte.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 456541

keep-calm

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Berlin

Alexis,
ich hab deine Worte wohl vernommen,
nur schmeckt mir die Suppe nicht.

Zum Schluß nochmal nen Versuch.
Ich hab ihn nun wieder zusammen gebaut und ca. 1 Std. am Netz.
In regelmäßigen Abständen (ca. 2 min) ist ein einzelnes Klickgeräusch aus dem Elektronikgedöhns zu vernehmen.
Der Kompressor selber ist lauwarm.

Das war`s !
Ach so, die Beleuchtung geht auch noch.


Thema Undichtigkeit, mal rein informativ:
Das Gerät ist mindstens zwei Jahre nicht bewegt worden
und es gibt auch keine äußerlichen Anzeichen für ein Leck.
Trotzdem möglich ????


Wenn einer von euch beiden nun zu mir sagt das ich das Gerät wegschmeissen soll, so soll es geschehen.

Ansonsten bin ich froh dieses Forum gefunden zu haben.
Und an euch beide


keep-calm *im wahrsten Sinne des Wortes


Erklärung von Abkürzungen

BID = 456561

alexis-007

Schreibmaschine



Beiträge: 1620



Zitat :
Der Kompressor selber ist lauwarm.

Sach ich doch.
Hauptwicklung defekt.

Wenn er kochheiß wäre, würde es auf einen Defekt der Hilfswicklung hin deuten.

So, oder So, das Gerät ist ein Fall für die Entsorgung.


Zitat :
In regelmäßigen Abständen (ca. 2 min) ist ein einzelnes Klickgeräusch

Hier schließe ich dann eine Undichtigkeit aus.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 456565

keep-calm

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Berlin

Jetzt nach nen paar Stunden wird der Kompressor immer heisser.
Er versucht in regemäßigen Abständen zu starten.
Dann ist ein leises Brummen zu hören und ganz leichte Vibrationen zu spüren.
Nach ca. 10 sec. schaltet er wieder ab.

Ich schließ daraus das sich der Kompressor festgefressen hat.


Bin ich eigentlich der einzige der diese Schei.. Elektronik zum Teufel wünscht ?

- Kühlschrank nach sechs Jahren kaputt
- Staubsauger nach 25 Monaten

Nur meine Waschmaschine die nächsten Monat ihren achzehntn feiert
macht das was sie soll.
Tja, eben keine Elektronik drin.





Aber ich hatte nen netten Abend beim durchstöbern des Forums.
keep

Erklärung von Abkürzungen

BID = 456590

DMfaF

Inventar



Beiträge: 6670
Wohnort: 26817 Rhauderfehn

@ keep-calm

Tut mir leid, daß alexis dir meine Vermutung bestätigt hat.

@ alexis

Das mit den Kühlschränken habe ich mal vor 20 Jahren gelernt und etwas ist da noch hängen geblieben. Hatte aber seit damals sehr wenig noch damit zu tun gehabt. Blumen, dem Blumen gehören, den anderen ??

Gruß
Bernd

Erklärung von Abkürzungen

BID = 458080

keep-calm

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Berlin

So, um diesen Thread mal abzuschliessen gibbet die neuesten Infos.

Nachdem es mir gelungen ist ein baugleiches Gerät gebraucht preiswert
zu besorgen, hab ich nun sämtliche elektrischen Bauteile untereinander ausgetauscht.

ERGEBNISS:
Bernd und Alexis hatten Recht, der Kompressor ist breit.
Die klitzekleine Hoffnung das es der Starter war, ist nun definitiv dahin.

Ich lerne daraus, das ich zumindest zukünftig gleich auf Bernd und Alexis hören werde, in der Gewissheit das eine hundertprozentige Ferndiagnose nicht möglich ist.

Euch beiden nochmals DANKE !


keep-calm


Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 31 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 167891517   Heute : 2467    Gestern : 19865    Online : 498        8.8.2022    7:11
12 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0675599575043