Ariston Kühlschrank Kühltruhe  B450

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen - Beschreibung: Waschmaschine, Wäschetrockner, Trockner, Geschirrspüler, Microwelle, Bügeleisen, Herd, Elektroherd, Kühlschrank, Rasierer, Spülmaschine, Küchenmaschine und alle anderen Geräte der Haushaltstechnik. READ ONLY!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen        Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen : Waschmaschine, Wäschetrockner, Trockner, Geschirrspüler, Microwelle, Bügeleisen, Herd, Elektroherd, Kühlschrank, Rasierer, Spülmaschine, Küchenmaschine und alle anderen Geräte der Haushaltstechnik. READ ONLY!

Autor
Kühlschrank Ariston B450

    










BID = 193782

Roomer64

Gerade angekommen


Beiträge: 3
 

  



Geräteart : Kühlschrank
Hersteller : Ariston
Gerätetyp : B450
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
______________________

Hallo, hoffentlich kann mir hier irgendjemand weiterhelfen:
Wir haben ein Kühl/Gefrier Kombination der Marke ARISTON B450.
Das Teil ist gut 4 Jahre alt und seit einiger Zeit schafft das Kühlteil nur noch +12 Grad
Egal ob der Thermostatschalter auf 1 oder auf 6 steht.
So wie es sich anhört läuft der Kompressor durch.
Allerdings haben wir im Eisfach eine Temperatur von – 38 Grad !!

Ich hab das ganze Internet abgesucht, aber ich finde nirgendwo wo dieser Hersteller ARISTON sitzt und wie man die erreichen kann btw. wer den Service für diese Geräte macht.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 193802

Fröhlich

Schreibmaschine

Beiträge: 2438
Zur Homepage von Fröhlich

 

  


Das sieht nicht gut aus.
TKT -38° KT max. 12° deutet auf Kältemittelverlust.
Schaltet die Kombi auch nicht dann ab,wenn der Regler kurz
vor null steht?

Fröhlich

_________________

Erklärung von Abkürzungen






BID = 193807

Roomer64

Gerade angekommen


Beiträge: 3


Quote:

Fröhlich schrieb am 2005-05-08 22:00 :
Das sieht nicht gut aus.
TKT -38° KT max. 12° deutet auf Kältemittelverlust.
Schaltet die Kombi auch nicht dann ab,wenn der Regler kurz
vor null steht?

Fröhlich



Nein, der läuft egal wie der Regler im Kühlraum eingestellt ist. Aber wie kann der überhaupt noch eine so tiefe Temperatur erreichen wenn zuwenig Kältemittel da sein soll???
Hatte ich vergessen anfangs zu schreiben, die Rückwand im Kühlschrank war oben links vor einiger Zeit stark vereist, ist jetzt bei 12 Grad nicht mehr.

gruss Bernd

Erklärung von Abkürzungen

BID = 193830

Fröhlich

Schreibmaschine

Beiträge: 2438
Zur Homepage von Fröhlich


Wollte ich eigentlich noch fragen,ob an einer Stelle im KT
ein Eisblock zu sehen ist.
Danke für die vorschnelle Antwort .
Also,zum Grundsatz von solchen Kombis.
Das TKT wird nur über das KT mitgeregelt.Das bedeutet,das TKT wird über die Regelung des KT mitgeschleppt.Wenn das KT
Kälte anfordert wird ein großer Teil der Kälte im TKT schon
abgegeben.Der Rest wird an das KT abgegeben.Wenn das Kältemittel in ausreichender Menge zur Verfügung steht,kühlt es das KT an der Rückwand bis zu ca. 2/3 runter.Der Regler schaltet dann ab.Wenn das Kältemittel im
TKT bereits verbraucht ist,zieht es noch etwas ins KT und
bildet dann dort den Eisklumpen.Das Kältemittel beeinflußt nicht mehr den Regler und dieser Fordert dann immer Kälte an.Diese verbraucht sich aber immer im TKT und es kommt zum Dauerlauf und sehr niedrigen Temp. im TKT.
Abhilfe wäre nur möglich,wenn der KD die Ursache für den Kältemittelverlust feststellen könnte.
Ist in den meisten Fällen nicht möglich,da der Fehler im
geschäumten Bereich liegt.

Fröhlich

PS. an alle Profis.selbstverständlich wird nicht Kälte dazu
gegeben sondern dem Raum Wärme entzogen.Kann ich aber einen Laien mit Kälte besser erklären.

_________________

Erklärung von Abkürzungen

BID = 193845

Roomer64

Gerade angekommen


Beiträge: 3


Hmmmm, verständlich erklärt, Danke. Heißt dann aber wahrscheinlich soviel wie „Exitus“
Ich hatte den Kühlschrank hinten mal losgemacht, eine undichte Stelle konnte ich nicht erkennen. Nur der Wärmetauscher war komplett zugestaubt, so dicht das der Lüfter den wohl kaum noch durchpusten konnte. Ich hab einfach mal ein paar Bilder ins Netz gesetzt die zeigen wie es um den Kompressor ausgesehen hat bevor ich da sauber gemacht habe.
Da ich dieses Forum nicht mit Daten „vollmüllen“ wollte, habe ich diese Extern hinterlegt und zwar auf dieser Seite: http://trabes.gmxhome.de/kuehlschrank/index.html
Vielleicht hilft es ja weiter.

Gruss Bernd

Erklärung von Abkürzungen

BID = 194031

Fröhlich

Schreibmaschine

Beiträge: 2438
Zur Homepage von Fröhlich


Hast gute Chancen das Stück doch noch zu retten.
Bin von einer normalen Kühlkombi ausgegangen.
Der selbe Effekt kann auch durch den verstopften Verflüssiger erzeugt werden.
Also Gerät ins Freie und kräftig durchpusten.
Denke könnte noch mal gut gehen.

Fröhlich

_________________

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 38 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 152461729   Heute : 618    Gestern : 10956    Online : 60        28.5.2020    5:58
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.180541992188