Imperial Herd Elektroherd  (jetzt Miele) EHT 2362 UT LG

Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen - Beschreibung: Waschmaschine, Wäschetrockner, Trockner, Geschirrspüler, Microwelle, Bügeleisen, Herd, Elektroherd, Kühlschrank, Rasierer, Spülmaschine, Küchenmaschine und alle anderen Geräte der Haushaltstechnik. READ ONLY!

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 13 6 2024  02:32:54      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen        Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen : Waschmaschine, Wäschetrockner, Trockner, Geschirrspüler, Microwelle, Bügeleisen, Herd, Elektroherd, Kühlschrank, Rasierer, Spülmaschine, Küchenmaschine und alle anderen Geräte der Haushaltstechnik. READ ONLY!


Autor
Herd Imperial (jetzt Miele) EHT 2362 UT LG

    







BID = 423095

janus23

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Berlin
 

  


Geräteart : Elektroherd
Hersteller : Imperial (jetzt Miele)
Gerätetyp : EHT 2362 UT LG
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hallo zusammen,

in meinem E-Herd ist Kaffee gelaufen. Danach hat die Schaltuhr die Augen verdreht und der FI-Schalter ist gekommen. Nach der Reinigung ist der Backofen defekt.Die Herdplatten einschließlich Topferkennung funktionieren wieder. Wenn ich den Schalter (z.B. Oberhitze) einschalte, kommt kurz die Temperaturanzeige. Dann fängt alles an zu blinken und die Anzeige geht weg. Jetzt hilft nur noch SI raus und wieder rein. Es gibt ein Relais, dass in Abhängigkeit der Backofentemperatur angesteuert wird. Da will ich über ein extra Thermostat ran gehen. Bei manueller Ansteuerung funktioniert der Beckofen. Optisch ist der E-Herd top und zu schade zum verschrotten.Die Schaltuhr soll 285 kosten und zusammen mit den elektronischen Schaltern plus Anfahrt sind 900 Euro fällig. Naja wohl ein bisschen viel ...
Kann mir jemand mit einem Schaltplan aushelfen?

Gruß Janus23

Erklärung von Abkürzungen

BID = 423261

zweiter Kuddel

Stammposter



Beiträge: 209
Wohnort: Potsdam

 

  

So einfach mit einem Thermostaten geht das nicht, da müßte noch ein Relais für den Umluftventilator sein der ja bei Umluft/Bratsystem/wenn vorhanden Pizzabackstufe usw. auch laufen soll. Desweiteren ist glaube ich auch schon der Kühlventilator bei Deinem Gerät über die Elektronik geschaltet. Wie kommst Du denn auf 900€ wenn die Herdschalter noch ok sind oder haben die auch ein Ding weg. Falls die Schalter wirklich ok brauchst Du nur die Backofenelektronik.

MfG Kuddel

_________________
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifel immer einen Fachmann holen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 423288

janus23

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Berlin

Hallo Kuddel,

danke für die Info. Du hast Recht. Da wird alles über die Elektronik geschaltet. Ich habe nach meinem Umzug die komplette Küche übernommen und schon vorher Schwierigkeiten mit dem Backofen. Dann wurde die Elektronik für 285 Euro gewechselt. Bis zum Kaffee Malheur funktionierte alles. Da ist übrigens auch Kaffeegrund reingelaufen. Beim Reinigen habe versehentlich einen Transistor Leiterseitig abgetrennt. Nach dem Einschalten blinkten dann 3 Schalter. Auf dieser Grundlage wurde dann das Angebot erstellt. Später habe ich den Fehler dann behoben. Der Kundenservice sagte mir aber, dass die Schalter wahrscheinlich was wegbekommen hätten.
Aber jedem ist klar, dass es bei einem Reparaturpreis von 900 Euro nur ein Neugerät sein kann. Die Preise sind einfach unverschämt - zumal der Ofen 12 oder 13 Jahre alt ist. Optisch und technisch ist er aber einfach top. Nur dass zwischen Schalterblende und Arbeitsplatte ein Dichtungsband fehlt. Daher kann es immer wieder passieren, dass dort etwas rein läuft. Hab aber schon Vorsorge getroffen.

Da die Kochplatten alle funktionieren, war meine Idee auf die Backofenelektronik ganz zu verzichten und den Backofen separat über ein Thermostat (z.B. per PIC) zu regeln. Der Umluftventilator wird durch die Schaltercodierung ausgewählt und sicherlich über die Elektronik geschaltet. Das könnte man auch über den PIC machen.
Ich habe ein Projekt im Internet gesehen, wo alles komplett neu verdrahtet und per Mikrocontroller gesteuert wurde. Für mich ist aber nur der Bachofenteil interessant.
Deshalb benötige ich einen Schaltplan, um da weiter zu kommen.

Freundliche Grüße
Janus23

Erklärung von Abkürzungen

BID = 423488

zweiter Kuddel

Stammposter



Beiträge: 209
Wohnort: Potsdam

Wenn die Kochflächen einwandfrei arbeiten würde ich keinen Grund sehen die Herdschalter zu tauschen. Theoretisch ist ein Umbau auf Thermostatregelung schon möglich aber dafür brauchst Du neue Backofenschalter, Thermostat, die Blende muß umgearbeitet werden und das Gerät neu verkabelt. Der Aufwand ist auch nicht gerade billig und würde sich meiner Meinung nach nicht lohnen, dann lieber eine neue Backofenelektronik. Mit einem Schaltplan kann ich leider nicht helfen. Denke daran das Du bei Neukauf eines Backofens wahrscheinlich auch ein neues Kochfeld brauchst.
Darf ich mal fragen welcher Berliner Kundendienst Dir das Angebot gemacht hat.

MfG Kuddel

[ Diese Nachricht wurde geändert von: zweiter Kuddel am 20 Apr 2007  7:40 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 423776

janus23

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Berlin

Hallo Kuddel,

die Herdschalter funktionieren alle. Nur der Preis für die Backofenelektronik (285) ist aus meiner Sicht viel zu hoch. Mit Montage und Anfahrt bin ich ja wieder bei 400 Euro. Und die Elektronik, die beim letzten mal ganz neu eingebaut wurde, ist nur schlampig aufgearbeitet. Es war alles oxidiert und Transistoren wurden einfach auf die Leiterseite „geklebt“. Bei der Reinigung habe ich die Elektronik komplett zerlegt und dabei das ganze Elend gesehen. Von Qualität keine Spur. Einige Bauelemente sind aus meiner Sicht weit unterdimensioniert und waren thermisch überlastet. Eine Bewertung spare ich mir lieber.
Meine Vorgänger hatten laufend Schwierigkeiten mit dem Backofenteil, das hing wohl auch mit dem fehlenden Dichtband zusammen, welches – so der Werkservice- auch nicht üblich sei.
Trotzdem vielen Dank für Deine Hilfe. Ich wollte mir mit dem Schaltplan den großen Aufwand ersparen. Ok, dann muß ich eben alles neu verdrahten und eine eigene Steuerung einbauen. Das wird ein bisschen dauern. Ich habe noch ein älteres Herdmodell im Keller, der als Übergang erst mal herhalten muss.

Viele Grüße Janus 23

Erklärung von Abkürzungen


Liste 1 MIELE   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181457153   Heute : 185    Gestern : 6073    Online : 621        13.6.2024    2:32
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,0660178661346