Bosch Geschirrspüler Spülmaschine  S9VT1B

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen - Beschreibung: Waschmaschine, Wäschetrockner, Trockner, Geschirrspüler, Microwelle, Bügeleisen, Herd, Elektroherd, Kühlschrank, Rasierer, Spülmaschine, Küchenmaschine und alle anderen Geräte der Haushaltstechnik. READ ONLY!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen        Reparatur - Haushaltsgeräte - nur lesen : Waschmaschine, Wäschetrockner, Trockner, Geschirrspüler, Microwelle, Bügeleisen, Herd, Elektroherd, Kühlschrank, Rasierer, Spülmaschine, Küchenmaschine und alle anderen Geräte der Haushaltstechnik. READ ONLY!

Autor
Geschirrspüler Bosch S9VT1B

    










BID = 79785

dudlwutz

Gerade angekommen


Beiträge: 4
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Hersteller : Bosch
Gerätetyp : S9VT1B
FD - Nummer : 8007
Typenschild Zeile 1 : FHV5603EU/21
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Der Geschirrspüler scheint inteligent zu sein: wenn man ihn einschaltet zeigt er einem an, wie langer er voraussichtlich brauchen wird. Die Angabe kann schon mal um 5 Minuten variieren. Nur frage ich mich schon immer, woher er das wissen will
Plötzlich braucht er jedoch angeblich über 10 Minuten weniger (70 statt 80 Minuten) und am Ende des Probrammablaufs bleibt das benachrichtigende "piiips" aus und die Zeitanzeige ist dunkel (normal steht dann eine schlichte "0" in der Anzeige).
Beim Spülen fällt auf, daß inzwischen immer Spülmittelreste in der Klappe bleiben - ansonsten scheint aber alles noch ganz normal sauber zu werden.

Kann mich einer über die scheinbare Intelligenz und die fehlende Programmende Anzeige aufklären?

Danke schonmal für jede Hilfe!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 79943

walis

Gelegenheitsposter



Beiträge: 98
Wohnort: Nürnberg

Servus -
Siemens hatte früher immer irgendwelche Prüfroutinen in die Maschinen eingebastelt - probier doch mal bei einer technikkundenstelle von Siemens rauszubekomen ob es solch eine Routine für deine maschine gibt (aber nicht die Hotline anrufen - da hast du verloren)

Schau mal deine Magnetventile nach - bei den trickreichen Konstruktionen ziehen machmal metallpartikel zwischen die kernführungen und die beweglichen kerne und blockiern die ventile -die mimik ist mit einen drehverschluß (ähnlich bajonett) verriegelt (ventil, führungen mit passitz und o-ringen)
- ich hatte mal bei einer maschine mit oberkorbspülen das problem miot ähnlichen symtomen, dass sich in das magnetventil rechts unter ein ferritisches eisenpartikel festgesetzt hatte - sauber gemacht und schon lief das ding wieder.
Wenn du die kernführungen rausziehst flutest du unter umständen deine küche!

Stecker rausziehen!! Ausschalten alleine genügt nicht!!

walis


 

  

Erklärung von Abkürzungen






BID = 79948

röhre

Moderator



Beiträge: 3405
Wohnort: Grenzgebiet NRW-Hessen

Zur Rep. hast Du ja schon hinweise bekommen.
Zu der scheinbaren Intelligenz, sei gesagt;
die Masch. hat für ein bestimmtes Programm eine bestimmte Laufzeit.
Da unter anderem die Zulauftemparatur nicht berücksichtigt werden kann, gibt es während des Ablaufes eine Zugabe oder einen Abzug an Zeit.
Da die Masch. ein Trübungssensor hat, der den Grad der Verschmutzung des Wassers erfasst, gibt es da auch wiederum
Zuschläge oder Abzüge.
So funktioniert das , grob gesagt.

röhre

_________________
Es gibt keine dumme Fragen, nur dumme Antworten.
Immer schön die VDE-Vorschriften beachten.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 79971

dudlwutz

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Danke schonmal für eure schnellen Antworten.
Da die Maschine inzwischen gar keinen Mucks mehr von sich gibt (wirklich gar nichts - keine Anzeige, keine LED und schon gar kein Geräusch) , habe ich nun 2h lang die Innereien gesucht. Vorher mußte ich noch das Wasser rauslassen. Nur ohne Schaltplan und ohne Ahnung was hier eigntllich abgeht fühle ich mich nun doch sehr verloren...
Am Hauptschalter liegt jedenfalls Netzspannung an und er schaltet auch (Phasenprüfer), der Türschalter schaltet auch irgendwas (Ohmmeter). Die Platine auf der das Steuer IC sitzt (ich nehem jedenfallas mal an, daß der Tausendfüßler irgend so eine Funktion hat...)sieht auch gut aus. Ich kann keine verkohlten Bauteile oder kalten Lötstellen entdecken.
Wo kann man denn einen Schaltplan herbekommen, oder wo sollte ich denn jetzt weiter suchen?
Ich kann mir zwar nicht vorstellen, daß die Magnetventile an einem Totlaausfall schuld sein sollen, aber wo sind denn die Ventile und wie komme ich hin?
Gibt es irgendwo im Gerät versteckte Sicherungen oder Schalter, die in Frage kommen?

Danke!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 80190

walis

Gelegenheitsposter



Beiträge: 98
Wohnort: Nürnberg

Na - wenn die maschine überhaupt keinen Mux mehr macht liegts natürlich nicht an den Magnetventilen - einen Schaltplan solltest Du eigentlich bei den SiemensBoschKundendienststellen bekommen - Ich krieg den eigentlich immer wenn ich vorbeigehe und frage - kostet halt dann etwas so 5 bis 20 euros
Schau mal nach ob Du einen Kabelbruch in dem Kabelbaum -der vom Bottich in die Türe geht- hast. Entweder durchmessen (mit'n Piepser) oder einschalten und an den Biegestellen wackeln/drücken/Zerren - Ist natürlich nicht ganz VDE / ISO etc. etc gerecht - aber wennsde dann den Fehler findest fragt keiner mahr wie - äußerste Vorsicht ist da natürlich angebracht.

_________________
WaliS, der Schrauber und Fummler

Erklärung von Abkürzungen

BID = 80325

röhre

Moderator



Beiträge: 3405
Wohnort: Grenzgebiet NRW-Hessen

Hallo dudlwutz,
gib einmal die E-Nr vom Gerät durch, dann sehen wir weiter.

röhre

_________________
Es gibt keine dumme Fragen, nur dumme Antworten.
Immer schön die VDE-Vorschriften beachten.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 80354

dudlwutz

Gerade angekommen


Beiträge: 4

E-Nummer:
SHV5603EU/21
FD8007 860158

Ich vermute inzwischen, daß die Steuerplatine hin ist. Gibt es irgendwo Schaltpläne für die Platinen?

Erklärung von Abkürzungen


Liste 1 BOSCH    Liste 2 BOSCH   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 39 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 11 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 142025088   Heute : 3560    Gestern : 11913    Online : 257        21.7.2018    11:43
16 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3,75 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,121740102768