Miele Geschirrspüler Spülmaschine  G 676-2

Reparaturtipps zum Fehler: Mascnine stoppt nach kurzem A

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 15 7 2024  08:17:17      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten


Autor
Geschirrspüler Miele G 676-2 --- Mascnine stoppt nach kurzem A
Suche nach Geschirrspüler Miele

    







BID = 691494

jamtiff

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Berlin
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : Mascnine stoppt nach kurzem A
Hersteller : Miele
Gerätetyp : G 676-2
S - Nummer : 20/17856975
FD - Nummer : ?
Typenschild Zeile 1 : AC 230 V 50 Hz
Typenschild Zeile 2 : 3,3 KW
Typenschild Zeile 3 : 16 A
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
______________________

Hallo,
habe eine Miele G 676-2.

Fehler: Läuft kurz an uns stoppt dann nach einger Zeit mit blinken einer gelben Leuchte.
Vermutung: Es läuft kein Wasser ein.

Bisherige Maßnahmen:
Habe entsprechend der Infos im Forum den Wassereimertest gemacht.
Zuflussmenge oberhalb des Aquastopp 24 ltr./min.
Dann Aquastopp geöffnet und Sieb gereinigt.
Keine Verbesserung.

Was könnte ich als nächstes tun.

Viele Grüße
jamtiff

BID = 691504

shotty

Schreibmaschine



Beiträge: 1575
Wohnort: Achter´n Diek, an der Nordseeküste

 

  

Hallo jamtiff,

willkommen im Forum.


Erstmal ganz simpel, ein Programm starten. Es erfolgt für 30 Sekunden ein Abpumpen.

Danach sollte die Maschine anfangen, Wasser zu ziehen. Lege mal in dieser Zeit eine Hand an die Wasserschutz Einrichtung, da sollte ein leichte Vibration zu spüren sein.


Gruß

shotty



BID = 691507

jamtiff

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Berlin

Danke für die Info shotty,

habe getestet, leider tutu sich nichts.


Hast Du weitere Tipps ?

jamtiff

BID = 691511

shotty

Schreibmaschine



Beiträge: 1575
Wohnort: Achter´n Diek, an der Nordseeküste

Ja, habe ich.

Unten am Gerät das Blech abnehmen( sind 2 Schrauben), Gerät vom Netz trennen.

Der WPS Schlauch läuft von hinten in die Maschine rein. In Gerät sieht man dann den eigentlichen Schlauch und ein dünnes schwarzes Kabel.

Dieses Kabel endet an einem 2 poligen Stecker/Buchse, und von dort aus weiter zur Elektronik.

Ziehe den Stecker mal aus der Buchse, und überprüfe mal den Zustand des selbigen auf dessen Zustand.

Manchmal sind sie verschmort.


Gruß

shotty

BID = 691512

jamtiff

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Berlin

Danke für den Hinweis, werde ich machen. Kann ich aber erst morgen machen. Werde Dier dann dasa Ergebnis mitteilen.

Viele Grüße
jamtiff

BID = 699304

jamtiff

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Berlin

Also vielen Dank für den Tipp, allerdings stecke ich fest.
Ich habe nun bereits mehrfach versucht das rückseitige Blech abzuschrauben. Leider bekomme ich es nicht ab.

Das Blech hinten unten ist nicht abzumontieren.

Ich habe deshalb versucht den oberen Bereich (ist fast die komplette Rückwand) abzubauen.
Sieht so aus, das man es nach oben wegziehen können sollte, nachdem man die Schrauben gelöst hat, die es am Rahmen halten.
Geht aber nicht.
Wer kann mir einen Tipp geben.

Viele Grüße
jamtiff

BID = 699357

Gilb

Urgestein



Beiträge: 16262
Wohnort: Gardine (Gardinenhof)
Zur Homepage von Gilb

Hallo jamtiff,

Kollege shotty meint die Sockelverkleidung (vorne) unten, die Du entfernen
solltest, um an den WPS-Steckverbinder zu kommen: (siehe Bild einer ähnlichen Maschine)

Freundliche Grüße,
der Gilb


_________________
Ich bin der Gilb und wohne in Euren Gardinen. Meine Freunde sind Eumel und die Fleckenzwerge.
Hier meine Vorstellung und Spenden-"Hotline" Sponsoren/Werbepartner gesucht!
VORSICHT! Geräte stets spannungslos machen!
Die 5 Sicherheitsregeln
Fragen zu Geräten per PM/PN werden NICHT beantwortet!

BID = 699463

jamtiff

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Berlin

Danke für den Tip und das Bild. Wenn ich es betrachte, und die Schallschutzdämmmatte am oberen Bildrand sehe, glaube ich, dass das die Rückseite ist. Deshalb wiederhole ich die hier die Frage, wie bekomme ich das untere Teil der Rückwand ab.

Viele Grüße
jamtiff

BID = 699481

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Du sollst weder glauben noch mutmaßen, sondern lesen und verstehen!


Zitat :
die Sockelverkleidung (vorne) unten, die Du entfernen
solltest,

Bitte, was ist daran unklar?

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"


Liste 1 MIELE   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181663710   Heute : 735    Gestern : 5151    Online : 157        15.7.2024    8:17
0 Besucher in den letzten 60 Sekunden         ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,0245270729065