Electrolux Geschirrspüler Spülmaschine  JSL36013

Reparaturtipps zum Fehler: Pumpt ständig ab

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 25 6 2024  13:28:32      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten


Autor
Geschirrspüler Electrolux JSL36013 --- Pumpt ständig ab
Suche nach Geschirrspüler Electrolux

    







BID = 1114568

Cobalt9999

Gerade angekommen


Beiträge: 8
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : Pumpt ständig ab
Hersteller : Electrolux
Gerätetyp : JSL36013
S - Nummer : 04673484
Typenschild Zeile 1 : PNG 911 539 017 06
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
______________________

Guten Abend zusammen, ich habe einen circa elf Jahre alten Geschirrspüler, der seit heute dauernd das Wasser abpumpt (kein Wasser im GS), auch bei geöffneter Tür.
Der Geschirrspüler hat leider kein Display, piept aber dauernd.

Ich hab den unteren Bereich geöffnet und es steht überhaupt kein Wasser in der Wanne (sieht man leider nicht auf dem Foto), es ist unten staubtrocken.

Wasser saugt er ab, wenn ich von oben mit einem Becher in der Wanne was einfülle.

Damit man eine kleine Vorstellung hat, wie das Gerät von unten aussieht, füge ich einige Bilder.
Was kann der Fehler das sein?




BID = 1114569

driver_2

Moderator

Beiträge: 12091
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

 

  

Schwimmerschalter durch krummen Styropor aktiv ?

Mit dem schraubendrehe mal gegensätzlich gedrückt bewirkt etwas ?



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1114571

Cobalt9999

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Du meinst den Schwimmerschalter im Boden (nicht im Bild zu sehen), der bei Undichtigkeiten das Wasser aus der Bodenwanne auspumpen soll?

BID = 1114584

Cobalt9999

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Wenn ich diesen Styropor-Schalter hochhalte, läuft die Pumpe weiterhin weiter, es ändert sich also nichts.

Kann es sein, dass irgend ein Schalter/Fühler glaubt, in der Spüle steht noch Wasser und läuft deswegen weiter?
Komisch nur, dass die Pumpe nicht ausgeht, wenn ich die Tür öffne.

BID = 1114592

driver_2

Moderator

Beiträge: 12091
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Dann bestünde die Möglichkeit, daß der Elektronikbaustein der die Pumpe ansteuert durchgeschossen ist.

wenn die Pumpe nur bei gezogenem Stecker zu deaktivieren ist, ist das Aquastopsicherheitssystem aktiviert, warum auch immer. Sei es wegen Wasser, oder defekt in der Elektronik.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1114612

Cobalt9999

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Ich würde als letztes noch den Wasserstandsfühler prüfen wollen, der feststellt, dass noch Wasser im GS ist, aber wo ist er?

Defekte Elektronik wird wohl für mich schwieriger werden das festzustellen.

BID = 1114614

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
Wenn ich diesen Styropor-Schalter hochhalte, läuft die Pumpe weiterhin weiter, es ändert sich also nichts.


Und wenn du ihn runterdrückst? Das sich beim hochhalten nichts ändert ist logisch, er erkennt dann ja erst echt Wasser.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1114618

Cobalt9999

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Passiert leider noch auch nichts, er liegt schon platt am Boden, hab ihn aber trotzdem versucht weiter runterzudrücken.

Aber mein Hinweis, dass der GS ja über einen Sensor auch irgendwie merken muss, dass noch Wasser im GS ist, muss ich diesen Sensor mal finden, weiß aber nicht, wo der liegt.

BID = 1114621

driver_2

Moderator

Beiträge: 12091
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :

Aber mein Hinweis, dass der GS ja über einen Sensor auch irgendwie merken muss, dass noch Wasser im GS ist, muss ich diesen Sensor mal finden, weiß aber nicht, wo der liegt.


Programmabhängige Sensoren schalten mit öffnen der Tür die Pumpe ab.

Aquastopsystem aktiv, oder Elektronik kaputt.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1114626

Cobalt9999

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Danke für die bisherigen Antworten bzw. für die Unterstützung und für die Geduld.

Kann ich das Aquastopsystem irgendwie selbst checken?

BID = 1114629

driver_2

Moderator

Beiträge: 12091
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :


Kann ich das Aquastopsystem irgendwie selbst checken?


Schwimmer anheben, dann muß sie abpumpen, ohne daß ein Programm gestartet und eingeschaltet ist.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1114637

Cobalt9999

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Danke, verstanden.
Wenn ich den Schwimmer bewege, läuft das Gerät trotzdem weiter, damit komme ich nicht weiter.

Ich muss wohl irgendwie messen, wo dieses „Dauersignal Abpumpen“ kommt.
Irgendwo ist der Stromkreis geschlossen. Ich weiß nur nicht wie ich das machen soll.

BID = 1114640

Schiffhexler

Inventar



Beiträge: 5214
Wohnort: OB / NRW

Moin Cobalt9999

Es könnte an den Druckwächter (DW) liegen, wenn die Schläuche verstopft sind, dann wird auch die Ablaufpumpe (A-Pu) aktiviert,
weil der nicht zurück schaltet.
Wo die Schläuche auf den Spülsumpf gehen, befindet sich ein Gehäuse um den Luftdruck für die DW zu erzeugen → den durchleuchten (Link) und mit einer dicken Spritze reinigen. Aber pass auf die Leitungen auf, nicht vertauschen, sonst gehen irgendwo die Schranken runter.

Die A-Pu, läuft bei zuviel Wasser immer,
dann muss du schon den Stecker ziehen!

Gruß vom Schiffhexler




_________________
Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen
auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

BID = 1114718

Cobalt9999

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Danke für die bisherigen Tipps, ihr seid wirklich sehr bemüht zu helfen.
Ich hab das Teil von unten aufgemacht, und ich hab an zwei Stellen Verbrennungen. Einmal ist es im Bereich eines Schalters (rundes Teil, das klickt, wenn man im Schlauch pustet) verschmort und zweitens hat es auch von hinten am durchsichtigen Zulaufschlauch auch erwischt. Es muss wohl in dem Bereich auch sehr warm geworden sein. Ich schmeiß das Ding jetzt in die Tonne und kaufe mir eine neue.

Vielen Dank für die Hilfe und bleibt gesund.

BID = 1114719

driver_2

Moderator

Beiträge: 12091
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :

Ich hab das Teil von unten aufgemacht, und ich hab an zwei Stellen Verbrennungen. Einmal ist es im Bereich eines Schalters (rundes Teil, das klickt, wenn man im Schlauch pustet) verschmort und zweitens hat es auch von hinten am durchsichtigen Zulaufschlauch auch erwischt. Es muss wohl in dem Bereich auch sehr warm geworden sein. Ich schmeiß das Ding jetzt in die Tonne und kaufe mir eine neue.

Vielen Dank für die Hilfe und bleibt gesund.


Danke für die Rückmeldung.

Solche Wasser-Elektroschäden können durchaus bis in die Elektronik "zurückschlagen", da die Elektroniken nicht mehr galvanisch getrennt sind.

Ich empfehle BSH oder Miele.

Funktionieren beide sehr gut.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 17 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181546982   Heute : 3480    Gestern : 6675    Online : 88        25.6.2024    13:28
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.450361967087