Bauknecht Geschirrspüler Spülmaschine  WASBU

Reparaturtipps zum Fehler: F6 EC¹

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 12 7 2024  13:50:45      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten


Autor
Geschirrspüler Bauknecht WASBU --- F6 EC¹
Suche nach Geschirrspüler Bauknecht

    







BID = 1083933

Harry63

Gerade angekommen


Beiträge: 5
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : F6 EC¹
Hersteller : Bauknecht
Gerätetyp : WASBU
S - Nummer : 854899222000
FD - Nummer : 381447007961
Typenschild Zeile 1 : GSU Super Eco 2015
Typenschild Zeile 2 : Board Service 1ü748307
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
______________________

Hallo, brauche Hilfe zu meinem Geschirrspüler. Er füllt Wasser ein. Eimer Test: 16 Liter/min.
Fängt dann an zu spülen. Arme drehen sich, es ist ein deutliches Spülgeräusch zu hören. Plötzlich piepen und Fehler F6 EC. Die Maschine pumpt sofort Wasser ab. Mir ist aufgefallen das die Maschine direkt nach dem Start der Wäsche anfängt Wasser über den Ablaufschlauch zu verlieren. Gibt es ein Ventil das zuständig ist das eingefüllt Wasser in der Maschine zu halten? Über Hinweise und Tips würde ich mich freuen. (Meine Frau schreit schon nach einer neuen Maschine):roll:

Grüße Harry.

_________________
Bin Hobbybastler den es nicht schreckt eine Maschine zu zerlegen. Nur von Elektronik hab ich wenig Ahnung.

BID = 1083944

silencer300

Moderator



Beiträge: 9695
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

 

  

Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Überprüfe den Wasserzulauf (Eckventil, ggf. Eimertest, Siebe im Schlauch u.a.).
Wasserverlust während des Spülens kann nur die Ablaufpumpe, oder ein zu tief liegender Ablaufschlauch (Sogwirkung, Montageanleitung beachten) verursachen.
Möglicherweise könnte auch eine Verstopfung (Kalk) am Wärmetauscher vorliegen, oder das Ablaufventil ist undicht.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: silencer300 am 27 Jun 2021 16:52 ]

BID = 1083966

Harry63

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Hallo silencer300,

danke für die schnelle Antwort.
Eimertest und Siebe reinigen habe ich schon gemacht.
Der Ablaufschlauch liegt tatsächlich unter Maschinenniveau da sie auf einem Sockel steht und der Ablauf im Boden eingelassen ist. Den werde ich versuchen höher zu legen. War aber bevor der Fehler aufgetreten ist kein Problem.
Die Ablaufpumpe könnte ich versuchen auszubauen. Abpumpen tut sie gut und kräftig,
Das mit dem Ablaufventil würde ich gerne zu erst kontrollieren. Schön wäre ein Tip wo ich das finde.
Vom Gefühl her scheint die Maschine gut voll zu laufen und dann langsam wieder das Wasser über den Ablaufschlauch zu verlieren.
Ich konnte den Fehler vorhin vermeiden in dem ich den Ablaufschlauch einfach in Kopfhöhe fixiert habe und erst bei Abpumpen wieder in den Ablauf gesteckt habe. Also der nächste Versuch wird erst mal mit einem höher gelegtem Ablaufschlauch gemacht. Da ich nur am Wochenede an die Maschine dran komme werde ich damit bis Freitag warten müssen. Erst mal viel Dank. Ich melde mich dann wieder.

Grüße, Harry


_________________
Bin Hobbybastler den es nicht schreckt eine Maschine zu zerlegen. Nur von Elektronik hab ich wenig Ahnung.

BID = 1083973

silencer300

Moderator



Beiträge: 9695
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Auch wenn es mit dem Schlauch vorher kein Problem gab, könnte dies im Laufe der Zeit z.B. durch eine schleichende Verstopfung erst aufgetreten sein, weil dem Ablaufschlauch dadurch die Belüftung fehlt und der Sogeffekt auftreten kann.
Genau habe ich die Abmessungen für die Schlauchhöhe nicht im Kopf, aber so ab 30 cm (bis max.110 cm) über dem Maschinenboden bist Du auf der sicheren Seite.
Den Wärmetauscher und die einschlägigen Ventile findest Du hinter der linken Seitenwand.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1084001

Harry63

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Hi, danke werde ich erst mal ausprobieren und mich dann melden. Kann aber ein paar Tage dauern.

Grüße Harrry

BID = 1084811

Harry63

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Hallo silencer300,

ich hab den Ablaufschlauch jetzt verlängert und in einem Bogen, 1m hoch gelegt, so läuft sie ohne Fehlermeldung durch. Somit war Dein Typ richtig, danke für die Hilfe. Ich schließe das dann hiermit ab.

Grüße,
Harry

BID = 1084812

Harry63

Gerade angekommen


Beiträge: 5

...dein Tipp, meine ich natürlich.


Liste 1 BAUKNECHT    Liste 2 BAUKNECHT    Liste 3 BAUKNECHT    Liste 4 BAUKNECHT   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 13 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181649319   Heute : 2140    Gestern : 5490    Online : 548        12.7.2024    13:50
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,0273330211639