Bauknecht Geschirrspüler Spülmaschine  GSFP6142 A+

Reparaturtipps zum Fehler: F8 E1

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 15 7 2024  07:01:47      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Autor
Geschirrspüler Bauknecht GSFP6142 A+ --- F8 E1
Suche nach Geschirrspüler Bauknecht F8 E1

    







BID = 924664

StevensX

Gerade angekommen


Beiträge: 1
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : F8 E1
Hersteller : Bauknecht
Gerätetyp : GSFP6142 A+
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
______________________


Hallo
Gerät: Bauknecht GSFP6142A+ Geschirrspüler
Fehler: F8 / E1: nach dem Start von einem beliebiegen Programm, stopt die Maschine und meldet erst "F8" und anschließend "E1", danach probiert es das Gerät weiter und meldet erneut den Fehler. Danach passiert nix!
Gerät lief einwandfrei und war nur 5 Tage nicht in Betrieb,wegen Urlaub!

Maßnahmen
Folgende Maßnahmen und Prüfungen wurden gemacht:
1. WI (Optischer Wasserindikator) geprüft, keine Verkalkungen, oder Verschmutzungen
2. Feinsieb, Blech und Sprüharme geprüft und gereinigt.
3. Plastisteigrohr ist fest.
4. Wasserzulauf bis zur Maschine geprüft. Auf beiden Seiten den Schlauch für den Wasserzulauf geprüft. Wasser kommt gut durch. Keine Verschmutzungen sichtbar.
5. Wasserablauf geprüft. Ablaufschlauch ist frei und hat keine Verschmutzungen. Maschine pumpt Wasser ab, das ich manuell eingefüllt habe!
6. Schläuche geprüft. Schläuche sind korrekt angeschlossen und optimal verlegt, es gibt keine Knicke, oder Risse in den Schläuchen.

Kann mir bitte jemand noch Tipps geben?
Vielen Dank im voraus!

BID = 924732

tobi1983

Schreibmaschine



Beiträge: 1627
Wohnort: Augsburg

 

  


Zitat :
4. Wasserzulauf bis zur Maschine geprüft. Auf beiden Seiten den Schlauch für den Wasserzulauf geprüft. Wasser kommt gut durch. Keine Verschmutzungen sichtbar.

So wie sich das liest, hast Du nur geprüft, ob der Zulaufschlauch frei von Versottungen/Verschmutzung ist. Oder läuft beim Einschalten der Maschine Wasser vom Eckventil (Zulaufschlauch) bis in die Wassertasche? Wenn nicht:

F8=Wasserstandsfehler
E1= Fehler im Einlauf

- Eckventilhahn bauseitig geöffnet?

- Eimertest gemacht?

- Feinsieb im Aquastop prüfen. In der Verschraubung des Schlauches am Eckventil, befindet sich ein Schmutzsieb. Auf Verunreinigung prüfen.

- Sollte dies ok sein, miss die Versorgungsspannung des Aquastopventils. Ist die Spannung vorhanden, öffnet das Magnetventil nicht und Du brauchst einen neuen AS.



[ Diese Nachricht wurde geändert von: tobi1983 am 28 Apr 2014 19:10 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: tobi1983 am 28 Apr 2014 19:12 ]


Liste 1 BAUKNECHT    Liste 2 BAUKNECHT    Liste 3 BAUKNECHT    Liste 4 BAUKNECHT   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181663509   Heute : 534    Gestern : 5151    Online : 286        15.7.2024    7:01
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,0490570068359