Miele Geschirrspüler Spülmaschine  G 662 SC-I

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Wasser wird nicht aufgeheizt

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Autor
Geschirrspüler Miele G 662 SC-I --- Wasser wird nicht aufgeheizt
Suche nach Geschirrspüler Miele 662 Wasser wird nicht aufgeheizt

    










BID = 637830

Hans1064

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: 84435 Lengdorf
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : Wasser wird nicht aufgeheizt
Hersteller : Miele
Gerätetyp : G 662 SC-I
FD - Nummer : 16/17136178
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hallo,
bitte um Hilfestellung bei der Fehlersuche meines Geschirrspülers.

Fehler: Wasser wird nicht aufgeheizt.
Das gesamte Programm läuft komplett ab aber nur mit kaltem Wasser. Gelegentlich bleibt der Wahlschalter zwischen Reinigen und Klarspülen hängen und das Spülmittelfach öffnet sich auch nicht.
Wenn der Wahlschalter auf Geschirrspülen mit Trocknen eingestellt wird 65° oder 55° wird am Ende des Programms die Heizung für den Trocknungsvorgang eingeschaltet und wird auch heiß.

Woran kann dies liegen, ist das Schaltwerk defekt oder sind es Thermoschalter ...?

Dieser Fehler wurde schon einmal erfragt am 14.10.2007 aber wie komme ich an die Antwort?


mfg

Hans

BID = 637847

shotty

Schreibmaschine



Beiträge: 1575
Wohnort: Achter´n Diek, an der Nordseeküste

 

  

Hallo Hans,

willkommen im Forum.

Als erstes den Eimertest durchführen, und das Ergebnis hier einstellen.

Anleitung dazu findest Du im FAQ.


Gruß

shotty






BID = 638030

Hans1064

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: 84435 Lengdorf

- Bitte keine Vollzitate im Folgebeitrag - Niemand will alles zwei mal lesen - MfG der GIlb -

Hallo Shotty,
den Eimertest habe ich durchgeführt: Ergebnis war 15 Liter/Minute.

Gruß

Hans

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Gilb am  6 Okt 2009  8:11 ]

BID = 638689

shotty

Schreibmaschine



Beiträge: 1575
Wohnort: Achter´n Diek, an der Nordseeküste

Hallo Hans,

das sollte passen.

Starte mal ein Programm und öffne nach ca. 3 Minuten die Tür.

Wie sieht es mit dem Wasserstand im Gerät aus?

Ich glaube, es gab dazu mal eine Abbildung in der Gebrauchsanleitung, wie dieser aus zu sehen hat.

Gruß

shotty

BID = 638736

WaschmaschinenKing.de

Stammposter



Beiträge: 453
Wohnort: Köln
Zur Homepage von WaschmaschinenKing.de

wenn es ein jüngerer Spüler ist, sitz die Heizung hinter dem linken Deckel, wenn es eine älter Spülmaschine ist, ist die Heizung innen zu sehen. L-förmige Heizstäbe.

Wenn die Heizung ein Durchlauferhitzer ist (jüngere Modelle) dann wird diese Heizung durch einen Überhitzeschutzschalter geschützt. Sitzt unterhalb der Heizung an der Heizung (Durchlauferhitzer). Roten Knopf drücken und alles wird wieder gut. Auch mal die Leitungen und Stecker ansehen, ob da irgend eins abgebrannt ist. Natürlich stromlos arbeiten. Also Stecker raus.
Zum Grundverständnis: Die Steuerung sagt heizen und gibt den Befehl an das Relais (wenn vorhanden) weiter. Dann geht der Strom noch am Niveau-Schalter vorbei. Nur wenn Wasser drin ist wird auch erst geheizt. Der Niveauschalter ist gerne verdreckt und schaltet dadurch nicht mehr. Auch den schwarzen Schlauch (wenn vorhanden) zum Niveauschalter durchspülen. "Wenn vorhanden" heißt: ist Modellabhängig. Und zu guter Letzt sollte man noch die Temperaturschalter genannt "Klixer" prüfen. Kann man einfach mit Multimeter durchpiepsen. Beide sollten Durchgang haben.

Bei dem alten Modellen mit der L-Heizung innen drin kann natürlich auch die Heizung selbst defekt sein. Von unten kann man auch die durchklingeln.

Auf jeden Fall die Maschine ausräumen und auf den Rücken legen. Die vier Bodenschrauben lösen und alles von unten prüfen. Auch das kleine Frontblech mit den zwei Schrauben entfernen erleichtert die Einsicht. Dahinter sitzt auch der Niveau-Schalter.

Ich tippe eher auf den Niveau-Schalter oder Relais.

Wenn dies alles nicht zum Erfolg verholfen hat, dann ist es der Leistungs-TRIAC auf der Elektronik, dieser dann den Befehl nicht ausgibt. Dieser ist dann meistens in Rauch aufgegangen. Dies aber auch einen Grund hat. Es gibt immer Ursache und Folge . Man sieht es ihm an, wenn er kaputt ist. Vorsichtigt kannst Du auch auf Böcken ohne Bodenplatte die Maschine laufen lassen und prüfen bis wo hin der Strom geht. Sollten aber nur Profis und die es wissen was Sie machen tun. Hinter der Elektronik ist der Schaltpaln der Maschine, so mal Rande erwähnt.
So nun solltest Du Erfolge berichten können.

BID = 638807

Gilb

Urgestein



Beiträge: 16262
Wohnort: Gardine (Gardinenhof)
Zur Homepage von Gilb

Hallo WaschmaschinenKing.de,

zwischendurch mal ein herzliches Willkommen im Forum.

Du schreibst ja schon eifrig Beiträge und liegst im Grunde auch auf der
"Forenwellenlänge". Jedoch ist es für die Anfragenden wenig hilfreich, wenn
Du alle möglichen Gerätevarianten aufzählst und deine Tipps dadurch sehr
umfangreich, aber nicht gezielt ausfallen.
Wir anderen Mitglieder hier, die sich mit Miele-Geräten befassen, legen die
uns vorliegenden Serviceunterlagen zugrunde. Außerdem respektieren wir
untereinander, wenn sich einer von uns schon auf ein Thema/eine Anfrage
eingelassen hat und greifen dort nur ein, wenn wir darum gebeten werden oder
es offensichtliche Missverständnisse gibt, oder wir eine zielführende Lösung
aus der Erfahrung kennen.

Das hier besprochene/beschriebene Gerät verfügt über eine Heizung im Spülraum,
ein mechanisches Programmschaltwerk und über einen Heizungsniveauschalter,
direkt an der Umwälzpumpe. (Auf dem Weg dorthin befindet sich Kollege shotty
auch schon, er wollte nur alle anderen, einfacheren Störungsursachen vorher
ausschließen.)

In diesem Sinne,
auf gute Zusammenarbeit
der Gilb

BID = 639228

Hans1064

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: 84435 Lengdorf

Hallo!

Nach langen suchen habe ich den Fehler jetzt doch noch gefunden. Der Programmschalter war durchgebrannt. Habe mir bei Miele einen Neuen besorgt. Jetzt funktioniert wider alles bestens.

Ich möchte mich trotzdem bei allen bedanken die versucht haben den Fehler zu finden.

Gruß

Hans


Liste 1 MIELE   

---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 38 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 29 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 152530413   Heute : 11701    Gestern : 12086    Online : 219        2.6.2020    22:04
11 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5,45 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
2,09393501282