Miele Geschirrspüler Spülmaschine  G677SCi

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Wasser in Bodenwanne nach Url

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Autor
Geschirrspüler Miele G677SCi --- Wasser in Bodenwanne nach Url
Suche nach Geschirrspüler Miele

    










BID = 1019221

Martin.G.

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: SU
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : Wasser in Bodenwanne nach Url
Hersteller : Miele
Gerätetyp : G677SCi
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter
______________________

ich besitze einen Miele Geschirrspüler G677SCi.
Bevor wir in den Urlaub fuhren, lief die Maschine und als sie fertig war, haben wir sie wie gewohnt ausgeräumt.
Als wir nach 1 Woche aus dem Urlaub zurückkamen und das erste Geschirr einräumen wollten, fiel mir auf, dass die Maschine unten bis Türkannte mit Wasser gefüllt war. Als wir sie anstellten, lief die Pumpe, sobald der Ein/Aus Schalter betätigt wurde ohne das der Programmwahlschalter gedreht wurde. Als sie nach 20 Minuten immer noch am Pumpen war aber nicht spülte, schaltete ich sie ab.
Als ich das Sockel-Frontblech abschraubte, stand auch das Wasser in der unteren Wanne.
Nachdem ich auch dieses Wasser entfernt hatte, lief die Maschine wie gewohnt.
Ich konnte auch nirgendwo etwas tropfen sehen, es hing auch nirgendwo ein Tropfen.
Frage:
Woher kommt das Wasser (Maschine war aus, Wasserhahn an der Wand war offen)?
Besteht für die Maschine eine Chance, das Wasser in der unteren Wanne abzupumpen, oder geht das nur per Hand?
Wenn wir 2 Wochen im Urlaub gewesen wären, hätte dann die Küche unter Wasser gestanden?

Danke
Viele Grüße
Martin

BID = 1019228

silencer300

Inventar



Beiträge: 5325
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Völlig richtig, die Küche hätte unter Wasser stehen können, da vermutlich das Aquastopventil nicht mehr komplett abdichtet (fällt im alltäglichen Gebrauch nicht auf) und die Maschine mit Tropfmengen Wasser füttert. Auf eine Woche summiert sich das schon auf ein paar Liter und die müssen irgendwo hin. In der Wassertasche ist nicht so viel Platz, also geht es per Überlauf in die Bodenwanne.
Den Tipp, bei längerer Abwesenheit Wasserhahn abdrehen, spare ich mir jetzt mal.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

 

  






BID = 1019389

Martin.G.

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: SU

Danke für Deinen Antwort. So etwas habe ich mir schon gedacht, hatte aber die Hoffnung, dass es hier einen einfachen "heißen" Tipp gibt.
Ein bekannter meinte, es gäbe zwei Ventile, das Aquastopventil am Wasserhahn und in der Maschine noch eins? Weiß das jemand?
Um das Aquastopventil zu tauschen, muss man da alles tauschen, also Aquastopventil + Schlauch?
Oder hat es schonmal jemand geschafft, das Aquastopventil zu öffnen?
Ich habe auch den Wasserstand unten im Ablauf unter dem Sieb gemesser, 15mm und 24 Stunden später auch 15mm (ohne dass die Maschine lief). Also eigentlich unauffällig.
Danke

BID = 1019402

silencer300

Inventar



Beiträge: 5325
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Wenn, dann müsste der komplette Schlauch mit Ventil getauscht werden.
Verschwindet der Zulaufschlauch direkt in der Maschine, ist das Aquastopventil auch das reguläre und einzigste Füllventil am Gerät. Ist er von außen angeschraubt, befindet sich an der Verschraubung ein, oder mehrere weitere Ventile (eigentlich nur bei Waschmaschinen üblich). Beobachte die Geschichte einfach mal weiter, vllt. war es nur ein dummer Zufall, dass sich Schmutz oder Kalk am Ventilsitz breit gemacht hat, den es mittlerweile wieder zerbröselt hat.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.


Liste 1 MIELE   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 35 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 143626674   Heute : 1940    Gestern : 14716    Online : 200        13.11.2018    9:00
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,297019958496