Imperial/miele Geschirrspüler Spülmaschine  HG01 GSVI 8465 BS

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: 10sec Spülen Abruch Zu/Ablauf

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Autor
Geschirrspüler Imperial/miele HG01 GSVI 8465 BS --- 10sec Spülen Abruch Zu/Ablauf

    










BID = 961743

gehtaus

Gerade angekommen


Beiträge: 1
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : 10sec Spülen Abruch Zu/Ablauf
Hersteller : Imperial/miele
Gerätetyp : HG01 GSVI 8465 BS
S - Nummer : 24/53597385
FD - Nummer : 80102010
Typenschild Zeile 1 : HG01 GSVI 8465 BS
Typenschild Zeile 2 : 24/53597385
Typenschild Zeile 3 : 80102010
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hilfe ich habe schon alles versucht!

Geschirrspüler Imperial HG01 GSVI 8465 Bj 2000/2001:

Aktuelles Problem:
- Abpumpen nach dem Start funktioniert
- Danach Wasserholen für ca. 60sec funktioniert
(das Wasser steht fast auf der gesamten rechteckigen Bodenfläche)
- Spülen beginnt (Man hört und sieht dass viel gepumpt wird)
- Es wird ca 5sec gespült, dann eine Pause gemacht von ca. 5sec, dann
wieder ca. 5sec Spülen. Am Ende dieser 5 sec bricht der GS jedes Mal
ab und die LED Zu-/Ablauf blinkt (1-2Hz)
Dieser Rhythmus 5sec Spülen / 5sec Pause / 5sec Spülen weiß ich nicht ob dies normal ist.

Kann mir jemand bei diesem Fehlerbild helfen?

Die Historie / die Details:

- vor wenigen Wochen: Der FI fliegt raus --> GS ausgebaut kein Fehler gefunden und wieder eingebaut.
- vor 2 Wochen Problem wieder --> diesmal genauer geschaut und die Tipps diesem Forums beachtet --> Fehler erkannt Niveauschalter (Druckschalter der Spülpumpe (1200/700mbar)) defekt; Gehäuse war undicht/beim reinblasen hat er nicht mehr geschaltet --> neuen Schalter bestellt (hat eine Woche gedauert) eingebaut --> seitdem habe ich das Fehlerbild, wie oben beschrieben!
- heute weitere Maßnahmen:
---Wasserzulauf nochmals kontrolliert --> es sprudelt nur so
---Im Innenraum alles nochmal gereinigt
---Erprobung ohne Sprüharme
---An dem neu eingebaute Niveauschalter die Funktion mit Multimeter überprüft --> Adapter gebaut um im Betrieb das Verhalten des Schalters mit einem externen Schalter per Hand zu schalten --> keine Veränderung
---Dieses Vorgehen auch mit dem anderen Niveauschalter rechts-vorne gemacht (Verbindungsschlauch ist durchgängig)
---Auch den "Styropor-Schalter" zur Leckage-Erkennung hatte ich versuchsweise gebrückt

Ich weiß nicht mehr weiter!
Gibt es Spezialisten, die dieses Fehlerbild kennen?
Ich wäre sehr dankbar für den entscheidenden Tipp.


Noch ein Gedanke: Zur Reparatur lege ich den GS jeweils auf die rechte Seite. Läuft da vielleicht Wasser irgendwo hin oder weg, wie es nicht sein soll?


Liste 1 MIELE   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 32 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 36 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 167908140   Heute : 19112    Gestern : 19865    Online : 485        8.8.2022    21:10
19 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3,16 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,300688028336