Bosch Geschirrspüler Spülmaschine  SMV69M80EU/A5

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Erst E-04 jetzt E-31

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Autor
Geschirrspüler Bosch SMV69M80EU/A5 --- Erst E-04 jetzt E-31
Suche nach SMV69M80EU Geschirrspüler Bosch

    










BID = 1074588

Iomaju

Gerade angekommen


Beiträge: 9
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : Erst E-04 jetzt E-31
Hersteller : Bosch
Gerätetyp : SMV69M80EU/A5
S - Nummer : 015090269829000142
FD - Nummer : 9509
Typenschild Zeile 1 : SMV69M80EU
Typenschild Zeile 2 : 683772624
Typenschild Zeile 3 : 14/130(116)
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit meinem Geschirrspüler.
Er heizt nicht mehr und zeigt am Ende des Programms den Fehler E-04 an.
Daraufhin habe ich die Heizpumpe durchgemessen (20 Ohm) und die Zeolithheizung gecheckt (kein Masseschluss).
Ich hab gelesen, dass das Sicherheitsrelais auf der Leistungselektronik defekt sein muss und bestellte eine neue.
Leider zeigt die Maschine das gleiche Verhalten, mit dem Unterschied, dass nun der Fehler E-31 kommt.
Vielleicht hat jemand einen Rat
Vielen Dank für eure Hilfe.

Viele Grüße
Iomaju

BID = 1074599

silencer300

Moderator



Beiträge: 7849
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

 

  

Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Du schreibst, die Zeo-heizung hat keinen Masseschluss, ok. Hast Du auch an der Heizpumpe den Isolationswiderstand gemessen? Der Fehlercode E:04 wird NUR BEI MASSESCHLUSS an den Heizungen, oder bei defektem Sicherheitsrelais gesetzt. Unterbrechungen in den Heizkreisen erzeugen den Fehlercode E:09 für die Heizpumpe und E:10 für die Zeo-Heizung.
Der E:31 beschreibt einen Fehler am Wassersensor der Zeo-Heizung, d.h. die ist abgesoffen (Gerät mit Wasser im Spülbottich zu weit nach hinten geneigt, oder starke Schaumbildung bei Betrieb).

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: silencer300 am  2 Dez 2020 19:56 ]






BID = 1074604

Iomaju

Gerade angekommen


Beiträge: 9

Vielen Dank für die Antwort.
Nein den Isolationswiderstand hab ich nicht gemessen. Kannst Du mir sagen wie ich das genau mache? Bin Laie.
Hab sie grad nochmal laufen lassen. Nach dem Tausch der Leistungselektronik kommt der Fehler E-04 nicht mehr, sondern nur der E-31.
Den Trocknungsversuch der Zeo Einheit mittels Föhn hab ich gemacht. Leider ohne Erfolg.
Vg

BID = 1074606

silencer300

Moderator



Beiträge: 7849
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Der Trocknungsversuch mit dem Fön klappt meist nicht, da die Wassermenge in der Zeo-Büchse eher unbekannt ist.
Einheit ausbauen und mehrere Tage auf einem Heizkörper trocknen. Der E:31 ist dann i.d.R. weg, jedoch ist nicht sicher, ob das Teil dann wieder wie vorgesehen funktioniert, weil Du nicht weißt, was für eine Brühe da reingelaufen ist (fettiges Wasser vom Vorspülgang ist da schon problematisch).
Das mit dem Isolationswiderstand hat sich dann wohl erledigt, da der E:04 nicht mehr angezeigt wird und der Fehler dann vermutlich beim Sicherheitsrelais lag.
Wie kommst Du aber darauf, dass die Zeo-Heizung keinen Masseschluss hatte, wenn Dir die Messung dazu (Heizungsanschlüsse ohne Stecker einzeln gegen den Schutzleiter im höchsten MΩ-Bereich messen) nicht bekannt ist?

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1074607

Iomaju

Gerade angekommen


Beiträge: 9

Also ich messe ca. 2,6 MOhm an beiden Anschlüssen gegen Masse.
Passt das?

BID = 1074613

silencer300

Moderator



Beiträge: 7849
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Ist schon recht grenzwertig (normal "OL", oder "1"), ich schätze aber, das kommt von der Feuchtigkeit/Nässe im Heizelement (Blankdraht in einem Glasrohr), oder Du hast beim Messen die Kontakte berührt und Deinen eigenen Widerstand ermittelt.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: silencer300 am  2 Dez 2020 23:36 ]

BID = 1074616

Iomaju

Gerade angekommen


Beiträge: 9

Hab’s mehrmals gemessen. Sollte stimmen.
D.h. Heizelement tauschen. Kostet nochmal 150€.
Ob sich das lohnt? Hab schon 170€ für die Elektronik ausgegeben.
Maschine ist 5 Jahre alt.
Wie aufwändig ist denn der Tausch der Heizung? Muss dann der Zeo Behälter auch mit getauscht werden?
Sorry für die vielen Fragen.

Vg

BID = 1074625

silencer300

Moderator



Beiträge: 7849
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Wenn die Teile wieder richtig trocken sind, werden vermutlich alle Fehler weg sein. Schätzungsweise ist das Leistungsmodul auch nicht defekt, sondern doch eher eine Reaktion auf die abgesoffene Heizung.
Zum Ausbauen der Heizung muss die Bodengruppe vom Bottich getrennt werden.
Zur allgemeinen Orientierung verlinke ich Dir HIER mal die Explozeichnungen.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1074633

Iomaju

Gerade angekommen


Beiträge: 9

Hab heute die alte Elektronik wieder eingebaut und nochmal laufen lassen.
Wie durch ein Wunder funktioniert wieder alles. Keine Fehler mehr, Heizung tut wieder.
Mir ist es ein Rätsel warum.
Evtl liegt es doch an meiner Föhn Aktion von gestern.
Auf jeden Fall mal vielen Dank für deine Hilfe.

Vg

BID = 1074641

Iomaju

Gerade angekommen


Beiträge: 9

Ok. Zu früh gefreut. Es ist zwar jetzt warm nach dem Programm im Spüler, das Geschirr ist aber noch nass.
Gerade eben kam auch wieder der E-31 Fehler.


BID = 1074658

silencer300

Moderator



Beiträge: 7849
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Geduld, das Austrocknen dauert seine Zeit. Der Feuchtigkeissensor in dem Glasrohr ist sehr empfindlich. Beobachte während des Betriebes (Klarspülen) die Schaumbildung im Bottich. Es ist möglich, dass bei zu viel Klarspülerzugabe die Heizung immer wieder absäuft.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1074670

driver_2

Moderator

Beiträge: 7808
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  


Zitat :
silencer300 hat am  3 Dez 2020 22:29 geschrieben :

Geduld, das Austrocknen dauert seine Zeit. Der Feuchtigkeissensor in dem Glasrohr ist sehr empfindlich. Beobachte während des Betriebes (Klarspülen) die Schaumbildung im Bottich. Es ist möglich, dass bei zu viel Klarspülerzugabe die Heizung immer wieder absäuft.

VG



Stimmt die Einstellung der Wasserhärte in der Elektronik zum der örtlichen Wasserhärte ? Enthärtungsanlage vorhanden ? Nachträglich eingebaut ? Wird durch den Versorger Wasser (mittlerweile??) enthärtet ?

Solche Veränderungen können durchaus auf einmal zu starkem Schaumverhalten führen. Hatte ich hin und wieder bei Kunden, selten, aber nicht unvergessen.

Ebenso kritisch: blinksauberes Geschirr und die hochdosierten Tabs.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr


Liste 1 BOSCH    Liste 2 BOSCH   

---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 48 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 10 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 162474760   Heute : 1139    Gestern : 18729    Online : 311        2.12.2021    5:46
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1,72792887688