Schneider TV Scenaro 2811

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Fernsehgeräte - Beschreibung: Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Fernsehgeräte        Reparatur - Fernsehgeräte : Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Autor
TV Schneider Scenaro 2811

    










BID = 11866

Gast

Nichtregistrierter Benutzer
 

  


Geräteart : Fersehgerät
Hersteller : Schneider
Gerätetyp : Scenaro 2811

______________________

Hallo!

Alles begann damit, dass das Bild quasi horizontal gestaucht war, allerdings für maximal eine halbe Stunde! Danach war das Bild wieder normal zu sehen!

Nun jedoch passiert nur noch folgendes:
Schaltet man das Gerät ein, ist ein "Knacken" zu vernehmen und man sieht einen Funken im Gehäuseinneren und der Fernseher schaltet wieder in den Standby-Betrieb!

Von TV- Geräten habe ich leider keine Ahnung, elektronische Kenntnisse sind allerdings vorhanden!

Ich hoffe man kann mir weiterhelfen!

Danke!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 11872

Richi

Stammposter

Beiträge: 232
Wohnort: Bo

Trafo tauschen.

 

  

Erklärung von Abkürzungen








BID = 11873

Gast

Nichtregistrierter Benutzer

Danke erstmal für die Antwort!

Welchen Trafo meinst du? Den Zeilentrafo (-> hab ich mal irgendwo aufgeschnappt)?

Wo bekomme ich so einen und wie teuer wird das?

Ich habe so etwas zwar noch nie gemacht, aber ein wenig Ahnung habe ich wie geschrieben! Muß ich irgendwas spezielles dabei beachten damit nicht noch irgendetwas anderes defekt geht?

Und bist du dir sicher, das es der Trafo ist?

Fragen über Fragen, sorry!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 11989

Richi

Stammposter

Beiträge: 232
Wohnort: Bo

Na ja du hast geschrieben dass es drinnef funkt, das kann eigentlich nur Zeilentrafo. am besten gehäuse öffnen und nachschauen wo es funkt.
Ich kaufe meistens ersatztrafo der Fa. Diemen und der Preis liegt bei ca. 50,- Euro
Hmm was dabei noch kaputt gehen kann ??? Meistens nix aber bei HS funken können die Speichereinstellungen sich ändern, oder brauchst du kleine Bildgeometriekorrektur.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 12045

Gast

Nichtregistrierter Benutzer

Danke, werde das in nächster Zeit mal ausprobieren!


Erklärung von Abkürzungen

BID = 12065

Gast

Nichtregistrierter Benutzer

Hi!

Habe gerade den neuen Zeilentrafo eingebaut! Hat auch erst prima funktioniert! Nach einigen einstellungen am Trafo hatte ich Bild und Ton! Aber nach einer gewissen Zeit bemerkte mein Kollege, ich gab ihm den Auftrag die Rückseite gut zu beobachten, dass leichte Rauchschwaden von der Platine hinter der Bildröhre emporstiegen! Daraufhin zog ich den Netzstecker! Nachdem ich erneut den Stecker einsteckte, um erkennen zu können wo genau die Ursache liegt, war der leichte Rauch nicht mehr zu sehen, das Bild leider auch nicht mehr! Ton ist jedoch noch vorhanden!

Die Widerstandswerte stimmen, die Kondensatoren haben zumindest keinen Durchschlag und die Dioden, ja diese habe ich nur mit einem Ohmmeter testen können, ob in Sperrrichtung der Widerstand gegen Unendlich geht!

Um Fragen vorwegzunehmen, es ist der richtige Trafo und angeschlossen war auch alles richtig!
Vielleicht hat ja noch einer eine Idee!

Danke schon einmal!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 12066

Gast

Nichtregistrierter Benutzer

Sorry, ich vergaß mitzuteilen, daß das Gerät beim Einschaltvorgang "knistert", wie er es immer tat und auch der Screen magnetisiert ist! (das anziehen von Papier, weiß nicht genau wie man es genau nennt!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 12093

Richi

Stammposter

Beiträge: 232
Wohnort: Bo

Hmmm wenn du mit einem Multimeter umgehen kannst misst du die spannungen auf RGB Kathoden, und die Spannung für RGB endstufen. Du kannst auch mit Screen die UG2 leicht erhöhen und das Bildschirm beobachten es soll grau werden und mit dünnen linien. Ich vermute dass die RGB endstfe kaputt ist, soll ein IC sein, der sitzt auf einem Kühlkörper.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 12105

Gast

Nichtregistrierter Benutzer

Oh oh!

Ich muß zugeben, ich weiß zwar was RGB und UG2 bedeutet, jedoch wo man soetwas messen kann, ist mir fremd! Bin halt noch ein blutiger Anfänger!

Der RGB- IC, wo soll der denn sitzen? Auf der Platine hinter der Bildröhre sind 3 IC's auf Kühlkörpern! Oder ist dieses Bauteil auf der Hauptplatine? Ich muß noch viel lernen, blaube ich!

Wäre trotzdem nett wenn jemand soviel Gedult mit mir hat, bis ich die Kiste zum Laufen gebracht habe, Richi!

Danke!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 12110

Gast

Nichtregistrierter Benutzer

OK! Ich denke mal am Besten wäre direkt am CRT- Board zu messen! Wenn ich es richtig gemacht habe, fehlt mir die G2- Spannung! Eine ganz dumme Frage noch zu meinen Meßkünsten: gegen was muß ich messen? Eine Meßspitze auf G2 usw. und die Andere? Ist halt schon alles so lange her!

So, mir fehlt also die Schirmgitterspannung und bei R,G,B habe ich ca. 90 V gemessen!? Wo ist denn nun meine G2- Spannung? Der Zeilentrafo ist ja neu!

HIIIIIIIIILFEEEEEEEE!!!!!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 12136

Welle

Inventar



Beiträge: 3631
Wohnort: Rostock




hi


vom trafo gehen zwei drähte zur bildröhre.
eins in die fassung (focus) eins auf die bildröhrenplatine. das ist g2...


MFG

_________________
Wenn's geraucht hat und gestunken, war's wohl ein Telefunken...Schenkelklopfer

Erklärung von Abkürzungen

BID = 12180

Gast

Nichtregistrierter Benutzer

Hallo, ich schon wieder!

So, habe nun eine Meßaktion gestartet und bin zu dem Ergebnis gekommen, daß weder die G2- Spannung stimmt,noch G1- Spg., noch die Heizung, noch R,G,B! Alles 0! Habe direkt hinten an dem CRT- Board gemessen!

Übrigens habe ich gestern festgestellt, das einige Bauteile (z.B. eine Diode und ein Widerstand) auf der Bildröhrenplatine "Verbindung" mit der Masse (Kühlblech)haben! Ob das so normal ist?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 12229

Welle

Inventar



Beiträge: 3631
Wohnort: Rostock



Erstmal mußt Du die Zeilenendstufe wieder zum laufen bringen
um weitere Messungen durchführen zukönnen....


Viel Glück

MFG

_________________
Wenn's geraucht hat und gestunken, war's wohl ein Telefunken...Schenkelklopfer

Erklärung von Abkürzungen

BID = 12241

Gast

Nichtregistrierter Benutzer

Jaja, ähnliches dachte ich mir auch schon! Aber wo finde ich den Ansatz? Wo liegt üblicherweise der Fehler?

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 32 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 145584965   Heute : 7582    Gestern : 19044    Online : 155        26.3.2019    12:27
26 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.31 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.194368124008