Philips TV 29PT9415/12

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Fernsehgeräte - Beschreibung: Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Fernsehgeräte        Reparatur - Fernsehgeräte : Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Autor
TV Philips 29PT9415/12

    










BID = 27853

Düse

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Wetter
 

  


Geräteart : Fernsehgerät
Hersteller : Philips
Gerätetyp : 29PT9415/12
Chassis : MG3.1E
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo, ich bin noch neu hier, ich bitte um Hilfe bei fol-
genden Problemen mit meinem o.g. Philips-Gerät.
1.) Leichte Geometrie-Probleme (bereits seit Kauf vorhanden)
2.) Rote Rücklauflinien sichtbar (erst seit Kurzem)
Die Garantie ist lange abgelaufen.
Von meiner Erstausbildung (Lehre: 1963 - 1966) stamme ich
auch aus der Branche, aber eben noch Röhren-Aera.
Bei allen meinen bisherigen TV-Geräten war ich, mehr oder
weniger, in der Lagem diese zu justieren, bzw. auch zu
reparieren. Leider wird ja heute alles softwaremäßig ein-
gestellt, und um den erforderliche Code eine Geheimniss-
krämerei sondergleichen betrieben.

zu 1.) Ich benötige den Tasten-Code, um ohne öffnen des
Gerätes in das Service-Menü (Dealer Service Mode) zu
gelangen, damit ich die notwendigen Einstellungen mit der
normalen TV-Fernbedienung vornehmen kann.
Die Codes: 0 6 2 5 9 6, 0 1 6 2 5 9 6 usw. fuktionieren
bei meinem Gerät leider nicht!
Mein Vater hat das gleiche Modell, auch hier funktioniert
der vorgenannte Code nicht; es liegt also nicht am Gerät.

zu 2.) Meine Vermutung, fehlerhafte Einstellung der Schirm-
gitterspannung. Das wurde mir auch von einem Kollegen, der
über noch halbwegs aktuelle Kenntnisse der modernen
TV-Technik verfügt, bestätigt. Von ihm habe ich auch die
Codezahlen. Lt. diesem Kollegen kann man die G2-Spannung
auch nur noch über den Service Mode einstellen.

Folgendes ist evtl. noch hilfreich:
a) Beide Geräte sind ca. 3 Jahre alt. Das Gerät meines
Vaters hat mittlerweile schon die 2. Bildröhre!
Es wurde schon mehrfach vom Service justiert. Lt.
Rücksprache mit m. Vater einmal mittels einer spez.
Service-Fernbedienung, ein anderes Mal mit der normalen
TV-Fernbedienung in Verbindung mit der mittleren Geräte-
taste.

b) Im Internet habe ich einen Anbieter einer solchen spez.
Service-Fernbedienung gefunden. Angeblich u.a. für alle
Philips-Typen geeignet. Preis: 50,-€. Wenn es denn
wirklich funktioniert. Infos hier:
Firma: http://www.perfect.nu/
Beschreibung: http://www.perfect.nu/manual_DE.htm
TV-Service mode remote control codes:
http://home.hccnet.nl/m.majoor/
tv__service_mode_remote_control_codes.htm

c) Durch längeres Drücken der mittleren Geräte-Bedientaste
und anschließendes längeres Drücken der Mute-Taste auf
der normalen Fernbedienung kommt man in ein
"CUSTOMER SERVICE MENU 1" bzw. 2, welches aber nur rein
informativ ist.
Im 1. Menü wird u.a. folgendes angezeigt:

1 SW Version MG31E11.0 01981
2 CODE 1 050 065 050 065 050
3 CODE 2 065 050 065 050 065
usw.
Wahrscheinlich handelt es sich hier um Fehlercodes, denn
dem 2. Gerät steht unter CODE 1 "kein Fehler"

Das Wichtigste für mich ist der richtige Code zum Einstieg
in das "DEALER SERVICE MENU".

Ich bin für jeden Tip dankbar.





Erklärung von Abkürzungen

BID = 27858

Gerri

Neu hier



Beiträge: 26

 

  

Hallo
Habe nur in Engl.
Ich hoffe Du weisst was du vorhast,TV kann durch falsche
Einstellungen erheblichen Schaden nehmen.

Philips MG3.1E CTV Service Mode

Option 1: In the TV-set itself is a 3-pin connector
with which either SERVICE-DEFAULT or
SERVICE-MODE can be activated. This
connector is depicted 0356 (SERVICE-PINS)
on page K7 (TXT&CONTROL). Shorting pins 1-2
will activate SERVICE-MODE. Shorting pins 2-3
will activate SERVICE-DEFAULT. Option 2:
Activate these modes using the remote control.
Obviously option 2 is the preferred method
because the settings have to be changed using
a remote control anyway.... To activate
SERVICE-DEFAULT: Press 0 6 2 5 9 6 and then
the [menu] button. The message ‘Service Default’
appears and channel ‘SER T’ will be selected.
This only sets some settings to a preset value
(color/brightness/volume and such). This mode
is primarily intended to be used when the non
volatile memory has been replaced. It is then
loaded with the default values. To activate
SERVICE-MODE: Press 0 6 2 5 9 6 and then
the [i+] button. After pressing 0 6 2 5 9 6 the
message ‘Dealer’ should have appeared.
Do not worry about the channel changing while
you press the numbers.

Gruß Gerri

Erklärung von Abkürzungen








BID = 27859

Gerri

Neu hier



Beiträge: 26

Noch ein Nachtrag
solltest Du eine ESF Bildröhre drin haben, dann herzliches Beileid.

Viel Glück

Gruß Gerri

Erklärung von Abkürzungen

BID = 27873

Düse

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Wetter

Hallo Gerri,
vielen Dank für die schnelle Antwort. Das ging ja fast schneller als mit WARP 7!

Leider hilft mir der genannte Code nicht weiter.
Wie ich schon in meiner Anfrage gepostet hatte, funktioniert der Code 0 6 2 5 9 6, und die Varianten davon wie 0 1 6 2 5 9 6 usw. bei meinem Gerät nicht!

Nun gibt es ja einige Punkte die dafur als evtl. Ursache in Frage kommen.
1. Mache ich etwas bei der Eingabe des Codes falsch?
2. Sind die abschließenden Tasten i+ bzw. MENÜ
überhaubt richtig?
3. Geht das mit meiner Fernbedienung (RC2030/01B)
überhaubt?
4. Gibt es, wie ich vermute, noch andere, geheim-
gehaltene Codezahlen?

Was ist eine ESF Bildröhre? Und warum herzliches Beileid?
Ich bitte meine Unwissenheit zu entschuldigen, aber seit ca. 30 Jahren ist die TV-Technik für mich quasu nur noch ein gelegentlich auftretender Störfall.
(Hoffentlich kein GAU).

MfG
Düse



Erklärung von Abkürzungen

BID = 27969

Radio-Reparaturmann

Gelegenheitsposter



Beiträge: 92
Wohnort: RLP

Hallo welche Bildröhre ist drinnen,habe das Gefühl das da bei Philipsröhren eine Serie sehr oft kaputt gehen.
Habe auch ein Gerät Philips Bild wird manchmal Rot- Gerät geht aus. Wenn man leicht auf den Bildröhrenhals klopft zeigt sich der Fehler ( Bitte nicht gleich den Hals abschlagen)
Bitte schreib was für eine Bildröhre drinnen ist.
Gruß ML

Erklärung von Abkürzungen

BID = 27978

Gerri

Neu hier



Beiträge: 26

Hi

Wenn Du schon 30 Jahre weg bist, ist es auch durchaus verständlich, brauchst dich daher nicht Entschuldigen.

Service Mode
wie schon oben in engl. beschrieben, musst du die Servicepins (bezeichnet mit 0356) und zwar 1+2 kurzschließen,danach Code eingeben.

ESF Bildröhre
da du ja sowieso den TV öffnen musst um an die Servicepins zu kommen, kannst du gleich gucken welche Röhre drin ist.
steht auf nem aufkleber auf der linken seite,zb.AxxESFxxxxx,
trifft das zu, dann kannst du davon ausgehen ,das sich bei deinem TV höchstwarhrscheinl. ein Röhrenschaden anbahnt,
Wie von Radio Reparaturmann schon erwähnt gibt´s da Philips-Röhren und zwar besagte ESF, die sind unter jeder Kritik.
Ich hatte schon Geräte auf rep ,wo die Bildröhre keine zwei Jahre gelaufen ist, Fehlererscheinung meist rotes System fängt an mit Rücklaufstreifen und hört auf bei völligen Schluß der Kathoden.
Tja Philips is halt auch nicht mehr das .................

so ich hoffe ich hab dich jetzt nicht allzusehr demoralisiert
aber aufgrund der Tatsache das wir ohnehin in einer Wegwerfgesellschaft leben und die Müllberge uns über den Kopf wachsen, darf Philips da wohl auch ein wenig mitmischen .

Gruß Gerri

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Gerri am 10 Aug 2003 12:29 ]

Erklärung von Abkürzungen


Liste 1 PHILIPS    Liste 2 PHILIPS    Liste 3 PHILIPS   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 31 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 35 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 146643808   Heute : 28373    Gestern : 19466    Online : 319        21.5.2019    20:08
17 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3,53 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,116399049759