Löwe TV art 63

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Fernsehgeräte - Beschreibung: Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Fernsehgeräte        Reparatur - Fernsehgeräte : Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Autor
TV Löwe art 63

Problem gelöst    










BID = 40797

coolcoker

Aus Forum ausgetreten
 

  


Geräteart : Fernsehgerät
Hersteller : Löwe
Gerätetyp : art 63
Chassis : steht die auf den strichcode aufkleber ?
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

hallo alle zusammen,

ich habe hier ein löwe art63 fernseher (ser.-nr 01319, best.-nr. 68414 L20) der etwas rumzickt.

wenn ich ihn am gerät über den netzschalter einschalte dann leuchtet die standby diode auf und geht manchmal nach ein paar sekunden ganz langsam wieder aus (genau wie bei einem dimmer). parallel dazu hört man dann so ein ganz leises brummen im gerät, das dann auch mit erlöschen der diode verschwindet. wenn sie einmal ausgegangen ist hat man meist probleme sie durch erneutes einschalten am leuchten zu halten. sie geht dann immer wieder aus und man muss lange warten bevor man es wieder probieren kann. manchmal bleibt sie aber auch gleich beim ersten versuch an, aber das gerät kann man dann nicht gleich per fernbedieung einschalten, sondern muss ein paar minuten warten. falls man dies nicht macht und auf der fernbedienung eine programmtaste drückt und hält, so versucht er zwar im sekundentakt zu "zünden" (man hört da sowas wie hochspannung, denke ich zumindest) aber der bildschirm bleibt schwarz. also wartet man ein paar minuten ab und dann springt er auch sofort an.

was kann das denn sein ?

kann man für die fernbedienung noch eine neue gummimatte bekommen ? bei meiner ist die schrift schon runter und die kontakte gehen auch immer schlechter.

gruss, coolcoker

[ Diese Nachricht wurde geändert von: coolcoker am 29 Nov 2003 15:57 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: coolcoker am 29 Nov 2003 15:59 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 40841

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 31568
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

 

  

Elkos im Netzteil erneuern...



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen








BID = 40846

coolcoker

Aus Forum ausgetreten

hallo mr. ed,

ich bin zwar gelernter elektroniker aber fernseher habe ich bis jetzt noch nicht gemacht.

wie kann ich am besten verhindern von der hochspannung eine gefeuert zu bekommen ? langt stecker rausziehen und ein paar minuten warten, hat sich dann alles abgebaut ?

gruss, coolcoker

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 28 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 23 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 146591924   Heute : 15794    Gestern : 23272    Online : 240        19.5.2019    19:43
21 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.86 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.101845026016