Grundig TV Xentia MF 55-5101

Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Fernsehgeräte - Beschreibung: Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 14 6 2024  05:23:01      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Fernsehgeräte        Reparatur - Fernsehgeräte : Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher


Autor
TV Grundig Xentia MF 55-5101

    







BID = 16939

Detlev

Gerade angekommen


Beiträge: 12
 

  


Geräteart : Fersehgerät
Hersteller : Grundig
Gerätetyp : Xentia MF 55-510
______________________


Hallo!

Seit Wochen beschäftige ich (Laie) mich mit einem Problem: Ursache KÖNNTE die Hauselektrik sein, die ca. 50 Jahre alt ist.
Der 1. Fernseher ein Panasonic blitze (zeilenweise) plötzlich und das Bild wurde schneeig. Bevor wir uns lange mit dem "Alten" (5 Jahre) beschäftigten, kaufte ich einen Zweitfernseher, der einige Monate erfolgreich seinen Dienst versah. Die ersten Problemetraten nach ein paar Monaten auf. Nach langem hin und her dachte ich, dass die Ursache der angeschlossene JVC-Videorecorder HR-S6611 ist. Also klemmte ich diesen ab. Der "Erfolg" war nur nach ziehen des Netzsteckers (Grundig) sichtbar....der Grundig lief mal einige mal viele Stunden fehlerfrei. Inzwischen habe ich den Grundig umgestellt, eine andere Steckdose genommen und dennoch ist das Bild auf allen Kanälen (Kabelanschluß) sehr verschneit....in diesem Moment schaue ich zum Grundig und das Bild ist wieder klar!??

....liegt die Ursache unter Umständen am Stromnetz oder eher
am (den Fernseher(n)...ich weiß mir keinen Rat mehr, auch nicht ob ich nun einen Elektriker oder Fernsehfachmann bestelle....

Weiter Frage: kann der 3 meter entfernt stehende PC eine Rolle spielen???

Danke für jeden Tipp, Hinweis

Viele Grüße aus Düsseldorf


Detlev

Erklärung von Abkürzungen

BID = 16941

holzofen

Gelegenheitsposter



Beiträge: 56
Wohnort: Dussnang (Schweiz)

 

  

Hallo

Überprüfe doch mal das Antennenanschlusskabel.

Und sonst bestelle dir einen Elektriker, der den Empfang an der Antennendose ausmessen kann.

Gruss Silvan

Erklärung von Abkürzungen

BID = 16944

Detlev

Gerade angekommen


Beiträge: 12


Hallo Silvan,

danke für Deinen Tipp. Allerdings habe ich hier inzwischen 3 Antennenkabel und diese natürlich bereits getauscht - Ohne den gewünschten Erfolg.

Vielleicht hast Du ja noch eine Idee...?


Gruß


Detlev

Erklärung von Abkürzungen

BID = 16984

Pittjes

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Mönchengladbach

Zuerst mal meine Gratulation ! Du hast ein tolles Gerät, wenn es nach Ziehen des Netzsteckers viele Stunden fehlerfrei arbeitet.
Wenn allerdings zeitweise das Bild verrauscht ist, würde ich nicht das Stromnetz sondern die Antennenanlage verantwortlich sehen. Entweder fällt der Verstärker im Kabelnetz aus, ein Hausbewohner fummelt an seiner Anlage, oder die Antennendose hat einen Wackelkontakt.
Der PC dürfte (selbst ohne Gehäuse) keine Störungen verursachen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 16989

AudioEngineer

Gelegenheitsposter



Beiträge: 85
Wohnort: Siegerland
ICQ Status  

Am besten bestellst Du Dir einen Radio-& Fernsehtechniker ins Haus, der kann mit dem entsprechenden Meßgerät die Antennenanlage durchmessen.

Schuld könnte außer einem Verstärker in der Anlage (ist überhaupt einer vorhanden?) auch die Antennendose sein.

Oder die Zuleitung ist irgendwo beschädigt worden (vielleicht durch Umbau/Renovieren).

Wohnst Du in einem Mehrfamilienhaus? Dann hängen eventuell auch noch andere Wohnungen am Kabelanschluß.

Die sicherste Lösung wäre dann auf jeden Fall, einen Fachmann zu bestellen.
Ohne Messgerät kann man nur auf Verdacht Vertärker oder Antennendosen tauschen, bzw. überprüfen ob das Kabel in Ordnung ist.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 17015

Detlev

Gerade angekommen


Beiträge: 12


Hallo,

erstmal herzlichen Dank für die doch zahlreichen Tipps, mit denen ich eigentlich nicht wirklich gerechnet hatte...

Ja, es handelt sich um ein Mehrfamilienhaus, in dem wir zur Miete wohnen (Ist der Vermieter am Ende dafür zuständig?).

Im Moment habe ich eine neue Kombination. Eines meiner (inzwischen) zahlreichen Antennenkabel angeschlossen, den PC an einer anderen Steckdose und den Videorekorder zurzeit abgeklemmt - so versucht ein Laie der Ursache auf den Grund zu kommen.

Frage: kann es zu Komplikationen kommen (ältere Verdrahtung der Elektrokabel), wenn mein PC (300 Watt), Videorekorder und Fernseher an der selbem Leitung hängen?.

Viele Grüße

Detlev


Erklärung von Abkürzungen

BID = 17076

Detlev

Gerade angekommen


Beiträge: 12


Hallo,

die Ursache für mein beschriebenes Problem scheint gefunden: mein Handy! Ich hatte das Handy aus dem Wohnzimmer entfernt, den Fernseher vom Netz getrennt und danach wieder eingeschaltet.

Testweise habe ich das Handy wieder ins Wohnzimmer verfrachtet und nach wenigen Minuten tauchen die Störungen (reichlich Schnee) wieder auf. Ich denke, das ist die Lösung gewesen, aber dennoch merkwürdig.

Ach so: das Handy ist ein Siemens ME 45 , D2-Netz...

Gruß


Detlev


Erklärung von Abkürzungen

BID = 17198

wolfram

Gelegenheitsposter



Beiträge: 88
Wohnort: Weyhausen
Zur Homepage von wolfram

Bist Du sicher, das das ein Handy und keine Sendestation ist ?????

_________________
Gruss



wolfram

Erklärung von Abkürzungen

BID = 17223

Detlev

Gerade angekommen


Beiträge: 12


hallo Wolfram,

es ist doch nicht das Handy...das liegt weit weg und die Störungen (schnee) sind nach paar Stunden eh wieder da. Komischerweise mit Conrad-Überspannungsschutz (Filter?) weniger als sonst...

Gruß


Detlev

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181461827   Heute : 538    Gestern : 4332    Online : 558        14.6.2024    5:23
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0474078655243