Grundig TV Sidney 72 ST1772

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Rotstich

Im Unterforum Reparatur - Fernsehgeräte - Beschreibung: Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Fernsehgeräte        Reparatur - Fernsehgeräte : Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Autor
TV Grundig Sidney 72 ST1772 --- Rotstich
Suche nach Grundig Rotstich

    










BID = 621061

Alex_mit_Grundig

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Holzwickede
 

  


Geräteart : Röhrenfernseher
Defekt : Rotstich
Hersteller : Grundig
Gerätetyp : Sidney 72 ST1772
Chassis : CUC 6365 (!?)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Guten Tag

Bin über google auf dieses Forum aufmerksam geworden.
Mittels Suchfunktion konnte ich bereits einige Themen zum Grundig Sidney 72 ST1772 finden, leider helfen mir diese bei meinem Problem nicht weiter da das Bild, sofern unter diesen Umständen denn zu beurteilen, ansonsten einwandfrei ist.
Eben mit Ausnahme des Rotstichs/Überfärbung im Rotbereich/mangelnde Darstellung von G und B, wo genau der Fehler liegt weiß ich nicht deswegen bin ich ja hier.

Hab schon was von defekten Röhren oder defekten RGB-Modul gelesen, kann man das irgendwie messen/testen oder ist dieser Defekt wohlmöglich so bekannt das der Fehler direkt auf ein bestimmtes Bauteil eingegrenzt werden kann!?
Einige mögliche kalte Lötstellen konnte ich schon ausfindig machen, diese werd ich als erstes mal nachlöten aber bei meinem Glück ist es damit wahrscheinlich nicht getan.

Service-manual, Lötkolben sowie technisches Grundverständnis vorhanden.
Im Gegenzug kann ich Hilfestellung beim Technics 12x0 und allg. Audiotechnik bieten.
So wie es sich liest ist des beim Großteil der user hier wohl nicht notwendig aber ich bin natürlich bereit für die Hilfestellung auch etwas zu bieten, ist ja keine Einbahnstraße hier.


Schon mal danke und Gruß,
Alex

Erklärung von Abkürzungen

BID = 621066

Varaktor

Schreibmaschine



Beiträge: 1007
Wohnort: Stadtodendorf

 

  

Willkommen hier!

Könntest Du vielleicht etwas zur Vorgeschichte des Fehlers sagen?
Das war ja nicht immer so.
Ansonsten wenn der Rotstich sehr klein ist, schaue dir mal das Thema Weißabgleich in den Service-Unterlagen an. Aber erst muß geklärt werden, ob nur eine Verstellung nach Bauteiltausch etwa oder ein ernst zunehmender Defekt vorliegt.
MfG

Erklärung von Abkürzungen








BID = 621110

Alex_mit_Grundig

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Holzwickede

Leider nicht.
Hab das Gerät so von meinem Opa übernommen.
Dran rum gefummelt wurde aber wohl nicht, das wüsst ich wohl und außerdem sprechen die 3kg Staub die ich mittlerweile aus dem Gerät entfernt hab ebenfalls dafür.
Der Fehler liegt übrigens an allen drei Eingängen vor, also sowohl 2x Scart wie auch cinch-front, die Buchsen sind zwar ausgeleiert aber damit als Fehlerquelle auszuschließen.

Das überhaupt noch ein Bild angezeigt wird grenzt übrigens an ein Wunder, grad erstmal 2/3 der Platine nachgelötet so versifft war das gute Stück.
Dazu hätte ich auch gleich noch zwei Fragen, zum einen weißt wo man die Scartbuchsen (Sachnummer 29303-522.06 laut manual), noch her bekommt, (die neuen die ich bei Reichelt bestellt hatte passen leider nicht, da "verkehrt rum"), und zum anderen gibt es weil ich das Gerät ja grad eh offen hab irgendwas zu "optimieren"!?

Macht alles natürlich nur Sinn wenn sich das Hauptproblem lösen lässt.
Zum Weißabgleich konnte ich im SM nichts finden, hab ich wohl mögliche eine unvollständige Version!?

Kann mir aber auch nicht wirklich vorstellen das es daran liegt, meinen (Drucker-)Kollegen würd ich eine solche Ausgabe mit der Begründung um die Ohren hauen das der magenta-Kanal total überfahren oder aber cyan und yellow nicht stark genug gefahren wurden.
Nur mal um das Problem noch ein wenig genauer zu beschreiben.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 621131

Varaktor

Schreibmaschine



Beiträge: 1007
Wohnort: Stadtodendorf


Zitat :
Das überhaupt noch ein Bild angezeigt wird grenzt übrigens an ein Wunder, grad erstmal 2/3 der Platine nachgelötet so versifft war das gute Stück.


Optischer Siff ist aber nicht immer gleichzuseztzen mit elektrischem Siff.
Deine Nachlötaktionen können kontraproduktiv sein weil fetter Staub und sonstiger Schmutz lediglich wärmetechnisch bauteilbelastend ist.


Zitat :
Dazu hätte ich auch gleich noch zwei Fragen, zum einen weißt wo man die Scartbuchsen (Sachnummer 29303-522.06 laut manual), noch her bekommt, (die neuen die ich bei Reichelt bestellt hatte passen leider nicht, da "verkehrt rum"), und zum anderen gibt es weil ich das Gerät ja grad eh offen hab irgendwas zu "optimieren"!?


Buchsenprobleme haben erstmal nichts mit dem Fehlerbild zu tun.
Optimierung am Gerät kann erst "Lichtjahre" in Liebhaberarbeit nach Beseitigung des Fehlers erfolgen.

Also RGB Amplituden-Messung, Sollwerte, Testbild....Manuals lesen

(sonst .... Mit Fehler erstmal leben,... oder anstrengender Weg zur seriösen Fachwerkstatt. mag ich nicht gern schreiben wenn selber machen angefragt ist.)



Erklärung von Abkürzungen


---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 51 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 151083371   Heute : 234    Gestern : 14428    Online : 116        28.2.2020    0:52
7 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 8.57 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1.55040693283