Bildröhre TV Ecke->Farbstich Art

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Fernsehgeräte - Beschreibung: Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Fernsehgeräte        Reparatur - Fernsehgeräte : Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Autor
TV Bildröhre Ecke->Farbstich Art

    










BID = 25586

jedom

Gerade angekommen
Beiträge: 12
 

  


Geräteart : Fernsehgerät
Hersteller : Bildröhre Ecke->Farbstich
Gerätetyp : Art
Chassis : 90x
______________________

Hallo,
seit einiger Zeit habe ich an meinem Loewe einen Farbstich in der unteren Ecke bemerkt, welcher sich auch durch den Ein/Ausschaltvorgang des TV nicht beseitigen liess. Nach meinem Kenntnisstand hat dies mit magnetischen Einflüssen auf die Bildröhre zu tun, meine Box stand allerding 50cm entfernt.
Gibt es och eine Möglichkeit, den TV zu retten (10Jahre alt), oder muß ich die Farbecke bis an sein bitteres Ende ertragen ?

Danke für die Hinweise !!!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 25592

meister

Stammposter



Beiträge: 292
Wohnort: Gruß aus der Pfalz

 

  

Die Reparatur ist ganz einfach,besorge dir eine Entmagnetisierungsspule hebe diese vor das Rohr ,schalte sie
ein und bewege die Spule in kreisenden bewegungen von der
Roehre weg (ca 1.5 Meter) schalte die Spule ab und die Sache
ist erledigt(Geraet funktioniert).Der entmagnetisierungs
Vorgang sieht uebrigens ganz lustig aus

Erklärung von Abkürzungen








BID = 25593

Billy Klein

Schriftsteller



Beiträge: 553
Wohnort: Hamburg

Hallo,
habe auch einen Art1 von Loewe hat Farbflecken rechts oben war durch entmag. nicht zubeheben Lochmaskenfehler nach ca. 8Jahren Laufzeit.

_________________
Mit freunlichen Grüßen Thomas

Erklärung von Abkürzungen

BID = 25598

Dennis aus dem Wald

Stammposter



Beiträge: 202
Wohnort: Freiamt
ICQ Status  

das mit der spule geht auch mit der Bohrmaschine!
https://forum.electronicwerkstatt.d.....rum=4

Erklärung von Abkürzungen

BID = 25606

meister

Stammposter



Beiträge: 292
Wohnort: Gruß aus der Pfalz

Auch mit der Flex?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 25655

Lötotto

Gesprächig



Beiträge: 107

Die würde ich dann aber lieber nicht mit der Hand abbremsen

Erklärung von Abkürzungen

BID = 25703

Dennis aus dem Wald

Stammposter



Beiträge: 202
Wohnort: Freiamt
ICQ Status  

ok kannst ja ein 600er rundstahl direkt neben der br abflexen dann wäre das feld groß genug!

_________________
Rechtschreibfehler dienen nur zur Ihrer unterhaltung!:-)

Erklärung von Abkürzungen

BID = 25723

Rene20

Neu hier



Beiträge: 48

Wenn die fecke nach mehrmaligen einschalten wieder da sein solten überprüfe die steckverbindung auf der Platiene auf kalte lötstellen und die umgebung (spulle ganz wichtig)

Erklärung von Abkürzungen

BID = 26069

suryoyo

Gelegenheitsposter



Beiträge: 90

ich glaube farb flecken kommt von scart anschlüss
lötten sie nach mal gucken was passiert
weil bei grundig passiert sowas

grüss gebro

Erklärung von Abkürzungen

BID = 26082

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 31752
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Farbflecken von den Scartbuchsen? Dazu müße aber erst die passende Physik erfunden werden:-)

Farbflecken entstehen auf 4 verschiedene Arten

- defekte an der Lochmaske, meistens durch Sturz
Dabei verbiegt sich die Lochmaske oder löst sich sogar komplett aus ihrer Halterung.

- starke äußere magnetische Felder
Lautsprecher, spielende Kinder mit einem Magnet, spielende Eltern

- eine defekte Entmagnetisierung
PTC defekt, kalte Lötstellen, Stecker der Entmagnetisierungsspule abgezogen, bei Monitoren evtl. noch das dazugehörige Relais + Ansteuerung des Relais

- eine thermisch verzogene Lochmaske.
Das passiert bei einigen Röhren (u.a. ältere Loewe) wenn man ein Bild mit hoher Helligkeit oder Weißflächen wie z.B. ein testbild für längere Zeit (mehr als 1 Minute) bei hohem Kontrast oder hoher Helligkeit darstellt. Die Weißflächen wirken dann bunt, wechselt man auf ein rotes Bild erscheinen diese Flächen blau oder grün. Nach ein paar Sekunden verschwindet der Effekt dann wieder weil die Maske abkühlt und ihre ursprüngliche Form wieder annimmt.
Loewe hat vor einigen jahren sogar die Werkstätten deswegen angeschrieben.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 26124

suryoyo

Gelegenheitsposter



Beiträge: 90

die farbflecken nicht nur von magnet oder farb ic
es passiert auch von scart anschlüsse

Farbflecken entstehen auf 4 verschiedene Arten
ja richtig

wenn beispiel blau fählt (SCART) dann hat mann fast auf alle ecke
von fernseher 4 verschiedene farbflecken

Erklärung von Abkürzungen

BID = 26131

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 31752
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Wenn blau fehlt, dann fehlt blau, alle blauen Bildpunkte bleiben schwarz. Ein weißes Bild wäre dann gelb. Aber das gibt keine Flecken, woher sollen die kommen?
Farbflecken kommen auch nicht vom Farb-IC.
Ganz nebenbei kommt über die Scart-Buchse nicht unbedingt ein RGB-Signal. Ein Videorecorder oder analoger Sat-Receiver gibt nur ein FBAS-Signal aus. RGB-Signale kommen nur aus digitalen Sat-Receivern, DVD-Playern und Spielkonsolen.

Wir reden hier von Farbflecken und Farbreinheitsfehlern, nicht von fehlenden Farben. Die können von der Scartbuchse (im RGB-Betrieb) oder dem Farb-IC kommen.



Uploaded Image: farbfleckig1.jpg

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 33 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 7 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 148124389   Heute : 3992    Gestern : 12938    Online : 178        22.8.2019    12:12
8 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 7.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.132244825363