Videotextdecoder Neugerät: defekt?

Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Fernsehgeräte - Beschreibung: Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 26 6 2024  00:39:12      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Fernsehgeräte        Reparatur - Fernsehgeräte : Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher


Autor
Neugerät: Videotextdecoder defekt?

    







BID = 180535

Rooster

Gerade angekommen


Beiträge: 13
 

  


Hallo,

ich möchte meine Frage nochmal einstellen da ich absolut keine Erfahrungen mit dem Videotextemfang habe und hierbei Eure Hilfe brauche.
Ich habe vorgestern einen Fernseher gekauft (16:9, Sony KV-32CS70B) und mit viel Schweiss (das Teil wiegt fast 70 kg) nach Hause transportiert und angeschlossen.
Nun funktioniert der Videotext leider nicht richtig. Man sieht nur Buchstabensalat (einige wenige Worte kann man noch lesen, aber nichts richtig). Der Videotext sieht auf allen Kanälen so aus, obwohl die Sender klar reinkommen. Also am Antennensignal sollte es eigentlich nicht liegen. Oder doch

Kann beim neuen Gerät der Videotext-Decoder bereits defekt sein oder woran kann es sonst liegen??

Mir grauts davor das Teil wieder zurück ins Geschäft zu bringen!!! Das mach ich nicht

Kann ich selbst etwas machen / probieren???

Viele Grüsse,
Rooster

Geräteart : Fernsehgerät
Hersteller : Sony
Gerätetyp : KV-32CS70B
Chassis : 16:9


Erklärung von Abkürzungen

BID = 180547

Nico22

Gesprächig



Beiträge: 178
Wohnort: Itzstedt bei Hamburg
Zur Homepage von Nico22 ICQ Status  

 

  

Hast du analoge Antenne, DVB-T, DVB-S, DVB-C, analoges Satellitenfernsehen oder analoges Kabel?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 180554

Morgoth

Schreibmaschine



Beiträge: 2930
Wohnort: Rockenhausen (Pfalz)

also als wir auf satelit umgestellt haben, hatten wir zuerst auch so ein problem. die sender waren klar, aber der VT war fürn A...
also falls Ihr SAT habt, wirklich mal probieren die schüssel noch ein wenig besser auszurichten

_________________
Es irrt der Mensch solang er strebt

Erklärung von Abkürzungen

BID = 180608

Rooster

Gerade angekommen


Beiträge: 13

Wir haben im Haus Kabelanschluss. Beim alten Fernseher ging der Videotext auch.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 180683

Mister X-Ray

Gelegenheitsposter



Beiträge: 59

hast du neue(mitgelieferte) Kabel benutzt?

Speziell die mitgelieferten Kabel sind nicht immer das gelbe vom Ei ...

Wenn du neue Kabel verwendet hast kannst du ja mal den alten Fernseher mit den neuen Kabeln anschließen und dann sehen obs daran liegt ...

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mister X-Ray am 30 Mär 2005 20:35 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 180757

Astronom69

Neu hier



Beiträge: 31
Wohnort: Bad Berka, Thüringen
Zur Homepage von Astronom69

Hi Rooster!

Nur keine Panik! Es gibt nur 2 Varianten des Fehlers:

1.) Du hast deinen ZONY angemacht, obwohl er noch kalt war (das mag meiner auch nicht). dann hast Du für einige Minuten nette Telespiele als Videotext. Liegt wohl an der internen Signalverarbeitung...

2.) Dein Nutzsignal ist nicht gut genug. Acuh wenn dein decoder das "Analogbild" gut hinbekommt, reicht die Signalquali nicht aus um den Text ordentlich zu decodieren.

Im Zeitalter von "alles digital und hochleistungsfähig" manchmal schon peinlich für die Hersteller. Wenn analog, einfach nen kleinen verstärker reinhängen, falls Schüssel: Größer oder besser positionieren, auch ein guter LNB bringt schon was.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 180776

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Ein für den Laien optisch einwandfreies Bild sagt nichts über die Qualität des Videotextsignals aus. Da müsste man sich jetzt die Qualität des Signals mit einem Antennenmeßgerät ansehen um genaues sagen zu können.
Was hängt denn noch zwischen den Fernseher und der Antennendose (Videorekorder, Verteiler usw)? Schmeiß das mal alles, wenn vorhanden, raus und probier den Teletext dann aus.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 180874

watumba

Stammposter

Beiträge: 200
Wohnort: Seibersdorf

Es kann aber auch ein zu großer Antennenpegel sein. Alte Tv´s verkraften hohen Pegel meisten besser als neue Geräte. (alter Grundig 100dB kein Problem; Döner-Ware Übersteuern ab ca. 70 dB). Der Fehler muß aber nicht im Bild sichtbar sein.


gruß

Erklärung von Abkürzungen

BID = 180924

Yoshi2001

Gesprächig



Beiträge: 164
Wohnort: Leer (Ostfriesland)

Schon mal versucht mit der Feinabstimmung den Videotextempfang zu verbessern ?

Denn oft stimmt der Suchlauf den sender nicht richtig ab und der Dekoder kann mit dem Signal dann nichts anfangen.


_________________


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Yoshi2001 am 31 Mär 2005 13:07 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 181064

Rooster

Gerade angekommen


Beiträge: 13


Zitat :
Mister X-Ray hat am 30 Mär 2005 20:34 geschrieben :

hast du neue(mitgelieferte) Kabel benutzt?

Speziell die mitgelieferten Kabel sind nicht immer das gelbe vom Ei ...

Wenn du neue Kabel verwendet hast kannst du ja mal den alten Fernseher mit den neuen Kabeln anschließen und dann sehen obs daran liegt ...

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mister X-Ray am 30 Mär 2005 20:35 ]


Wir haben die vorhandenen (standard) Koax Antennen Kabel benutzt wie beim alten Fernseher auch.
Welche Kabel sollte ich den nehmen??

Gruss,
Sailor

Erklärung von Abkürzungen

BID = 181071

Rooster

Gerade angekommen


Beiträge: 13


Zitat :
Astronom69 hat am 30 Mär 2005 22:27 geschrieben :

Hi Rooster!

Nur keine Panik! Es gibt nur 2 Varianten des Fehlers:

1.) Du hast deinen ZONY angemacht, obwohl er noch kalt war (das mag meiner auch nicht). dann hast Du für einige Minuten nette Telespiele als Videotext. Liegt wohl an der internen Signalverarbeitung...

2.) Dein Nutzsignal ist nicht gut genug. Acuh wenn dein decoder das "Analogbild" gut hinbekommt, reicht die Signalquali nicht aus um den Text ordentlich zu decodieren.

Im Zeitalter von "alles digital und hochleistungsfähig" manchmal schon peinlich für die Hersteller. Wenn analog, einfach nen kleinen verstärker reinhängen, falls Schüssel: Größer oder besser positionieren, auch ein guter LNB bringt schon was.


Hi Astronom69,
danke für die schnelle Antwort und Hilfe. Also Variante 1 ist es schonmal nicht da der Videotext immer noch nicht gescheit geht auch wenn der Fernseher seit Stunden läuft.

Wenn hier auch sonst niemand schreibt das der Videotextdecoder defekt ist dann wird es wohl Variante 2: das Signal sein.
Also obwohl das Bild ganz gut ist (ca. 40 Sender über analogen Kabelanschluss) scheint das Signal zu schwach, oder zu stark zu sein
Komisch nur das der alte Fernseher den Text anzeigen konnte.
Bin nicht mehr so überzeugt vom Sony, vielleicht hätte ich 300 Euro mehr ausgeben sollen. Auf der anderen Seite kann ich auch auf den Videotext verzichten. Die Sony Hotline sagt ich soll ihn zur Reparatur vorbeibringen. hähä.. Das Teil beweg ich so schnell nicht mehr

Hast Du eine Idee welcher Antennenverstärker funktionieren könnte?

Gruss,
Rooster

Erklärung von Abkürzungen

BID = 181074

Rooster

Gerade angekommen


Beiträge: 13


Zitat :
Mr.Ed hat am 30 Mär 2005 22:54 geschrieben :

Ein für den Laien optisch einwandfreies Bild sagt nichts über die Qualität des Videotextsignals aus. Da müsste man sich jetzt die Qualität des Signals mit einem Antennenmeßgerät ansehen um genaues sagen zu können.
Was hängt denn noch zwischen den Fernseher und der Antennendose (Videorekorder, Verteiler usw)? Schmeiß das mal alles, wenn vorhanden, raus und probier den Teletext dann aus.




Hab auch schon versucht nur den Fernseher anzuschliessen und alles rausgeschmissen. Ging immer noch nicht.
Feineinstellung hab ich nicht probiert aber das Bild ist wie gesagt auch ganz gut.

Ich werde am Wochenende mal eine Sat Antenne und einen Digitalreceiver anschliessen. Ich hab noch einen Humax 5400 rumstehen. Die Antenne häng ich erstmal kurz an den Balkon. sollte schnell klappen. Wenn dann der Videotext nicht geht dann ist wohl was hinüber.
Ist typisch für mich - wenn ich schonmal was kauf


Erklärung von Abkürzungen

BID = 181604

Rooster

Gerade angekommen


Beiträge: 13


Der Fernseher bekommt nun ein sauberes Signal einer Digitalen Sat Anlage. Das Bild ist perfekt, aber der Videotext zeigt trotzdem nur Buchstabensalat an.

Hat noch jemand eine Idee was ich probieren kann? Ich glaub eigentlich nicht mehr das es am Signal liegt.

Übrigens ist es normal das man bei Kinospielfilmen (DVD oder TV) in der Fernseheinstellung 16:9 immernoch eienen schwarzen Balken oben und unten hat (Hab alle Einstellungen ausprobiert, richtig ist beim Sony die Einstellung "wide")?
Das ist doch eigentlich nicht der Sinn der Sache, oder?. Frag mich warum ich überhaupt einen 16:9 Fernseher gekauft habe ?

Gruss,
Rooster

Erklärung von Abkürzungen

BID = 181616

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Schwarze Balken sollten, bei korrekter Einstellung und 16:9 Material als Quelle, nicht vorhanden sein. Auf einigen DVD's ist das Material allerdings in einem anderen Seitenverhältniss drauf, da kann es dann auch bei 16:9 Geräten und 16:9 Ausgabe am DVD-Player zu schmalen Balken kommen.
Ich weiß warum mir kein Gerät von "So Nie" ins Haus kommt...

Bietet der Händler wo du die Gurke gekauft hast denn keinen Abholservice o.ä.? Wie soll denn ein alleinstehender Rentner seinen Fernseher transportieren? Selbst "Geiz macht uns Reich" und "Lass dich von uns verarschen" bieten sowas an.




_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 181824

Rooster

Gerade angekommen


Beiträge: 13

Hähä ja weiss Du Mr. Ed: hab ihn bei lass dich von uns verarschen gekauft aber die könne ja nun auch nix dafür.

Das Teil bleibt jetzt da stehen wo es ist(im Wohnzimmer) bis ich das TV (in spätestens ca. 2 Jahren) aus dem Fenster schmeisse

Aus dem Kauf hab ich was für die Zukunft gelernt. Glaub mir.

Gruss,
Sailor

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 17 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181552017   Heute : 197    Gestern : 8333    Online : 505        26.6.2024    0:39
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0681431293488