Grundig LCD Fernseher  Arganto 23LW60-6410TOP

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: vermutlich im Netzteil

Im Unterforum Reparatur - Fernsehgeräte - Beschreibung: Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Fernsehgeräte        Reparatur - Fernsehgeräte : Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Autor
LCD Grundig Arganto 23LW60-6410TOP --- vermutlich im Netzteil
Suche nach LCD Grundig Arganto

    










BID = 841190

kryptex

Neu hier



Beiträge: 34
Wohnort: tulln
 

  


Geräteart : LCD TV
Defekt : vermutlich im Netzteil
Hersteller : Grundig
Gerätetyp : Arganto 23LW60-6410TOP
Chassis : G.MK 91-00
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo zusammen!

Ich habe hier einen defekten LCD Fernseher dessen Netzteil vermutlich defekt ist.
Bevor ich das Netzteil ohne Belastung ans Netz hänge würde ich mich gerne vergewissern, ob es mir das auch nicht übel nimmt

Unterlagen zu diesem Chassis habe ich keine gefunden. Ist dieses Chassis so selten, oder suche ich nach einer falschen Bezeichnung

Mit einem Manual zu diesem Fernseher (oder einem Auszug davon) würdet ihr mir entscheidend helfen: Netzteil oder nicht Netzteil, das wär hier die Frage

Auch ein Link zu einem ev. Download wäre sehr hilfreich.


Vielen Dank - Andreas.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 841200

elmo_cgn

Schriftsteller



Beiträge: 527
Wohnort: Köln

Hallo Andreas,

ob das Netzteil ohne Last beschädigt wird kann man ohne Schaltungsunterlagen nicht sagen.
Ich würde beim abgeschalteten Gerät die Ausgänge vom Netzteil auf Kurzschluss prüfen, ist keiner messbar liegt wohl ein fehler im Netzteil vor.
Was macht die Kiste den noch oder nicht ?

Gruß,
Elmar

 

  

Erklärung von Abkürzungen








BID = 842290

kryptex

Neu hier



Beiträge: 34
Wohnort: tulln

Hallo Elmar!

Vielen Dank für deine Gedanken.

Genau aus diesem Grund nochmals meine Bitte an ein Servicemanual. Es ist eben schwierig ohne entsprechende Infos. Also wer kann mir hier bitte mit einem Manual aushelfen

Ich wage aus dem Vorhandensein (oder NICHTvorhandensein) eines Kurzschlusses keine sichere Entscheidung zu treffen, ob ein Fehler im NT oder in der Elektronik vorliegt. Es ist durchaus denkbar, dass sich ein Fehler erst mit dem Anlegen einer Spannung offenbart. In diesem Fall kann das Netzteil durchaus vorher sicherheitshalber ausschalten.

Ganz einfach: Die Kiste macht NIX


Liebe Grüße - Andreas.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 842365

sth7

Schriftsteller



Beiträge: 704

SM liegt auf elektrotanya zum laden.

MfG
sth7

Erklärung von Abkürzungen

BID = 844165

kryptex

Neu hier



Beiträge: 34
Wohnort: tulln

Hallo sth7!

Vielen Dank für deinen Hinweis


Lieben Gruß, Andreas.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 846295

kryptex

Neu hier



Beiträge: 34
Wohnort: tulln

Hallo Allseits!

Ich bin nun ein paar entscheidende Schritte weiter...

Folgende beiden Fehler habe ich beseitigt:

Das gröbere Problem ist ein defektes Tunerboard. Ich werde es einfach weglassen, da in Zeiten von DVB-T dieses ohnehin nicht mehr gebraucht wird. Vielleicht habe ich einmal die Zeit es zu reparieren

Hinzu kam dann noch ein schlechter Kontakt des Verbindungskabels zum Inverter. Ausstecken - Einstecken - Geht

Das schlimmste kommt allerdings jetzt zum Schluss...

Bild und Ton grundsätzlich okay, aber ich habe einen vertikalen, violetten Strich etwa 10cm vom rechten Bildrand entfernt (je ein Pixel rot und blau).

Bei Darstellung des Menüs (z.B. ohne Eingangssignal) ist dieser Strich nur sehr schwer zu sehen, da das Menü blau ist und hier nur die blaue Spalte angesteuert wird. In der gelben Schrift am oberen Rand ist jedoch der Fehler zu sehen. Ich kann mir allerdings (noch) nicht erklären, warum der Streifen in diesem Fall nicht von oben nach unten durchgeht - wie es im Fall des normalen Fernsehbilds schon zu sehen ist:69:

Ich habe gehofft diesen Fehler ebenfalls auf eine schlechte Kabelverbindung zum T-CON Board zurückführen zu können, aber leider liegt es nicht daran.
Es wird nun vermutlich das T-CON Board selbst sein. So wie ich das allerdings sehe kann man dieses Board nicht so ohne weiteres tauschen

Habt ihr Erfahrung, wodurch dieser Fehler hervorgerufen werden könnte?

Gehe ich richtig in der Annahme dass ich das T-CON Board hier nicht (einfach) tauschen kann?


Lieben Gruß - Andreas.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 850158

kryptex

Neu hier



Beiträge: 34
Wohnort: tulln

Schönen Abend!

Ich bitte euch nochmals um eine kurze Info, ob man das erwähnte T-CON Board dieses Fernsehers tauschen kann?

Hat jemand von euch eine Idee wo die Ursache dieses Fehlerbilds zu finden sein könnte?


Vielen Dank und lieben Gruß - Andreas.

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 20 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 145039785   Heute : 10278    Gestern : 13373    Online : 319        17.2.2019    18:05
10 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.864475011826