LG LCD Fernseher  Electronics 55SJ8109

Reparaturtipps zum Fehler: Da ist was durchgeschmort

Im Unterforum Reparatur - Fernsehgeräte - Beschreibung: Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 29 5 2024  07:48:18      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Fernsehgeräte        Reparatur - Fernsehgeräte : Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
LCD LG Electronics LG55SJ8109 --- Da ist was durchgeschmort
Suche nach LCD Electronics

    







BID = 1122139

domestevao

Gerade angekommen


Beiträge: 8
Wohnort: Lissabon
 

  


Geräteart : LCD TV
Defekt : Da ist was durchgeschmort
Hersteller : LG Electronics
Gerätetyp : LG55SJ8109
______________________

Hallo zusammen,

ich bin ganz neu hier und ein absoluter Hardware-Nullblicker. Vielleicht möchte mir dennoch jemand mit meinem Anliegen helfen.

Ich wohne im schönen Portugal und mir ist gerade mein LG-Fernseher durchgeschmort. Jedenfalls vermute ich das. Die Kinder kamen ins Zimmer und sagten, der Internet-Router sei defekt. Meine Frau sagte, es hätte etwas kurz gezischt. Ihr seht schon. Hier sind wahre Fachleute am Werk.

Ich habe dann recht schnell festgestellt, dass einfach eine Sicherung rausgeflogen ist. Also Sicherung wieder rein und der Router kam wieder in die Pötte. Nur der Fernseher blieb schwarz. Stromkabel ausgetauscht, Steckdose gewechselt, hilft nichts. Dann kam mir ein verwegener Gedanke.

Ich habe das Teil aufgeschraubt. Ich dachte, vielleicht finde ich dort auch eine Sicherung. Sofort ist mir eine verschmorte Stelle aufgefallen. Es waren schon ca. drei Stunden vergangen. Dennoch hat die Stelle leicht verschmort gerochen. Also, ich denke, das ist es.

Ich lege mal ein Bilder in den Anhang. Und nun kommt meine Frage, die ihr vermutlich schon erraten habt:

1) Kann man so etwas reparieren?

2) Im Idealfall ich selbst. Müsste mir dann jedoch einen Lötkolben kaufen.

3) Kriegt man ein solches Bauteil als Ersatzteil und wenn ja, woher?

Übrigens. Wo diese Kratzer herkommen, ist mir ein absolutes Rätsel. An dem Fernseher war noch niemand dran. Ich habe die selbst erst jetzt auf den Fotos gesehen. Seltsam.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr die Geduld habt, mir ein paar Tipps zu geben. Wegwerfen geht natürlich immer noch, aber es wäre schade für meinen Geldbeutel und die Umwelt.

Danke und Gruß aus Lissabon.










Erklärung von Abkürzungen

BID = 1122142

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36062
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Das ist, oder besser war, ein 1nF 1000V Entstörkondensator. Normalerweise gehen die nicht kaputt.
Als schnelle Lösung kannst du den einfach rauskneifen und die Platine reinigen. Aber da sollte ein neuer rein.
Wenn er nicht läuft ist noch mehr kaputt gegangen, evtl. durch Überspannung.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1122145

domestevao

Gerade angekommen


Beiträge: 8
Wohnort: Lissabon


Zitat :
Mr.Ed hat am 19 Feb 2024 08:29 geschrieben :

...Als schnelle Lösung kannst du den einfach rauskneifen und die Platine reinigen. ...


Danke, für diese superflotte Antwort!

Also nur zur Sicherheit (ich checke gar nichts, sorry). Rauskneifen und dann überbrücken? Also Lötkolben kaufen und mit Lötdraht etwas drauftropfen, damit es eben überbrückt ist?

Wenn doch die ganze Platine was abbekommen hat, kann man die nachkaufen?

Wenn man die kaufen kann, könnte ich vorher messen/herausbekommen, ob es wirklich die Platine ist?

Ziemliche basic Fragen, ich weiß, kenne hier in Lissabon jedoch niemand, der sich mit Elektronik ein wenig auskennt.

Danke!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1122147

domestevao

Gerade angekommen


Beiträge: 8
Wohnort: Lissabon

Nachtrag:

Habe mal hier gesucht mit 55SJ8109ZA. Da scheint es aber keine Platinen zu geben: https://www.elektronik-werkstatt.de.....uchen

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1122153

Mic4

Stammposter



Beiträge: 435
Wohnort: bei H

Auf keinen Fall den defekten Kondensator überbrücken!
Diesen Kondensator gibt es im Elektronikversandhandel (reichelt.de, conrad.de und andere)

eine Google Suche nach "1nF 1000V Keramikkondensator" liefert unter anderem:
https://www.manomano.de/p/keramikko.....37669

und tatsächlich könnte man auch die gesamte Netzteilplatine erwerben:

Fonte De Alimentação
https://shop.euras.com/eshopmvc/art.....53996

Aber, ohne sicher zu sein, dass die Netzteilplatine wirklich defekt ist, würde ich nicht 200 EUR "auf Verdacht" investieren.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1122183

domestevao

Gerade angekommen


Beiträge: 8
Wohnort: Lissabon


Zitat :
Mic4 hat am 19 Feb 2024 15:17 geschrieben :

Auf keinen Fall den defekten Kondensator überbrücken!...


Vielen Dank @Mic4 (auch für die Recherche), das hätte ich fast gemacht. Ich setze mich heute Abend mal mit einer Kneifzange ran und knipse den Kondensator ab. Dann sehe ich ja, ob es nur der war.

So ganz verstehe ich das dennoch nicht. Wenn man den gar nicht überbrücken muss (darf!), dann kann er doch gar nicht daran schuld sein, dass der Fernseher nicht mehr an geht. Vielleicht ist es nur Zufall, dass es dort so verschmort aussieht. Und die unerklärlichen Kratzer. Vielleicht habe ich das Teil schon so gekauft? Man schraubt einen neuen Fernseher ja nicht auf, ob er innen gut aussieht.

Wie auch immer, danke bisher und ich berichte natürlich über Erfolg und Misserfolg.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1122186

Rafikus

Inventar

Beiträge: 4105

Zeig doch auch die Rückseite der Platine.
Eventuell kann man dort, in der Nähe des Kondensators, noch einiges wichtige sehen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1122221

domestevao

Gerade angekommen


Beiträge: 8
Wohnort: Lissabon

So, bin ein Stück weiter und verstehe nun auch ein wenig mehr. Hatte einen Freund angerufen, der mir das Thema verständlich erklärt hat.

Den Kondensator habe ich abgeknipst. Ohne Erfolg.

Bisher habe ich gelernt, dass die Platine einfach ein Netzteil ist. Ich habe auch gelernt, dass bis zu dem Bauteil, vor dem es abgebrannt aussieht, 220 Volt fließen (vielleicht rettet diese Erkenntnis mir einmal das Leben). Mir wurde auch berichtet, dass der Funkenschlag diese »Kratzspuren« erzeugen kann.

Gleich nach dem Stecker für das Stromkabel kommt die Sicherung. Mit meinem einzigen Gerät, einem Polprüfer, habe ich vor der Sicherung und hinter der Sicherung gemessen. Ergebnis wie erwartet. Strom – kein Strom.

Mit großer Wahrscheinlichkeit sei das Teil vor dem Kondensator (also nicht der Kondensator selbst, sondern das Bauteil mit Wärmeableitung) für den Kurzschluss verantwortlich. Es können auch nachfolgende Bauteile (Hauptplatine) in Mitleidenschaft gezogen worden sein. Das sei möglich, aber nicht sehr wahrscheinlich.

In ebay gibt es die Platine gebraucht für 38,00 Eurönchen plus 18,00 für die Fracht nach Portugal. Dem Anbieter habe ich soeben ein Foto der Platine geschickt, ob es auch wirklich das passende Netzteil sei.

Jetzt warte ich auf Antwort, bestelle und sehe weiter. »No Risk no fun«. Ich erzähle Euch, ob es geklappt hat oder ob ich gutes Geld schlechtem Geld hinterhergeworfen habe.

@Rafikus. Danke für den Hinweis. Ich lasse das Foto mal weg. Habe die Platine ausgebaut und auf der Rückseite sieht alles sauber aus. Ich denke, die Bauteile erkennt man am besten auf der Vorderseite von oben. Da hinten Richtung Kondensator kommt eh kein Strom mehr an.

Danke an alle! Ihr lest von mir.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1122240

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36062
Wohnort: Recklinghausen

Das die Sicherung durch ist, ist logisch. Hast du die ersetzt?

Wo bleiben die Fotos der Rückseite?

Du bringst übrigens Strom und Spannung durcheinander, das kann böse ins Auge gehen!




_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1122259

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
habe dann recht schnell festgestellt, dass einfach eine Sicherung rausgeflogen ist. Also Sicherung wieder rein und der Router kam wieder in die Pötte.
Was für eine Sicherung war das? Im Router oder im Zählerkasten?
wenn nämlich (ohne Gewitter) mehrere Elektrogeräte gleichzeitig verrecken, liegt der Verdacht nahe, dass das EVU eine Überspannung geliefert hat. Evtl. muss es dann auch die dadurch entstandenen Schäden bezahlen.
Ist zur gleichen Zeit bei Nachbarn auch etwas kaputt gegangen?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1122265

domestevao

Gerade angekommen


Beiträge: 8
Wohnort: Lissabon


Zitat :
perl hat am 22 Feb 2024 22:25 geschrieben :

...Was für eine Sicherung war das? Im Router oder im Zählerkasten?
wenn nämlich (ohne Gewitter) mehrere Elektrogeräte gleichzeitig verrecken, liegt der Verdacht nahe, dass das EVU eine Überspannung geliefert hat. Evtl. muss es dann auch die dadurch entstandenen Schäden bezahlen.
Ist zur gleichen Zeit bei Nachbarn auch etwas kaputt gegangen?


Hallo perl, es war der Sicherungskasten und hier in Portugal fliegt die Sicherung öfter raus. Meine Rechner habe ich daher schon mit USVs abgesichert. Das öffentliche Stromnetz ist einigermaßen stabil. Beim letzten Gewitter (gar nicht so heftig), ging es jedoch immer wieder in die Knie. Ich habe dann mal zwei Stunden »Urlaub« eingelegt und meinen Rechner ganz abgeschaltet.

Das Problem ist die geringe Kapazität innerhalb der Wohnung. Wasserkocher + Herd + Waschmaschine reichen schon, und die Hauptsicherung fliegt raus. In meinem Fall war es sicher auch so was. Die Wohnzimmersicherung ist rausgeflogen. Frau hat vor dem Fernseher gebügelt.

Bei Überspannungsschäden durch den Stromanbieter kann man auch hier vorgehen. Aber glaube mir. Ist der Schaden nicht sehr groß, dann will sich das niemand antun. Zeit ist auch Geld.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1122364

domestevao

Gerade angekommen


Beiträge: 8
Wohnort: Lissabon

Hallo zusammen,

gestern kam das Netzteil an. Ging echt flott. Alles top. Habe es eingebaut und der Fernseher läuft wieder. Zusammen mit Fracht kam ich auf knapp 60,00 Eurönchen, also verschmerzbar. Die leuchtenden Kinderaugen, als der Fernseher wieder lief, sind sogar unbezahlbar.

Vielen Dank an Euch alle fürs Mithelfen! Cooles Forum hier. Grüße aus dem sonnigen Lissabon.

Man trifft sich immer zweimal!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1122377

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36062
Wohnort: Recklinghausen

Hättest du dir u.U. sparen können... Aber wenn 60€ besser sind als das nachprüfen einer 20ct Sicherung und man alles ignoriert...

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1122378

Mic4

Stammposter



Beiträge: 435
Wohnort: bei H

Bedenke, dass das "Messgerät" ein Phasenprüfer war, die Kenntnis "absoluter Hardware-Nullblicker" ist.
Mit diesen Bedingungen erscheint mir der Komplettaustausch der Netzteilplatine eine sinnvolle Reparatur.

ich begrüße es, dass wir hier nicht gelesen haben, dass die Sicherung mit Alufolie "repariert" wurde.
Gratulation zur erfolgreichen Reparatur als "absoluter Hardware-Nullblicker"

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1122436

domestevao

Gerade angekommen


Beiträge: 8
Wohnort: Lissabon

Genau, danke @Mic4 für die treffende Zusammenfassung. Hinzu kommt:

- Ich habe keinen Lötkolben
- Ich muss suchen wo man hier bei Lissabon die 20 Ct Sicherung bekommt
- Es im Netzteil etwas weiter nach der Sicherung »Blitzschlag« gab (siehe Bild oben). Es wäre zwar nicht unmöglich, aber unwahrscheinlich, dass es mit einer Sicherung getan wäre.
- Ich ungern solche Arbeiten ausführe. Verzeiht mir das. Ich weiß, das ist Euer Hobby. Meins eigentlich nicht.
- Zeit ist auch Geld.

Ich treffe Entscheidungen, richtig oder falsch, möglichst fundiert. Das Ergebnis ist aus meiner Sicht ein voller Erfolg, auch Dank Eurer Mithilfe.

- 60 € statt eines neuen Fernsehers.
- Vertretbarer Aufwand.
- Etwas gelernt, ohne dabei zu verunfallen.
- Glückliche Kinder

Was will man mehr? Wenn doch nur alles so einfach wäre im Leben...

Gruß an alle!

Erklärung von Abkürzungen


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 14 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181371721   Heute : 924    Gestern : 5462    Online : 511        29.5.2024    7:48
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
4.12539100647