Desktop Wireless

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Drucker Computer Kopierer - Beschreibung: Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Drucker Computer Kopierer        Reparatur - Drucker Computer Kopierer : Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Autor
Wireless Desktop

    










BID = 382876

Genscher20

Gerade angekommen


Beiträge: 2
 

  


Hallo!

Ich habe unten schon ein Posting zu einer Funkmaus gesehen, welches mir aber nicht weiterhelfen konnte.

Ich habe ein wireless desktop, eine frühere version von diesem:
http://www.geniusnet.co.uk/produktd.....3=322

Nun gab letztens die Maus den Geist auf (Batterie wohl leer), ließ sich aber auch mit neuen nicht wiederbeleben.
Ich habe ein paar mal auf den "Connect" Knopf des Empfängers und des Senders gedrückt, aber nichts passierte. Oh doch! Anschließend lief auch mein Keyboard nicht mehr.

Empfänger: LED leuchted und blinkt wenn man auf "connect" drückt. Weiterhin wird unter Windows 2 HID's erkannt (egal ob maus/tastatur batterie haben oder nicht). Nur bewegen tut sich nichts.

Also habe ich die Tastatur mal auseinander gebaut und mit einem Meßgerät begutachtet. Naja, mein Ohr hat's auch getan - Ich kann nämlich hören, dass der Tastatur-Sender funktioniert. Der piepst ganz hoch in regelmäßigen Abständen, wenn ich eine Taste drücke. Ein unregelmäßiges Piespen ist zu hören, wenn ich bei dem Tastatur-Sender auf "Connect" drücke.

Aber passieren tut trotzdem nichts.
Interessant ist vielleicht, dass ich bei dem Empfänger-Modul kein Piepsen hören kann, aber der scheint wirklich nur zu empfangen, hat nämlich auch keine Antenne.

Weiß jemand weiter? Augenscheinlich scheinen keine Bauteile kaputt zu sein.
Meine Frau hat nur keine Lust, dass ich schon wieder Geld für "Computersachen" ausgebe, weil das Funk-Zeug keine 2 Wochen alt ist (aber leider gebraucht über eBay).

Viele Grüße und vielen Dank für Hilfe!

BID = 382879

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8662
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver

Hallo,
erstmal willkommen im Forum!
Deine Anfrage gehört übrigens besser ins Unterforum "Reparatur-Probleme Computer...", aber wahrscheinlich verschiebt das eh ein Moderator demnächst dahin.

Zum Problem: Prüfe gründlich Polarität und Energie der Batterien.
Halte zum Connecten Tastatur, Maus und Empfänger (vorübergehend) ganz dicht beieinander!
Vergewissere Dich, daß Du keine anderen Funkwellen-Sender in der Nähe hast, wenn Du connectest (Funkthermometer, Funkkopfhörer etc.)
Wichtig ist wirklich die unmittelbare Nähe beim Verbinden, zur Benutzung können die Eingabegeräte wieder weiter weg vom Empfänger.

Viel Erfolg!

Gruß, Tom.

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

 

  








BID = 382985

Genscher20

Gerade angekommen


Beiträge: 2

Hallo und vielen Dank für die schnelle Antwort!

Also mit der Polung der Batterie ist alles in Ordnung, ich hab's nochmal geprüft, aber auch vorher war es ok, da ja die Tastatur auch funktionierte (ich hörte ja den Tastatur-Sender, wenn ich eine Taste drücke).

Ich habe den USB-Empfänger ~1 - 2mm vom Tastatur-Sender entfernt gehalten, hat aber nicht geholfen.
Die Sende-Empfang-Bauteile kann man gut erkennen, es sind so Silberne-Ovale, etwas höhere Bauteile.

--- Es funktioniert wieder!!!!!

Ok, Anleitung zur Lösung:
1. Connect-Button des Empfängers drücken.
2. Solange der Empfänger sucht auch noch den "Connect" Knopf an der Tastatur drücken.

Dann finden sich die beiden!

Vielen Dank für die Hilfe und viele Grüße!

BID = 384130

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8662
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver

prima, Glückwunsch!

(hätte auch in der BTA stehen müssen - mir wärs auch nur so geläufig: erst Taste am Empfänger drücken, danach zusätzlich am Sender...
Was solls, sind halt automatische Handgriffe fürn Techniker!)

Viel Spaß mit den Geräten,
wünscht Tom.

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 39 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 145109294   Heute : 654    Gestern : 12521    Online : 202        23.2.2019    2:45
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.156383037567