Sharkoon SONS

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Drucker Computer Kopierer - Beschreibung: Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Drucker Computer Kopierer        Reparatur - Drucker Computer Kopierer : Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Autor
Sonstige SONS Sharkoon

    










BID = 434310

APW

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Karlsruhe
 

  


Geräteart : Sonstige
Hersteller : Sharkoon
Kenntnis : komplett vom Fach
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo,

Midi-Tower-PIII-750MHz+LoEnd GraKa (alle ca 7 Jahre alt) + Sharkoon SilentStorm SHA430-9A (2 Jahre alt, hierfür sicherlich 150% überdimensioniert).
Computer war ca 1,5J unbenutzt, seit 3 Tagen wieder stundenweise in Betrieb. PC steht neben 19" Röhrenmonitor auf dem Tisch.

hab folgendes Problem:
Ich war gestern an dem Computer, nach ca. 20 Min. lauter Knall, Blitz, Geruch nach Schiesspulver (wie an Silvester), Monitorbild weg.
Monitor hab ich sofort nach dem Knall ausgemacht, den PC ca. 2-3 sek später, der war da aber anscheinend bereits wieder am neu booten, wenn ich das richtig deute.
Also, denke ich, Elko explodiert, aber wo ?. Der Geruch hat sich relativ schnell verzogen. Hab gleich PC aufgeschraubt, Mainboard Elkos sind optisch Top, kein
Sabber. Also Netzteil ausgebaut und aufgeschraubt, innen auch alles Top, alle Elkos und andere Teile optisch 1A, keine Explosionsspuren.
Jetzt noch ganz minimaler Geruch aus NT (Bereich Leistungsübertrager) und im PC-Gehäuse. Zur Sicherheit hab ich dann auch noch den Monitor aufgeschraubt, obwohl der überhaupt nicht riecht. Monitor scheint innen optisch auch ok zu sein.

Monitor nehm ich morgen an einem anderen Rechner in Betrieb, ich denke der ist es nicht.
Der Knall war so laut, da muss es doch irgendwo Spuren geben !

Frage an euch : Was knallt, blitzt, riecht nach Schiesspulver, und sieht danach noch OK aus ??

-Elko, der kurz mal rausblässt (gibs sowas) ?
-Halbleiter ?
-Übertrager ?
-Leiterbahn-Kurzschluss durch Lotperlen ?

wie gesagt, optisch scheint alles OK.
Hat jemand einen Tip ?

Wenn mir nichts mehr einfällt werde ich morgen die NT-Elkos einzeln rauslöten und auf ESR+Kapazität durchmessen.

MFG Andi

BID = 434348

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8686
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver

 

  


Zitat :
Monitor hab ich sofort nach dem Knall ausgemacht, den PC ca. 2-3 sek später, der war da aber anscheinend bereits wieder am neu booten, wenn ich das richtig deute.


Wassnu? Bootet der PC nun wieder oder nicht?
Noch keinen anderen Monitor am PC gehabt?

Also Sorry, ohne weitere Diagnosetätigkeiten (was geht noch, was nicht?) läßts sichs schwerlich raten...

Knall, Blitz und Rauch kann alles sein - Elko, Halbleiter, Leiterbahn... und und und...

Da Du zum Zeitpunkt Deines Postings noch nichtmal weißt, ob der Monitor noch tut - genau den würde ich auch als erstes verdächtigen und testen!

Halte uns auf dem Laufenden!

EDIT sagt, ich hab was überlesen: Monitor riecht nicht, Netzteil schon. Dann fehlt vielleicht eine Spannung. Also anderen Monitor anschließen, gucken, ob PC läuft.
>> Hast Du auch leiterbahnseitig die Netzteilplatinen angesehen? <<



Gruß, Tom.


_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Tom-Driver am  4 Jun 2007 11:03 ]








BID = 434478

APW

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Karlsruhe

Hallo Tom-Driver,
danke für dein schnelles Posting, der Monitor lief heute 4 Std. am Laptop ohne Probleme.

Eins ist klar: Das Netzteil geht an dem Rechner erstmal nicht mehr in Betrieb, da sind zu wichtige Sachen drauf (ja ich habe Backups, trotzdem!), und ich will keine weiteren Hardwareschäden riskieren. Im PC-Gehäuse ist ein leichter Schiesspulvergeruch drin. HD,Grafikkarte u. Hauptplatine hab ich ausgebaut und genau angesehen. Optisch ist da alles ok, an diesen Teilen riecht auch nichts. Netzteil-Elkos hab ich in eingebautem Zustand auf ESR und Kapazität durchgemessen, war nichts abnormales dabei, trotzdem traue ich dem NT nicht. Leiterbahnen und Halbleiter sind alle optisch OK, da ist nicht weggesprengt.
Ich bau jetzt den PC zusammen mit dem alten original-Netzteil wieder auf und arbeite mal ein paar Tage damit. Das Original-NT hab ich vor 2 Jahren ausgetauscht, weil es zu laut war.

Was ich eigentlich nur wissen wollte (und die Antwort muss man nicht raten, entweder man weiss es oder man weiss es nicht):
Welche Teile können nach Schiesspulver riechen, wenn sie hochgehen (ausser Elkos) ?
Kann ein Elko bei Überdruck mal kurz "Dampf ablassen", ohne dabei völlig leck zu schlagen?

Bei dem Knall+Blitz kann man sich kaum vorstellen, dass es keine Spuren gibt. Ich fang schon langsam an, Löschpapier unter die Elkos zu schieben, um nach Lecks zu suchen, aber man kommt teilweise sehr schlecht ran.

MFG Andi

BID = 434489

HansG

Schreibmaschine



Beiträge: 1848
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von HansG

Bei Elkos findet man die Reste auf der Leiterplatte und irgendwo im Gehäuse. Das ist bei anderen Bauteilen, insbesondere Halbleitern, genauso. Aber auch Sicherungen können sich mit Blitz und Knall verabschieden.

BID = 434493

Jerry

Schriftsteller

Beiträge: 825
Wohnort: Gera

Hallo,

gibt es in der Nähe des PCs Steckdosen bzw. eine Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz? Eventuell ist auch ein solcher in Form eines Varistors im Netzteil integriert (meist blaue Scheibe, 1,5cm im Durchmesser, 2 Anschlüsse). Wenn die durchschlagen, sieht man häufig nur ein kleines Loch im Lack, aber der Geruch ist genau so, wie Du ihn beschreibst.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 30 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 146098409   Heute : 4797    Gestern : 17687    Online : 142        25.4.2019    9:01
15 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0936899185181