NoName SONS / Elitegroup PC-Mainboards

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Drucker Computer Kopierer - Beschreibung: Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Drucker Computer Kopierer        Reparatur - Drucker Computer Kopierer : Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Autor
Sonstige SONS NoName / Elitegroup PC-Mainboards

Problem gelöst    










BID = 378232

Fallen Wolf

Gesprächig



Beiträge: 118
Wohnort: Nordhessen =)
 

  


Geräteart : Sonstige
Hersteller : NoName / Elitegroup
Gerätetyp : PC-Mainboards
Chassis : -
Kenntnis : minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

habe hier noch mehrere defekte Mainboards rumfliegen, wo einige Elkos drauf geplatzt sind. Diese Elkos möchte ich nun gerne austauschen, da ich die Mainboards gerne wiederbeleben möchte.
Auf den defekten Elkos steht der jeweilige MikroFarad-Wert und die Spannung. Kann ich als Ersatz-Elkos auch welche mit einer Spannung über 6,3V nehmen oder sollte ich die defekten Elkos nur mit 6,3V-Typen ersetzen??
Ich wollte wenn dann gerne die Elkos absichtlich etwas "überdimensionieren", damit die dann nicht wieder hoch gehen, da das alles Billig-Mainboards sind, wo anscheinend an der Kapazität der Elkos etwas zu viel gespart wurde....

Schonmal vielen Dank für alle Antworten

MfG
Fallen Wolf

_________________
http://www.happyhardcore.com/
http://di.fm/mp3/hardcore.pls
TUNE IN NOW! =D

BID = 378251

HansG

Schreibmaschine



Beiträge: 1849
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von HansG

Wenn es der Platz hergibt, kannst du auch Elkos mit einer höheren Spannungsfestigkeit benutzen.

 

  








BID = 380807

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Ja, die Spannungsfestigkeit kann beliebig höher sein (nicht aber niedriger).
Und "überdimensionieren" solltest Du keinesfalls die Kapazität (wähle diese möglichst nach dem Originalwert), sondern stattdessen die Temperaturbeständigkeit (nimm mindestens 105°C-Typen).
Das (mangelnde Dauer-Hochtemperaturbeständigkeit) ist nämlich i.d.R. - neben schlechter Qualität von Billig-Bauteilen - auch der Grund für das frühe Ableben der Elkos!

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 20 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 145039718   Heute : 10211    Gestern : 13373    Online : 148        17.2.2019    18:00
9 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.67 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.12094783783