Toshiba Notebook LapTop PC  Satellite C855-22M

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Verpolung

Im Unterforum Reparatur - Drucker Computer Kopierer - Beschreibung: Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Drucker Computer Kopierer        Reparatur - Drucker Computer Kopierer : Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Autor
Notebook Toshiba Satellite C855-22M --- Verpolung
Suche nach Notebook Toshiba

    










BID = 1081308

salatkopf

Gerade angekommen


Beiträge: 5
 

  


Geräteart : LapTop
Defekt : Verpolung
Hersteller : Toshiba
Gerätetyp : Satellite C855-22M
Kenntnis : minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Guten Tag,
ich habe das Netzteil meines Laptops repariert, indem ich im Trafo ein neues Kabel angelötet habe, allerdings habe ich leider die Pole vertauscht, was dazu führte, dass der Laptop nach dem Anschließen des Netzteils ausging. Ich konnte anschließend den Laptop wieder starten und das Betriebssystem hochfahren, allerdings ging er dann nach kurzer Zeit wieder aus. Nun startet er überhaupt nicht mehr, zudem leuchtet nun beim Laden auch die Ladeanzeige nicht mehr. Die Frage ist nun, ob der Laptop irreparabel defekt ist oder ob lediglich einige für das Laden relevante Bauteile defekt sind, die ggf. ausgetauscht werden können. Vielen Dank für jegliche Antworten.

BID = 1081310

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34397
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Im simpelsten Fall defekte Sicherung und evtl. Deppendiode, im schlimmsten halt Totalschaden.

Das können wir aus der Ferne aber schlecht sehen, zumal wir nichts sehen.
Die ist ja noch in der Inspektion.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.








BID = 1081546

silencer300

Moderator



Beiträge: 7752
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300


Zitat :
salatkopf hat am 26 Apr 2021 15:39 geschrieben :

Ich konnte anschließend den Laptop wieder starten und das Betriebssystem hochfahren, allerdings ging er dann nach kurzer Zeit wieder aus. Nun startet er überhaupt nicht mehr...


Könnte das am entladenen Akku und einem weiterhin defekten Netzteil liegen?
Die Verpolung an einem Transformator, dessen Betrieb nur mit Wechselspannung möglich ist (Polarität also irrelevant), dürfte nicht die Ursache sein.
Der Fehler liegt schätzungsweise eher auf der Gleichrichterseite, oder am Schaltregler-IC.
Die Ladeelektronik befindet sich i.d.R. im Akku, also nicht im Gerät und auch nicht im Netzteil
Eine Reparatur an solchen Netzteilen ist unwirtschaftlich, da es die Dinger für ganz kleines Geld als Ersatz-, oder Alternativartikel nahezu an jeder Ecke (im Netz) zu kaufen gibt, ohne eine fehlgeschlagene Reparatur, oder massive Geräteschäden befürchten zu müssen.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1081557

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34397
Wohnort: Recklinghausen

Ich vermute mal eher, das da mal wieder Netzteil und Trafo gleichgesetzt werden. Aber auch hier meldet sich wohl mal wieder keiner.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1082006

salatkopf

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Ich habe jetzt ein paar Fotos hochgeladen. Das Netzteil ist ganz sicher nicht defekt und der Akku dürfte auch nicht vollkommen entladen sein. Wie kann ich denn herausfinden, ob das Mainboard defekt ist oder ob nur das eine oder andere billige Bauteil Schaden genommen hat und ausgetauscht werden muss? Vielen Dank.










[ Diese Nachricht wurde geändert von: salatkopf am 10 Mai 2021 13:28 ]

BID = 1082007

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 5649


Zitat :
salatkopf hat am 10 Mai 2021 13:24 geschrieben :

Wie kann ich denn herausfinden, ob das Mainboard defekt ist oder ob nur das eine oder andere billige Bauteil Schaden genommen hat


Mit Messen und Prüfen.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1082008

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34397
Wohnort: Recklinghausen

Ist die Sicherung denn in Ordnung?

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1082011

salatkopf

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Ich weiß nicht, wo sich in dem Laptop die Sicherung befindet. Ich habe nur herausfinden können, dass an dem weißen, auf dem Foto eingezeichneten Stecker 19V anliegen.



BID = 1082013

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34397
Wohnort: Recklinghausen

Eine sitzt über dem Akkukontakt, steht Y drauf. Möglicherweise sitzt eine unter der WLAN Karte.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1082017

salatkopf

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Unter der WLAN-Karte habe ich keine Sicherung gefunden. Wie kann ich die mit "Y" bezeichnete Sicherung über dem Akkukontakt prüfen? Äußerlich scheint sie unbeschädigt zu sein. Ich habe ein Foto von dem Akku beigefügt, weil ich ihn noch mal überprüfen möchte, allerdings weiß ich nicht, welche Pole ich mit dem Multimeter verbinden muss.

Wenn ich mich nicht täusche, dann findet man hier den zugehörigen Schaltplan:

Keine Links zu Werbeschleudern - Um die Grafik passend zu verkleinern > paint verwenden! - drive.google.com









[ Diese Nachricht wurde geändert von: salatkopf am 10 Mai 2021 16:24 ]

BID = 1082019

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34397
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
Unter der WLAN-Karte habe ich keine Sicherung gefunden.

Sofern das Schaltbild stimmt, gibt es da eine.
Möglicherweise auf der anderen Platinenseite.
Was es nicht gibt ist eine Verspolungsschutzdiode. Da wird also vermutlich mehr zerstört sein.

Und wenn dich das schon vor Probleme stellt sehe ich da schwarz:

Zitat :
Wie kann ich die mit "Y" bezeichnete Sicherung über dem Akkukontakt prüfen?

So wie jede andere Sicherung auch, auf Durchgang prüfen.


Zitat :
allerdings weiß ich nicht, welche Pole ich mit dem Multimeter verbinden muss.

Siehe Schaltbild.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1082027

salatkopf

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Auf der anderen Seite der Platine habe ich eine Sicherung mit dem Buchstaben "Q" gefunden. Beide Sicherungen (also die Y- und die Q-Sicherung) zeigen Durchgang an.



BID = 1082046

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34397
Wohnort: Recklinghausen

Dann hast du nun ein Problem.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 42 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161598769   Heute : 1675    Gestern : 16985    Online : 374        17.10.2021    7:51
6 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 10.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.576392889023