MAXDATA Notebook LapTop PC  Pro6100X

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Drucker Computer Kopierer - Beschreibung: Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Drucker Computer Kopierer        Reparatur - Drucker Computer Kopierer : Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Autor
Notebook MAXDATA Pro6100X

    










BID = 589624

closy

Gerade angekommen


Beiträge: 4
 

  


Geräteart : LapTop
Hersteller : MAXDATA
Gerätetyp : Pro6100X
Kenntnis : artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo liebe Experten!
Ich habe ein Notebook MAXDATA Pro6100X (ohne Festplatte) geschenkt bekommen, welches nicht funktioniert.
Jetzt hoffe ich mal es mit eurer Hilfe wiederzubeleben.

Das Problem ist, es tut einfach nix.
Netzteil ist ok, gibt 19 Volt raus, an sämtlichen Akkukontakten kommt aber nix an. Wenn ich es zumindest auseinandergebaut bekommen würde hätte ich schon mal durchgemessen, aber es bleibt einfach zu, auch nach lösen aller Schrauben. Abbrechen möchte ich ja auch nichts...

Aufgefallen ist mir, wenn ich den Stecker vom Netzteil ganz langsam in die Buchse am Notebook reinstecke ist kurz vor dem Ende ein leises Geräusch im NB zu hören, wobei aber keine der LED's leuchtet.

Suche im www ergab auch erstmal nichts Konkretes, nur das es möglicherweise die Netzanschlußbuchse sein könnte (Schwachpunkt bei vielen NB's), aber wie komme ich da ran?

Ich bedanke mich schon mal im voraus für jeden Tip...

BID = 589724

berufsbastler

Schriftsteller



Beiträge: 615

 

  

Hast du die Tastatur schon rausbekommen?
In der Regel ist das eine mittlere Schraube von unten, und dann noch irdendwelche Haken oder Verriegelungnen auf der Oberseite. Danach sieht man oft schon mal mehr und findet evtl. noch Schrauben um es weiter zu zerlegen.








BID = 589784

closy

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Hallo berufsbastler!

Es ist mir bisher noch nicht gelungen die Tastatur auszubauen.
Mit deinem Hinweis könnte das aber klappen, auf der Unterseite sind 2 Schrauben mit "K" bezeichnet, könnte ja Keyboard heissen.
Also werde ich heut abend mal nur diese beiden herausdrehen und etwas an der Tastatur hebeln... hoffentlich klappt das...

Bei meinem alten Notebook war die Tastatur einfach nur rauszuhebeln und darunter befanden sich die Steckplätze für den Arbeitsspeicher. Bei diesem Modell ist der Arbeitsspeicher unter einer Klappe auf der Unterseite verbaut, aber ich hoffe mal das die Tastatur trotzdem entnehmbar ist.

BID = 589799

berufsbastler

Schriftsteller



Beiträge: 615

Bisher hatte ich das immer so, dass man sie an den F-Tasten lösen musste. Beim Compaq waren kleine Schieber zwischen den F-Tasten, beim Thinkpad weiß ich garnicht mehr genau wie es war. Aber alle waren bisher oben zu lösen und unten am Touchpad eingehakt.

BID = 589876

closy

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Ich hab's geschafft!
Wenn man weiß wie, geht die Tastatur ganz einfach raus...
Unterseite: die 2 Schrauben mit "K" lösen
Rückseite der Displayscharniere: 4 Schrauben lösen
...dann die Abdeckung über der Tastatur abnehmen, mit 2 Schrauben darunter die Tastatur entnehmen.

Ich konnte das Geräusch beim Stecker einstecken dadurch auch lokalisieren, es ist ein leises Knistern welches direkt von der Anschlußbuchse zu kommen scheint.
Da wird wohl die Buchse sein.

Werd einfach mal weiterfummeln, die muss doch irgendwie zu reparieren sein!

BID = 590395

closy

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Leider ist es nicht die Netzanschlußbuchse.
Hatte das Board vorhin komplett raus, Spannung liegt an, weiter weiß ich leider nicht.
Habe früher selbst mal Leiterplatten geätzt und alle möglichen Sachen gebastelt, aber bei diesem Board versage ich leider.
Ich lade mal Bilder hoch, vielleicht kann ja noch wer helfen?
Keine Links zu Werbeschleudern - Um die Grafik passend zu verkleinern > paint verwenden! - imageshack.us
Keine Links zu Werbeschleudern - Um die Grafik passend zu verkleinern > paint verwenden! - imageshack.us

Das ist die Unterseite des Boards, ganz rechts der kleine schwarze Knubbel ist von der Buchse.

Vielleicht gibts ja noch Hoffnung...


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 33 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 148121244   Heute : 836    Gestern : 12938    Online : 233        22.8.2019    6:29
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.185886144638