Acer Notebook LapTop PC  Travel Mate 6003 LMi

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Drucker Computer Kopierer - Beschreibung: Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Drucker Computer Kopierer        Reparatur - Drucker Computer Kopierer : Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Autor
Notebook Acer Travel Mate 6003 LMi

    










BID = 532695

Björn P.

Neu hier



Beiträge: 33
 

  


Geräteart : LapTop
Hersteller : Acer
Gerätetyp : Travel Mate 6003 LMi
Kenntnis : artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hi.

Ich habe ein Problem mit dem o.g. Laptop.
Das Gerät hatte bei Netzbetrieb vor einiger Zeit angefangenden Bildschirm ständig hell und abgedunkelt zu schalten. Lag daran, dass der Rechner gewechselt hat zwischen Netz- und Batteriebetrieb (laut Windows Anzeige und der Ladekontroll-LED am Gerät. Somit war das hell/dunkel schalten ein normaler Vorgang. Jedoch nicht, dass eben die Spannung ständig eingebrochen oder sogar komplett weggefallen war.
Hatte natürlich das Netzteil in Verdacht, aber ein Austasuch mit einem ähnlichen (Spannung und Leistung passten) brachte keine Besserung.
Im Nur-Batteriebetrieb war alles i.O.
Die Batterie ist somit als Fehlerquelle ebenfalls rausgefallen.

Das Problem war natürlich zusätzlich, dass die Batterie nur noch sporadisch und gleichzeitig nie komplett vollgeladen wurde. Auch bei ausgeschalteten Laptop (da nun ja weniger Last).

Komischerweise war die Spannung aber nicht komplett weg, weil auch ohne Akku der Laptop funktionierte. Nur der Bildschirm wechselte trotzdem zwischen hell/dunkel.

Nun ist die Batterie leer und der Laptop lässt sich nicht mehr einschalten. Wenn der Akku allerdings eingesteckt ist, blinkt die Power LED als Zeichen das der Akku leer ist. Ohne Akku und mit Netzteil geht gar nichts mehr. Keine LED, kein blinken.

Nun habe ich den Laptop auseinander genommen und festgestellt, dass direkt am Eignang ein SMD Bauteil defekt ist. Kann nur nicht genau sagen, was es ist. Tippe auf einen Kondensator. Ist schwer zu erkennen, was drauf steht, ich meine aber "6,5". Musste etwas vom verbrannten wegkratzen, sonst würde man gar nichts mehr sehen.

Kann mir jemand bei diesem Problem helfen?
Löten kann ich, auch SMD ist kein Problem. Hoffe, mit Austausch des Bauteils ist alles wieder i.O. Aber warum kann das überhaupt kaputt gehen? Netzteil evtl. defekt?

Vielen Dank schonmal,
Björn






_________________


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Björn P. am  5 Jul 2008 22:00 ]

BID = 532800

Björn P.

Neu hier



Beiträge: 33

 

  

Manchmal ist man auch blind.
Vor fast jedem Bauteil steht ja P, also PC.. PD.. PR.. PL...
Bei dem defekten steht ja PF1 (also F1, was wiederum eine Sicherung zu sein scheint).
Aber 6,5A wäre ja etwas komisch. Und, die kann ja schlecht für die Spannungsschwankungen zuständig sein?!
Oder können Kontaktschwierigkeiten am Bauteil Auslöser und nun den Defekt ausgemacht haben?

_________________








BID = 533176

HansG

Schreibmaschine



Beiträge: 1848
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von HansG

Sicherung und 6,5A (oder 6,3A) dürfte schon hinhauen.

Bei diesen SMD-Sicherungen gibt es selbstreparierende, die nach Abkühlung den Stromkreis wieder schließen (bis sie endgültig kaputt sind). Das könnte das Umschalten zwischen Netz- und Akku-Betreib erklären. Versuchsweise kann man ja mal eine Sicherung anderer Bauform mit gleichem Stromwert drauflöten.
Allerdings ist nicht ausgeschlossen, dass irgendein anderes Problem vorliegt.

BID = 533363

igor.gm

Monitorspezialist

Beiträge: 756
Wohnort: Ulm -- Memmingen -- Bieberach

Sichrung geht nicht umsonst kaputt .
Sollte man schon nach der Sicherung Teile checken.

_________________
Machen Sie mir Bitte keine Komplimente !
Machen Sie Bitte Rabat!

Skype: igor.gm

BID = 533412

Björn P.

Neu hier



Beiträge: 33

OK, danke soweit schonmal.
Dann werde ich erstmal ein paar 6,5A (komischerweise nicht 6,3A ) Sicherungen besorgen und dann mal sehen wie sich das verhält.

Warum aber auch in der Stärke wundert mich dann doch sehr. Immerhin liefert das Netzteil 3,42A bei 19V. Oder kann der "Anlauf"-strom kurzzeitig etwas höher ausfallen?

_________________



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Björn P. am  8 Jul 2008 21:18 ]

BID = 533476

HansG

Schreibmaschine



Beiträge: 1848
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von HansG


Zitat :
igor.gm hat am  8 Jul 2008 19:00 geschrieben :

Sichrung geht nicht umsonst kaputt .
Sollte man schon nach der Sicherung Teile checken.


Im Prinzip hast du Recht, aber eine Sicherung ist auch nur ein Bauteil. Und ich habe schon genügend Sicherungen erlebt, die ohne weiteren Hintergrund ihr Leben ausgehaucht haben.

BID = 533710

igor.gm

Monitorspezialist

Beiträge: 756
Wohnort: Ulm -- Memmingen -- Bieberach

HansG , sollte man NIE ein TV ( hab auch erlebt) mit einem Notebook verwechseln.
Bei NB ist alles auf stufe (oder zwei) höher gechekt,gesteuert und geregelt.

_________________
Machen Sie mir Bitte keine Komplimente !
Machen Sie Bitte Rabat!

Skype: igor.gm

BID = 534479

Björn P.

Neu hier



Beiträge: 33

So, ich hab nun 5Stk. 1206 SMD 5A Sicherungen bestellt. Natürlich nur eine eingestetzt. 6,3A wird wohl auch hergestellt, habe aber keinen Shop finden können, der diese anbietet.

Nun, mit neu eingelöteter Sicherung funktioniert bislang alles wie am ersten Tag.

Somit scheint es wohl doch nur die Sicherung gewesen sein, die an einer stelle auch keinen vollständigen Lötkontakt mehr hatte.

Ich danke euch!

_________________


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 33 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 168011432   Heute : 3850    Gestern : 16365    Online : 383        14.8.2022    10:43
21 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.86 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0253419876099