UTAX Kopierer  C-96 / C96 / C 96

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Drucker Computer Kopierer - Beschreibung: Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Drucker Computer Kopierer        Reparatur - Drucker Computer Kopierer : Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Autor
Kopierer UTAX C-96 / C96 / C 96

    










BID = 489256

3000td

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: Kiel
 

  


Geräteart : Kopierer
Hersteller : UTAX
Gerätetyp : C-96 / C96 / C 96
Chassis : unbekannt
Kenntnis : artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Oszilloskop
______________________

Moin
Ich habe folgendes Problem:
Kopierer UTAX C-96 kopiert eine Seite danach gibt es im Display
die Meldung "AP" und weiteres Kopieren ist nicht mehr möglich.
Aus der Nummer kommt man nur raus mit Aus/Einschalten
des Kopierers.
Dann wieder nur eine Seite und das Spiel beginnt von vorn.
Die Kopien selbst sehen blaß aus und sind streifig.

Trommel hinüber oder was anderes ?

Vielen Dank für Eure Tipps im voraus

mfG Heino

BID = 489334

Monte

Gesprächig



Beiträge: 157

 

  


Zitat :


Trommel hinüber oder was anderes ?



Toner haste noch genug drin ?

_________________
Gruss Monte








BID = 489361

raki24

Stammposter

Beiträge: 227
Wohnort: Berlin

tja 3000td,


die meldung AP kommt wenn die maschine in den Toner - Messlauf geht
in der zeit ist ein kopieren nicht möglich!

sollte sich binnen drei minuten der Tonermesswert nicht ändern dann kommt der hinweis Tonermangel (rote lampe) zu deutsch Toner alle!

du solltest dir eine tonerpatrone besorgen!

Aus und einschalten hilft da nicht weiter
du riskierst nur den Entwickler platt zu machen.

mfg dirk



BID = 489375

3000td

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: Kiel

Vielen Dank für die schnelle Antworten

@Monte
Habe den Toner eben mal rausgenommen, ins Verschlußloch geschaut, dann zugemacht die Patrone senkrecht gestellt und dann vorsichtig
den Schieber geöffnet: Toner ist genug drin.

@raki24
Das war ein guter Tipp !
Ich habe dann gedacht: warte einfach mal ab was passiert nach der
ersten Kopie.....
"AP" war garnicht mehr da
die Kopie einer weißen Seite sieht allerdings so aus:

ich glaube ich muß kann das Ding in die
drücken, oder ist mit Reinigen noch was zu retten ?

Das Teil gehört meinem Onkel, Handwerker mit goldenem Boden,
aber kein Geld.


mfG Heino

Hochgeladene Datei ist grösser als 1,8 MB . Deswegen nicht hochgeladen

BID = 489385

3000td

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: Kiel

Mist, das pdf war zu groß
deshalb nochmal



BID = 489387

raki24

Stammposter

Beiträge: 227
Wohnort: Berlin

deine datei ist nicht sichtbar!!!

aber bei der Maschine:
-Spiegel + Optik unter der Glasscheibe (+ unter dem schwarzen Blech)
allesamt reinigen

evt. ist dein Reinigungswischer an der trommel noch hin gibt es für wenige euros noch (sogar bei mir...mit Rechnung!.. grins!!)

mfg dirk
da wartet man ne stunde schon ist das bild da!!!

Trommeleinheit ausbauen und den restebehälter in der einheit leeren!!! evt. dann den reinigungswischer neu

[ Diese Nachricht wurde geändert von: raki24 am  9 Jan 2008 15:46 ]

BID = 489471

3000td

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: Kiel

Problem gelöst !
Neuigkeiten !
habe alles was man so rausnehmen kann entfernt und mit Kleenex-Tüchern sauber gemacht.
Erst dachte ich an Pressluft,habe es dann lieber doch nicht damit gemacht.

Auf der Trommeleinheit war auf der Trommel selbst wie das Muster wie auf dem Papier mit Toner drauf.
Den überflüssigen Toner konnte ich mit dem Kleenex entfernen.
Den Reinigungsfilz beim Papierauswurf habe ich dann auch noch sauber gemacht und siehe da:
ein respektables Ergebnis, der Kopierer ist für den Hausgebrauch wieder zu gebrauchen.


Werde aber trotzdem den Wischer bei raki24 bestellen da
dieser Effekt wohl nicht ohne Grund auftritt.

Vielen Dank Freunde, so werde ich das Ungetüm wieder
aus der Wohnung los

mfG Heino

BID = 489738

raki24

Stammposter

Beiträge: 227
Wohnort: Berlin

du solltest dir die trommeleinheit auf jeden fall noch einmal anschauen!!!
zum einen bricht dort schnell am trommelentrieb ein kleines ws Zahnrad ab

zum anderen kann der restebehälter voll sein
und dann dann bricht das zahnrad ab(

dirk

BID = 489742

3000td

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: Kiel

Du hattest recht
Voll wie Lotte,
das Teil ist aber nicht gemacht dazu das da mal jemand den Toner rausfieselt eher gleich die Trommel tauscht.
Schrauben raus und gut das ich am Mülleimer stand: Schrauben sind gleich mit reingefallen
Puff alles schwarz.


jetzt also doch mit Pressluft und neuen Schrauben, mal sehen was dann noch funktioniert.
mfG Heino


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 31 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 20 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 167897636   Heute : 8597    Gestern : 19865    Online : 387        8.8.2022    13:11
24 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0439989566803