Minolta Kopierer  EP4233

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Drucker Computer Kopierer - Beschreibung: Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Drucker Computer Kopierer        Reparatur - Drucker Computer Kopierer : Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Autor
Kopierer Minolta EP4233

Problem gelöst    










BID = 166771

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3523
 

  


Geräteart : Kopierer
Hersteller : Minolta
Gerätetyp : EP4233
Kenntnis : Artverwander Beruf
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo Forumgemeinde!
hatte hier vor einigen Tagen mit einem Problem an dem Kopierer EP4233 gepostet. Der Fehler ist mittlerweile behoben. Jetzt habe ich aber noch eienen Versatz auf der Kopie, d.h. das Blatt kommt wohl zu spät unter die Bildtrommel so, dass der Anfang des "Bildes" nicht auf dem Papier erscheint. Das Zahnrad auf der Welle, die das Papier direkt vor der Bildtrommel weitertransportiert hat nur sehr wenig Eingriff mit dem treibenden Zahnrad, vielleicht steckt hier die Quelle der Fehlfunktion. Ist das eigentlich eine elektromagnetische Kupplung da direkt hinter diesem Zahnrad?
Auf jeden Fall brauche ich ein Service-Manual, wenn Jemand es zur Verfügung stellen kann, dann bitte angeben wie ich es bekommen kann.
Gruß, Rafikus

BID = 167403

Honnous

Stammposter

Beiträge: 356

 

  

Hallo Rafikus,

du hast Recht, auf der Synchronwalze vor der Bildtrommel sitzt tatsächlich einer Kupplung und diese ist wahrscheinlich verklebt. Am besten Kupplung ausbauen, reinigen, Kupplungsflächen leicht aufrauen und dann der Schlingfeder sehr leicht einfetten mit vorzugsweise Molykote. Unbedingt so wenig Fett wie möglich benutzen, damit die Kupplungsflächen nachträglich nicht durch austretendes Fett verschmiert werden.

Überprüfe auch noch das Kupplungszahnrad, es sollte nicht eingerissen sein sonst gibt es Laufgeräusche und Bildstörungen auf der Kopie. Du solltest auch die Lagerbuchsen der unteren Synchronwalze (Gummi) überprüfen, oft sind diese ausgeschlagen. Neue kann ich dir besorgen aber du kannst sie als Notlösung auch um 180° drehen dann geht es wieder für mehrere zehntausend Kopien.


Nach Überholung der Kupplung ist es wahrscheinlich erforderlich die Kopfhöhe neu einzustellen, hierzu kann ich dir einer Anleitung per Fax schicken. Sende mir dann einfach ein PM wenn du es brauchst. Service Manual habe ich da ist aber in dieser spezielle Sache kaum hilfreich.

Viel Erfolg!

Honnous


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Honnous am 26 Feb 2005 23:32 ]


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 39 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 17 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 152574969   Heute : 4445    Gestern : 13990    Online : 473        6.6.2020    11:47
14 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.29 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0706341266632