Canon Kopierer  NP 6112

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Drucker Computer Kopierer - Beschreibung: Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Drucker Computer Kopierer        Reparatur - Drucker Computer Kopierer : Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Autor
Kopierer Canon NP 6112

    










BID = 468359

bmw-fast-driver

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: prien
 

  


Geräteart : Kopierer
Hersteller : Canon
Gerätetyp : NP 6112
Kenntnis : minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen!

Mein Kopierer kopiert nur noch unsauber, das heißt, er macht hauptsächlich in Blattmitte einen Grauschleier. Wenn ich die Farbintensität zurückstelle, ist der Schleier verschwunden, die Kopie allerdings auch ziemlich blass!

Anmerkung am Rande: Es ist eigentlich immer besser, wenn ich ohne dem Automatikmodus drucke, mit Automatik ist der Druck immer zu dunkel...


Ich hab ihn schon mit nem Staubsauger und Spiritus gereinigt (ohne Erfolg), trotzdem denke ich, dass evtl ein paar Teile getauscht werden müssen:

- Das rechteckige Teil, das vor dem Toner sitzt ist voll mit (altem?) Toner, die beiden Rollen (grau klein, lila größer) sehen nicht direkt schlecht aus (Bild 1)

- wenn der Kopier geöffnet ist, sind im unteren Teil 2 Rollen sichtbar, eine kleine aus Metall und eine etwas größere beschichtete.. diese sieht eigentlich am schlechtesten aus, evtl kommt daher der Schleier? (Bild 2)

- ich hab keine Betriebsanleitung von diesem Teil, kann mir dazu jemand helfen? Vielleicht gibts ja auch eine Wartungsanleitung??


So, das war fürs Erste alles, was mir eingefallen ist - Vielen Dank schon im Voraus für eure Antworten




BID = 468362

Ralf Richter

Doppelanmeldung daher gesperrt

 

  

morgens,

schon toll bist neu hier und lädst gleich Bilder hoch!
Also anhand deines Bildes gehe ich davon aus das der Streifen nur in der Mitte ist ca. 2-4 cm breit!

Die Trommeleinheit (die mit der lila Walte) hat hinten einen Plastikverschluss den Öffnen und schauen ob der Behälter darunter voll von Toner ist! Wenn ja und das vermute ich den Behälter komplett leeren ( in eine Mülltüte Vorsichtig nicht stauben)

Solltes das nur dein fehler gewesen sein sollte sich nach zusammenbau und einigen Kopien das Bild bessern. (man kann auch eine neue Trommeleinheit kaufen)


mfg Ralf








BID = 468365

herliberli

Neu hier



Beiträge: 28

Hallo,

als erstes möchte ich Dir sagen das Du bitte die Bildtrommel nicht so lange im Licht liegen lassen solltest.
Wenn sie nicht schon fertig ist dann wird sie es bald sein.

Dann mach mal bitte die komplette Optik sauber, das heißt alle Spiegel (auch den über der Bildtrommel).
Und den Transferroller (schwarzes Teil mit Toner drauf in Bild2) würde ich auch Absaugen.

Aber vermutlich kommt dein Fehler nur von einer verschmutzen Optik.

Schön wäre auch noch wenn Du ein Bild von der Kopie und dem Fehlerbild hier reinstellen könntest.

Gruß
Herliberli

BID = 468367

bmw-fast-driver

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: prien

Vielen Dank für die Turboschnellen Antworten!!!

- der Behälter ist voll - ich werde ihn ausleeren und auch die genannten Stellen reinigen!

Was ist das Problem an der Trommel, wenn sie mit Licht in Berührung kommt?

Wenns nicht besser wird, mach ich ein Bild vom schlechten Ausdruck!

Gruß
bmw-fast-driver

BID = 468368

raki24

Stammposter

Beiträge: 227
Wohnort: Berlin

hallo,

nicht böse sein aber wer Lesen kann.......

schaut mal unser "fast driver" schreibt doch schon das die Trommeleinheit voll Toner ist!

Also Trommeleinheit leeren !!!! Das ist nicht i.O.

und man sieht auch schon auf der Übertragungsrolle in der Mitte den Toner, der aus der Trommeleinheit fällt.(könnte auch noch ein Problem mit der Blade sein aber machen wir jetzt noch keine Pferde scheu)


Also Trommeleinheit leeren, alles zusammenbauen einige Kopien machen der Übertragungsroller müsste sich selber Reinigen
also nicht nur eine Kopie anfertigen.

Bei Verschmutzung der Optik beginnt der Untergrund doch vom Rand nach innen oder ????

Dirk




BID = 468371

raki24

Stammposter

Beiträge: 227
Wohnort: Berlin

Die Bildtrommeln sind Lichtempfindlich und sollten nur kurz Licht ausgesetzt werden!

Mit Zeitungspapier abdecken oder dunkel lagern!

Dabei ist z.B. Sonnenlicht extrem tödlich für Bildtrommeln , Leuchtstoffröhrenlicht z.B. nicht so .


Dirk

BID = 468378

herliberli

Neu hier



Beiträge: 28

Hallo,

wer ist denn hier böse?

Ich habe das "Das rechteckige Teil, das vor dem Toner sitzt ist voll mit (altem?) Toner" halt nen bischen anders verstanden.

Das der Resttonerbehälter der Trommeleinheit voll ist kann schon sein, aber das erklärt immer noch nicht warum der Hintergrund beim Verstellen der Belichtung weg ist.

Und das bei Verschmutzung der Optik der graue Hintergrund immer vom Rand nach innen geht stimmt so nicht, da hab ich schon alles mögliche gesehen.

Es kann natürlich auch sein das beim Putzen der Optik nen Fetzen Zewa abgerissen ist der jetzt zum Teil im Lichtweg hängt.

Gruß

BID = 468383

raki24

Stammposter

Beiträge: 227
Wohnort: Berlin

na ja warten wir es ab

wir sind ja keine Hellseher!

Sondern wir mutmaßen ja nur anhand der geschilderten Symtome

und geben ein Teil unserer Erfahrungen und unseres Fachwissens als

Hilfe für andere wieder.

mfg Dirk

BID = 468402

Ralf Richter

Doppelanmeldung daher gesperrt

mhmmm
hab mir halt nur die Bilder angesehen!
Die meisten Bücher die ich lese haben nur bunte Bilder!

Aber das hat hier doch auch gereicht als Lokalisierung oder??

Das bunte Bild von der Transfer ist doch eindeutig da braucht man nix lesen.

so



Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 33 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 168011601   Heute : 4019    Gestern : 16365    Online : 475        14.8.2022    10:53
18 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.33 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0254130363464