Canon Kopierer  NP6317

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Drucker Computer Kopierer - Beschreibung: Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Drucker Computer Kopierer        Reparatur - Drucker Computer Kopierer : Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Autor
Kopierer Canon NP6317

    










BID = 332889

bennobel

Gerade angekommen


Beiträge: 17
Wohnort: Grafenhausen
Zur Homepage von bennobel
 

  



Geräteart : Kopierer
Hersteller : Canon
Gerätetyp : NP6317
Kenntnis : artverwandter Beruf
______________________

vor allenseit dem

BID = 332892

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8686
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver

 

  


hä?

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!








BID = 336422

bennobel

Gerade angekommen


Beiträge: 17
Wohnort: Grafenhausen
Zur Homepage von bennobel


Hallo Leute,

also nochmal, habe das Problem am NP6317 das er mir immer einen grauen Schleier auf Kopie bringt, Spiegel,Optik,Staubschutzglas,Reflektor,Korona alles gereinigt.
Fixiereinheit ist auch ok...
Trommeleinheit-Entwicklereinheit alles ok...
Kann man im Service Mode noch etwas justieren um diesen grauen Schleier zu eliminieren.

vielen dank

bennobel

BID = 338365

Monte

Gesprächig



Beiträge: 145


Entweder haste nicht alle Spiegel gereinigt oder es ist falscher Toner drin. Such Dir eins aus.

BID = 338595

bennobel

Gerade angekommen


Beiträge: 17
Wohnort: Grafenhausen
Zur Homepage von bennobel


Spiegel sind alle gereinigt, Toner ist auch original Canon natürlich für den NP6317.


BID = 341153

Monte

Gesprächig



Beiträge: 145


Dann könnte es auch eine fehlende oder zu schwache Bias sein.

_________________
Gruss Monte

BID = 341551

Arabikum

Gerade angekommen


Beiträge: 9
Wohnort: Wallbach


Vielleicht mal den Koronen-Draht erneuern? Oder die Spannung des Drahtes erhöhen...
Hast Du schonmal Komponenten mit einem anderen Gerät getauscht?

Gruß,
Arabikum

BID = 342037

bennobel

Gerade angekommen


Beiträge: 17
Wohnort: Grafenhausen
Zur Homepage von bennobel


Hallo,

Danke für eure Antworten, den Koronen-Draht habe ich bereits erneuert dann kann es ja nur noch an dieser Bias Spannung liegen-habe das aber noch nicht gemacht gibt es da Unterlagen bzw. wie kann ich diese Bias erhöhen.

MFG und Danke

BID = 342355

Monte

Gesprächig



Beiträge: 145


Die Bias wird von der HVT Platine erzeugt (Hochspannungserzeugung). Das ist die von der die dicken Kabel zu den Koronen gehen. Hab jetzt nicht im Kopf ob bei der Maschine dafür ein Regler eingebaut ist. Selbst wenn, nicht dran drehen denn erst die Ursache der Störung ergründen und nicht an allen Potis rumleiern wie so manch einer. Ich würde mal mit nem Messgerät hinten am Kontakt die Spannung messen. Die Bias hat eine DC und eine AC Komponente und wird vom Kontrastregler gesteuert. D.h. Die Belichtung wird über die Bias korrigiert nicht wie bei anderen Geräten über die Helligkeit der Lampe. Es gab schon Fälle wo der Kontakt zur Entwicklereinheit verbogen war. Prüf das mal. Unterlagen wäre kein Problem, wird Dir aber nicht viel helfen weil CANON den Punkt nur theoretisch abhandelt, damit man weiss was da passiert.

Hier noch was aus dem Handbuch:

Der Kontrollschaltkreis der Entwicklungsvorspannung hat folgende Funktionen:
1. Ein-/Ausschalten der AC-Komponente der Entwicklungsvorspannung.
2. Spannungsregelung der DC-Komponente der Entwicklungsvorspannung.
Durch das Variieren der Entwicklungsvorspannung wird der Kopierkontrast entsprechend
den folgenden Faktoren kontrolliert:
1. Einstellung des Kontrastreglers am Bedienfeld und des Drehreglers für den Grundkontrast.
2. Ausgang des AE-Sensors.
• Kontrollsignal der DC-Vorspannung (DCBC)
DCBC 6 V bis 16 V
DC-Komponente der Entwicklungsvorspannung -500 V bis -0 V

_________________
Gruss Monte

BID = 349964

herrmann

Neu hier



Beiträge: 34
Wohnort: bielefeld


Zwei Möglichkeiten fallen mir spontan ein:

1: Sicher, dass Du alle Spiegel gereinigt hast? Der Spiegel Nummer 6 (der über dem Staubschutzglas) ist sehr schwer zugänglich, um diesen zu reinigen, benötigst du das Spezialwerkzeug, welches Du unter dem Vorlagenglas mittig vorne zur Tastatur hin findest (das Ding mit den Filzen dran )

2: Bei entsprechender Laufleistung verschleissen die Abstandsrollen der Entwicklereinheit, so dass der Tonerpelz zu nahe an die Trommel gerät, neue Rollen drauf und gut iss






















E-Mail : um die Mail-Adresse zu sehen, bitte einloggen !

BID = 351205

Monte

Gesprächig



Beiträge: 145



Zitat : herrmann hat am 13 Jul 2006 22:28 geschrieben :

Zwei Möglichkeiten fallen mir spontan ein:

1: Sicher, dass Du alle Spiegel gereinigt hast? Der Spiegel Nummer 6 (der über dem Staubschutzglas) ist sehr schwer zugänglich, um diesen zu reinigen, benötigst du das Spezialwerkzeug, welches Du unter dem Vorlagenglas mittig vorne zur Tastatur hin findest (das Ding mit den Filzen dran )
E-Mail : um die Mail-Adresse zu sehen, bitte einloggen !






Meinste er hat den 6. Spiegel vergessen ? Na vielleicht, allerdings komm ich immer noch mit dem Finger ran zum putzen.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 30 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 146098364   Heute : 4752    Gestern : 17687    Online : 146        25.4.2019    8:58
9 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.67 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.123164892197