Zotac 0 Grafikkarte

Reparaturtipps zum Fehler: Baustein abgerissen

Im Unterforum Reparatur - Drucker Computer Kopierer - Beschreibung: Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 26 5 2024  06:50:57      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Drucker Computer Kopierer        Reparatur - Drucker Computer Kopierer : Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 | 4 Nächste Seite )      


Autor
Sonstige 0 Zotac Grafikkarte --- Baustein abgerissen

    







BID = 926577

bignn

Gerade angekommen


Beiträge: 18
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : Baustein abgerissen
Hersteller : Zotac
Gerätetyp : Grafikkarte
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
Messgeräte : Multimeter
______________________

HILFE beim Umbau zerstört!
Moin,
ich habe meine fast neue Grafikkarte (400 teuros) beim Umbau zerstört!
Ich habe mir auf der Rückseite drei Bausteine ohne Beschriftung abgerissen.
Kann mir jemand helfen, wie ich rausbekommen kann, was das für Bausteine waren, damit ich die kaufen und wieder drauflöten kann?
vielleicht hab ich glück und die geht dann wieder...
Es gibt unter der beschädigten gruppe, nochmal genauso eine gruppe von Bausteinen.
vielleicht kann ich was an diesen Bausteinen messen mit meinem multimeter, die dann identifizieren und kaufen....

danke für eure hilfe

mfg marcus





[ Diese Nachricht wurde geändert von: bignn am 20 Mai 2014  7:44 ]

BID = 926584

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2819
Wohnort: Allgäu

 

  

Wie schafft man denn sowas??
Die unteren Bauteile sehen nach Kondensatoren aus, oben das könnte ein Widerstand sein...

BID = 926593

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36057
Wohnort: Recklinghausen

Leider ist das Bild zu klein, aber bei den linken bauteilen sieht es so aus, als sei die Leiterbahn mit abgerissen. Das wäre schlecht, dann wäre es u.U. irreparabel.
Hast du die abgerissenen Bauteile noch?

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 20 Mai 2014 10:53 ]

BID = 926595

BlackLight

Inventar

Beiträge: 5234

Du hast doch rechts daneben die Bauteile noch einmal. (Läuft die Grafikkarte nicht mehr?)

Fehlen nur drei Bauelemente? sehe es nicht genau. Nennen wir sie mal unten links (UL), unten Mitte (UM) und oben (O).

UM ist ein Kondensator, wie Bubu83 sagt (100nF-1µF würde ich schätzen, je nachdem ob es ein 0806-Gehäuse oder kleiner ist). UL und O muss man messen, ob es Widerstände (wahrscheinlich), Spulen (auch möglich) oder Kondensatoren (u.U. auch) sind.

@Mr.Ed das hab ich mich auch gefragt. Aber wenn man UM anschaut könnten das am oberen Pad Reste vom Gehäuse sein...

[ Diese Nachricht wurde geändert von: BlackLight am 20 Mai 2014 11:05 ]

BID = 926662

bignn

Gerade angekommen


Beiträge: 18

Danke erst mal für Eure Antworten.

Frag mich nicht, wie ich das geschafft habe. War beim Komplettumbau in ein anderes Gehäuse. Könnte mich schwarz ärgern.....
ich finde auch die Teile nicht mehr wieder. Karte macht kein Bild mehr.....
Die Gruppen von Bauteilen sehen gleich aus. Habe nur ein Multimeter, kann ich damit irgendwie raus bekommen, was das genau für teile sind?

Soll ich ein größeres Foto machen?
Auf den Bauteilen steht nix....

BID = 926698

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36057
Wohnort: Recklinghausen

Mach mal eine Makroaufnahme der Lötstellen. Evtl. hat sich das ganze dann erledigt.

Mit einem Multimeter wird das nichts werden. Die Kapazitätsmeßbereiche, sofern überhaupt vorhanden, sind eher was für's grobe.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 926699

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17432

Ich würde da gar keinen Reparaturversuch wagen! Eine Mail an den Hersteller ob Reparatur nach Prüfung möglich ist, dürfte da der sinnvollste Weg sein.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 926701

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Es gibt unter der beschädigten gruppe, nochmal genauso eine gruppe von Bausteinen.
Evtl. noch eine weitere derartige Gruppe?
Bei dreien dürften sie etwas mit den drei Grundfarben zu tun haben und identisch aufgebaut sein.

BID = 926708

bignn

Gerade angekommen


Beiträge: 18

Zotac will das nicht reparieren.
Womit könnte man den raus bekommen was das für Bausteine sind?

BID = 926709

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Womit könnte man den raus bekommen was das für Bausteine sind?
Die Teile aus einer funktionierenden Karte ausbauen und messen.

BID = 926710

bignn

Gerade angekommen


Beiträge: 18

Die Möglichkeit hab ich natürlich nicht....

BID = 926823

bignn

Gerade angekommen


Beiträge: 18

die Lötstellen sind ok oder ich kann bis zur nächsten überbrücken.

ich müßte wirklich nur wissen, was das für Bausteine sind....

muss ich dafür wirklich von der karte trennen?

BID = 926834

prinz.

Moderator

Beiträge: 8924
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  


Zitat :
oder ich kann bis zur nächsten überbrücken.

Das wird nicht nur ne doppelseitige sein, da werden wohl
noch mehr Leiterbahnen sein

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 926836

BlackLight

Inventar

Beiträge: 5234

@bignn: Da die Karte hin ist, miss mal die beiden markierten Bauteile (1 & 2) im eingebauten Zustand mit dem Ohm-/Multimeter durch:



BID = 926837

bignn

Gerade angekommen


Beiträge: 18

@ Blacklight auf wieviel ohm stellen?


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 | 4 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 14 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181353880   Heute : 566    Gestern : 5980    Online : 642        26.5.2024    6:50
0 Besucher in den letzten 60 Sekunden         ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0826380252838